Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Taktmerker abhängig Zyklus?

  1. #1
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    12
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle,

    eine kurze Frage:
    für eine Stückzählung je 15min und je 60min habe ich den Taktmerker der CPU verwendet. Hat die Zykluszeit einen Einfluss auf den Taktmerker?
    Ich hoffe ich habe meine Frage verständlich gestellt!

    Danke
    Zitieren Zitieren Taktmerker abhängig Zyklus?  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Zitat aus der Online-Hilfe:
    Taktmerker laufen asynchron zum CPU-Zyklus, d. h. in langen Zyklen kann sich der Zustand des Taktmerkers mehrfach ändern.
    Die Taktmerker lassen sich also von der Zykluszeit überhaupt nicht beeindrucken. Ich muß zugeben dass ich das auch nicht wusste.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    mmuehlbach (20.03.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    ... dann die Uhr der CPU ebenso betroffen wäre.
    Auch würde der Aufruf des z.B. OB35 nicht passen...
    Zitieren Zitieren Ich denke nein... weil...  

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu AndreK für den nützlichen Beitrag:

    mmuehlbach (20.03.2009)

  6. #4
    mmuehlbach ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    12
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke,
    bei meiner Zählung wird es also keinen Einfluss haben.
    Gibt es eigentlich noch andere Möglichkeiten einer Zeitabfrage/ Zeitvergleich in der SPS? Ich zähle jetzt meinen Taktmerker hoch (1s) und vergleiche auf 900 bzw. auf 3600 und schreibe dann die jeweiligen Zustände ins Datenwort.

  7. #5
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Dem Taktmerker ist der Zyklus vielleicht schnurz aber Deiner Auswertung eben nicht da die Auswertung halt vom Zyklus abhängig ist. Das ganze bewegt sich in einer Abweichung von 0 bis 2 Zyklen. Ich denke das ist dann zu vernachlässigen ;o)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    mmuehlbach (20.03.2009)

  9. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mmuehlbach Beitrag anzeigen
    Danke,
    bei meiner Zählung wird es also keinen Einfluss haben.
    Gibt es eigentlich noch andere Möglichkeiten einer Zeitabfrage/ Zeitvergleich in der SPS? Ich zähle jetzt meinen Taktmerker hoch (1s) und vergleiche auf 900 bzw. auf 3600 und schreibe dann die jeweiligen Zustände ins Datenwort.
    Du kannst Timer nutzen und laufen lassen oder auch die Uhrzeit der SPS auslesen (SFC1 wars glaube ich, schau mal in die Library) und damit rechnen. Auslesen im Format Date_Time, dann Time extrahieren, das ist die Zeit in Millisekunden seit Mitternacht. Damit kann man dann gut rechnen. Andere lesen das aus dem Kopf des OB 1 aus, sieh dir mal die Variablen des OB1 an. Es gibt hier im Forum auch etliche Threads zu dem Thema, also mal die Forensuche oben in der Menüleiste bemühen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    mmuehlbach (20.03.2009)

  11. #7
    mmuehlbach ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    12
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke euch,

    werde mich mal mit der "Uhrzeit auslesen aus SPS" befassen - sollte ich noch Fragen haben - ich weiß ja wo ich sie stellen kann!

    Schönes WE

Ähnliche Themen

  1. Excel- VBA: von Datum abhängig Array bezählen
    Von vierlagig im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 15:41
  2. VKE Abhängig Transferieren???
    Von PBO-WE im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 19:59
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 19:01
  4. Profibus-DP-Zyklus mit OB1-Zyklus synchronisieren?
    Von Supervisor im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 13:09
  5. Lichter abhängig vom Ton steuern
    Von MRT im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 23:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •