Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Einen FB erstellen!

  1. #1
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    111
    Danke
    26
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!
    Habe hier im Forum einen AWL Code bekommen!
    Habe versucht diesen in einen FB zu packen. Habe aber ein Problem mit der Variablen "POINTER" (siehe Bild im Anhang). Wie muß ich diese angeben um beim fertigen Baustein eine eingabe zu haben welchen Hilfmerker er nehmen soll? Habe es als In Variable versucht aber spätestens unten bei DBW [...] will das Programm nicht!

    Danke schonmal!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Einen FB erstellen!  

  2. #2
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Du übergibst deinen FB mit einer in Variable einen Dint oder Dword und im TEMP bereich legst du eine Pointervariable an und übergibst den IN Wert der Pointervariable.

    godi

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Warum nimmst du zum Speichern deiner Daten nicht den STAT-Bereich deines FB ? Dann landen die Daten in dem Instanz-DB ... das (u.A.) war der Grund, warum ich dir in dem anderen Thread einen FB vorgeschlagen habe ...

  4. #4
    Domi55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    111
    Danke
    26
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo zusammen!

    Hallo Larry! Habe bis jetzt noch garnichts von dem auf dem Bild im FB! Deswegen frage ich ja nochmal! Also du meinst die Ausgangs Variable als Stat deklarieren oder wie? Du hattest mal in einem Artikel erwähnt, das du das archivieren in ein TP kannst. Wie bekomme ich den ganzen DB in das TP?
    Gruß Domi

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo Dominik,
    also erstmal solltest du dich an die ganze Pointer-Geschichte erstmal langsam herantasten. Ich habe den Eindruck, dass da noch einiger Bedarf bei dir ist. Damit bist du hier aber auf jeden Fall richtig ...

    Du willst doch Werte aufzeichnen ...
    Diese Werte willst du in einen DB schreiben - warum also nicht an Stelle eines externen DB's die Daten in der FB-Instanz ablegen. Dazu deklarierst du dir im Bereich STAT des FB dein Werte-ARRAY in das du dann hineinschreibst. Zu diesem ARRAY kann man auch ziemlich einfach den Pointer erstellen :
    Code:
    L P##Werte_Array
    Diesen solltest du dir auch im STAT-Bereich deklarieren.
    Der Werte, der abgelegt werden soll, wäre bei dem FB dann ein IN-Parameter.
    Alles andere hängt von deiner weiteren Fanatasie ab ...

    Gruß
    LL

  6. #6
    Domi55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    111
    Danke
    26
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ja mit pointer befasse ich mich das erste mal!
    Geht es denn mit einem externen DB? Habe die werte jetzt immer aktuell! Erstmal hundert. Wenn hundert voll sind fängt es wieder von vorne an zu beschreiben. Jetzt bräuchte ich theoretisch noch einen befehl um den ganzen DB in das tp auf die mmc zu schieben! einzelne werte gehen aber ich brauch ja den ganzen block! Aber die idee mit dem FB probiere ich mal maus! Welchen vorteil hat die methode mit dem FB?

    Gruß Domi

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Domi55 Beitrag anzeigen
    ... die idee mit dem FB probiere ich mal maus! Welchen vorteil hat die methode mit dem FB?
    Der Vorteil ist, dass du das Zusammenhängende auch zusammen hast und du die Pointer nicht ganz so kompliziert berechnen mußt ...

    Zitat Zitat von Domi55 Beitrag anzeigen
    Jetzt bräuchte ich theoretisch noch einen befehl um den ganzen DB in das tp auf die mmc zu schieben! einzelne werte gehen aber ich brauch ja den ganzen block!
    Die einzige Möglichkeit um einen Datenblock geschlossen und zusammenhängend auf das Bediengerät zu bekommen ist mit der Kurven-Übertragung. Bei Profilkurven (sofern dein Bediengerät das unterstützt) werden alle Werte auf einmal bit-getriggert übertragen. Zum Speichern der Werte mußt du auf dem Bediengerät dann ein Script erstellen (kann dein Bediengerät das ? Was hast du für eins ?).

    Das was du vorhast setzt aber auf alle Fälle voraus, dass man sich intensiv damit beschäftigt ...

    Gruß
    LL

  8. #8
    Domi55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.01.2009
    Beiträge
    111
    Danke
    26
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Habe das Mobile Panel 277! Das kann kurven bit getriggert anzeigen! Und skripte sind auch kein problem für das ding! Ja klar beschäftige ich mich damit nur wiegesagt noch ziemlich neu im Programmieren! Ist ein Abschlußprojekt und im Unterricht so nicht besprochen worden! Habe hier im Forum bis jetzt mehr gelernt!

Ähnliche Themen

  1. In Protool einen Zähler erstellen?
    Von Claudia1990 im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 18:59
  2. Codesys - Einen Text mit Erstellen
    Von Pepper im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 11:35
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 17:04
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 08:43
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 16:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •