Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: S7-300 Kommaverschieben?

  1. #11
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von erzteufele Beitrag anzeigen
    und einfach Kommastelle verschieben ist im "AKKU" ein pip ^^ kann das jetzt schlecht erklären
    z.b. 276 wird zu 27,6
    bei FESTKOMMAFORMATEN - ja kein Ding! liest du überhaupt, was wir hier schreiben?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  2. #12
    erzteufele ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    ja ich lese was ihr schreibt ... ich glaube du weißt grad nicht was ich wirklich will^^ hinter Multiplizieren oder Dividieren steckt immer ein Rekursiver Rechenprozess, was ich eigentlich nicht wollte aber es geht anscheinend nicht ohne Richtig?

    Ich muss um komma´s zu verschieben Rechnen in der SPS. 'leider'

    Grüßel

  3. #13
    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    73
    Danke
    39
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    ich dachte die kisten sind zum rechnen da?

    L PEW
    L 10
    /I //Im Akku 1-L steht der Quotient, im Akku 1-H der Divisionsrest
    T Vorkomma //Integer
    SRD 16
    T Nachkomma //Integer


    da bricht dir ganz bestimmt nicht die Zykluszeit weg

    der kommakram spielt doch eh nur aufm display dann ne rolle
    Tolle Wurst...

  4. #14
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ist nur nötig, wenn man im Zahlenformat von dem der SPS abweicht . In Dualsystem bei Ganzzahlen geht das einfach mittels Shift. Wenn der SPS allerdings das Dezimalsystem aufgezwängt wird, dann hilft nur rechnen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    argv_user (17.03.2009)

  6. #15
    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    1
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Würd gerne sehen wie du das in "Hochsprache" machst, gib mal nen aussagekräftigen Codeschnipsel...

  7. #16
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die SPS hat aber mit Rechnen gar kein Problem ...
    Ich würde hier auch gerne mal erfahren, was dividieren mit Rekursion zu tun hat.

    Vielleicht mal generell, da ich den Eindruck habe, dass sich viele Programmierer darüber keine Gedanken machen (ich habe da gerade auch so einen Pflegefall). Wenn ich einen Istwert einlese und dieser kein sinnvolles Format repränsentiert, dann kann man diesen doch einmal im Programm umwandeln und dann in der Folge im "brauchbaren" Format verwenden. Hierzu zählt sicher Zehntel-Grad in Grad konvertieren - auf jeden Fall aber ganz sicher Inkremente in Millimeter oder was es da sonst noch so gibt ...

    Gruß
    LL

  8. #17
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    die SPS hat aber mit Rechnen gar kein Problem ...
    Ich würde hier auch gerne mal erfahren, was dividieren mit Rekursion zu tun hat.

    Vielleicht mal generell, da ich den Eindruck habe, dass sich viele Programmierer darüber keine Gedanken machen (ich habe da gerade auch so einen Pflegefall). Wenn ich einen Istwert einlese und dieser kein sinnvolles Format repränsentiert, dann kann man diesen doch einmal im Programm umwandeln und dann in der Folge im "brauchbaren" Format verwenden. Hierzu zählt sicher Zehntel-Grad in Grad konvertieren - auf jeden Fall aber ganz sicher Inkremente in Millimeter oder was es da sonst noch so gibt ...

    Gruß
    LL
    Hallo Larry,

    wenn du dich an die Zeit zurückerinnerst, als du das Rechnen auf Papier gelernt hast, dann ist bei der Division schon so etwas wie Rekurison drin. Ich bezweifle allerdings, ob ein aktueller MC dies genau in dieser Art und Weise tut. Selbst die ersten FP-Bibliotheken für den PC in Assembler haben diese Technik so nicht angewandt.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #18
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo Rainer,
    ich erinnere mich - ich glaube aber, dass du genau weißt, was ich sagen wollte ...

    Gruß
    LL

  10. #19
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Ergänzung: siehe unten
    Geändert von argv_user (17.03.2009 um 11:09 Uhr) Grund: An falscher Stelle geklickt und weiß nicht wie man Beiträge löscht :-)

  11. #20
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nur noch als Ergänzung:

    Der Begriff Rekursion wird gerne verwendet, um FORTRAN-Programmierern Angst einzujagen

    Im Grunde gibt es zu allen endlich rekursiven Algorithmen iterative Pendants, die dann benutzt werden, wenn die Programmiersprache keine sich selbst aufrufenden Unterprogramme unterstützt (weil eventuell der Stack statisch ist).

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •