Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Datensatz lesen

  1. #1
    Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    37
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo zusammen,

    ich muss sogenannte datensätze aus der simatic s7 lesen.
    habe dazu jetzt den sfc 59 "RD_REC" gefunden.
    weiß jetzt leider überhaupt nicht wie ich das anwenden soll????!!!
    ich nehme an ich erstelle einen "FC1"

    wie rufe ich jetzt den SFC59 auf "RD_REC"

    REQ soll aufruf zum lesen sein, soll hier ein Binäres signal darauf gelegt
    werden???

    IOID Kennung des Adreßbereichs: #54 eingang / #55 ausgang wie soll ich das jetzt verstehen????

    LADDR ist klar, Busadresse des Teilnehmers

    RECNUM Datensatznummer keine Ahnung wie wo was???!!!

    RET_VAL sagt mir jetzt noch nichts denke aber hier könnte ein Fehlercode bei gescheitertem auslesen enthalten sein

    BUSY ok

    RECORD, hier kommt anscheinend die Anwort die dann in einen DBx reingeschrieben wird, aber wie muss hier die Befehlszeile sein?????



    Bitte um eure Hilfe
    Danke
    Zitieren Zitieren Datensatz lesen  

  2. #2
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Hallo
    meinst du vieleicht Datensätze in einem Operator Panel aufrufen (lesen)?
    Nach meinem Wissen geistern in der S7 CPU keine Datensätze herum.
    Datensätze werden im Operator Panel (OP, TP, PC) gespeichert und bei Bedarf aufgerufen und in die CPU übertragen.

    Beschreibe mal das Umfeld näher, normalerweise brauchst du dafür keine SFC´s oder SFB´s

    MfG
    Paul

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Stellt sich die Frage (ich hoffe du verstehst das nicht falsch) ob du dir das bei deinem fast nicht vorhandenen Grundwissen wirklich antuen solltest ...

    An REQ musst du ein Bool anlegen, wenn das TRUE ist dann wird der Datensatz gelesen.
    IOID sollte im Regelfall 54 sein.
    LADDR ist die Logische Basisadresse der Baugruppe, diese hat überhaupt nichts mit der Busadresse zu tun,
    im Normalfall ist das die niedrigste Adresse in der HW-Konfig des betreffenden Gerätes
    RECNUM Steht im Handbuch der Baugruppe/Umrichter etc.
    RET_VAL sind Fehlerinformationen, siehe Step7-Hilfe speziell zum SFC59, da sind die Codes aufgeschlüsselt
    Busy Der Baustein tut gerade
    Record Hier wird das was du entsprechend der div. Parameter gelesen hast reingeschrieben, und muss ein ANY-Pointer sein,
    also z.B. P#DB10.DBB0 BYTE 100 oder halt etwas in der Form ...

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (15.03.2009 um 23:29 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Rezeptur Datensatz in die SPS übertragen
    Von Timey im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 14:23
  2. Datensatz Name UND Nummer übertragen
    Von DJMetro im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 12:35
  3. Datensatz
    Von doretan im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 13:36
  4. Schreibe Datensatz in Steuerung
    Von Waelder im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 11:32
  5. Datensatz verschieben
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2004, 12:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •