Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S7-200 224 CPU mit mehr als 7 EM's?

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich möchte an einer S7-200 (224) ingesamt 13 Erweiterungsmodule anschließen. Gibt es irgend einen Trick wie ich das Limit von 7 EM's am Rückwandbus umgehen kann?

    Beste Grüße
    Geändert von mr_damoon (11.03.2009 um 12:28 Uhr)
    Zitieren Zitieren S7-200 224 CPU mit mehr als 7 EM's?  

  2. #2
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    nimm ne zweite 224er und verbinde Beide mit einem Buskabel.

    MfG Günter.

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    dass das nicht funktioniert (also mit nur einer cpu) liegt an dem strom, den die cpu maximal auf den bus geben kann... dazu gab es hier schon mal irgendwo eine beispielrechnung ... im handbuch ist sie auch drinnen.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    mr_damoon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja genau. Inzwischen bin ich auch schlauer: die Anzahl ist auf max.7 Stück begrenzt, wobei jedoch die Busbelastung einzelner EM's diese Zahl noch weiter einschränken kann. (siehe Handbuch)
    Wir hatten uns da (mit 90DI, 46DO und 4AI) viel zu weit aus dem Signalverarbeitungs-fenster gelehnt und nehmen nun doch der Einfachheit halber eine 300er CPU.
    Wozu einen zweiten Motor einbauen, wenn es auch mit einem stärkeren geht?

    Man kann wohl mit ASI-Bus noch etwas die E/A's zusätzlich erweitern aber das ist dann ein grenzwertiger Ausbau und so dann doch nicht von uns gewollt.

    Danke euch trotzdem für die Hilfe.

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    so grenzwertig ist der ASi-Ausbau doch gar nicht ... damit kommst du immerhin auf max. 248 digitale signale (62*4bit) ... die analogen würd ich direkt an der cpu belassen ... das ganze führt dazu, dass du direkt auf der feldebene sammelst und jede menge rangierklemmen sparst ... kommt aber auf die anlage an.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    lorenz2512 (11.03.2009)

  7. #6
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mr_damoon Beitrag anzeigen
    Ja genau. Inzwischen bin ich auch schlauer: die Anzahl ist auf max.7 Stück begrenzt, wobei jedoch die Busbelastung einzelner EM's diese Zahl noch weiter einschränken kann. (siehe Handbuch)
    Wir hatten uns da (mit 90DI, 46DO und 4AI) viel zu weit aus dem Signalverarbeitungs-fenster gelehnt und nehmen nun doch der Einfachheit halber eine 300er CPU.
    Wozu einen zweiten Motor einbauen, wenn es auch mit einem stärkeren geht?

    Man kann wohl mit ASI-Bus noch etwas die E/A's zusätzlich erweitern aber das ist dann ein grenzwertiger Ausbau und so dann doch nicht von uns gewollt.

    Danke euch trotzdem für die Hilfe.
    Wenn Du eine CPU 226, drei 16/16er, zwei 16 DI und eine 4er AI nimmst,
    hast Du eine Reserve von über 10%.
    Bei der 5V versorgung liegst Du bei 66% Auslastung.
    Die 24V kannst Du mit einem separaten Netzgerät versorgen.
    Wenn Du die Software für die 300er CPU hast ist das aber sicher die bessere Wahl.

    MfG Günter.

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Junior Beitrag anzeigen
    Wenn Du die Software für die 300er CPU hast ist das aber sicher die bessere Wahl.
    hi günter,

    warum???
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #8
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo VL,
    mit ein paar mehr analogen Spielereien ist man in diesen Fall mit der 200er
    schnell an der Grenze.

    Hätte ich geschrieben "Die 200er ist also leicht ausreichend" dann käme wieder Kritik von anderer Seite.

    Ich denke mal, das muss endgültig nach uns unbekannten Kriterien endschieden werden.

    MfG Günter.

  10. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Junior Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, das muss endgültig nach uns unbekannten Kriterien endschieden werden.
    genau das! ... 4 analogsignale bringen die 224 nich an die kotzgrenze ... ASi is ne feine sache - wenn es zur anlage paßt - und die 200er nicht so schlecht, wie ihr ruf ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #10
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    4 analogsignale bringen die 224 nicht an die kotzgrenze

    Das nicht, aber bei Mehrbedarf ist man schnell an der 7er Grenze.

    Wenn Du meine ernstgemeinten Beiträge liest, kannst Du dir sicherlich denken das ich geradezu ein Liebhaber der 200er Steuerung bin.

    Durch diverse Assistenten ist manches wesentlich einfacher zu programieren als mit Step 7.

    Auch das rümgetüdel mit den Lizenzen ist geradezu eine Spaßbremse.
    Ich will gerne für die Software Geld ausgeben, aber eine Freigabe wie zB. bei WSCAD mit dem USB Dongel würde die Sache anwenderfreundlicher und genauso effektiv machen.
    Aber ich glaube ich schweife etwas von Thema ab.

    Mfg Günter.

Ähnliche Themen

  1. Fup plötzlich nur mehr AWL
    Von simon.s im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 13:49
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 22:22
  3. MM420 mehr als 99,9Hz
    Von Nordischerjung im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 07:00
  4. Mehr als 32 Baugruppen an S7-300/400
    Von Lars Bizare im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 16:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •