Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: DB Aktualwerte bei Schnittstellenänderung behalten

  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    137
    Danke
    19
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe einen DB300 in welchem ein UDT300 enthalten ist. Der DB/UDT hat eine Länge von 2048Byte. Ich sag mal ungefähr die Hälfte der Daten sind Prozessdaten, die andere Hälfte ist Reserve. Ich habe den DB aus der Steuerung geladen, um die Aktualwerte zu sichern.

    Nun benötige ich z.B. eine TIME-Variable die ich aber nicht in den Reserve-Variablen deklariert habe. Wenn ich nun eine vorhandene Variable z.B. REAL in TIME ändere und speichere, sind meine Aktualwerte weg. --> Was kann ich tun? Ich benötige andere Datentypen, darf die Aktualwerte aber nicht verlieren.

    PS: Was mir gerade einfällt: Was passiert eigendlich, wenn ich die Schnittstelle wie oben beschrieben ändere (die Aktualwerte sind Offline weg) und ich dann den DB wieder aus der Steuerung lade? Habe ich dann wieder die Aktualwerte trotz der geänderten Schnittstelle, oder wird die alte Schnittstelle aus der CPU wieder genommen? Aber da ich ja ein UDT habe, müsste die Schnittstelle ja noch geändert sein, oder?

    Bin für jeden Hinweis dankbar!


    Gruß HarryH
    Zitieren Zitieren DB Aktualwerte bei Schnittstellenänderung behalten  

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo Harry,

    ich würde so vorgehen:
    1. DB mit Aktualwerten duplizieren
    2. neuen DB runterschreiben
    3. Daten aus dem kopierten DB in den neuen DB zurückschreiben.

    Jetzt kannst Du auch wieder die online-Daten nach offline sichern.

    Grüße
    Gebs

  3. #3
    Avatar von HarryH
    HarryH ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    137
    Danke
    19
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe für mich eine Lösung gefunden. Wenn ich aus dem DB eine Quelle erzeuge, sind dort die Aktualwerte mit drin. Da ich einen UDT verwende, sind die Datentypen nicht in der Quelle enthalten. Sondern nur die Aktualwerte. Wenn ich jetzt die Aktualwerte in der Quelle so ändere wie ich sie brauche z.B. aus einem REAL-Aktualwert "1.00000-e001" ein TIME-Aktualwert "T#1s" und gleichzeitig den Datentyp für dieses Datendoppelwort im UDT von REAL auf TIME ändere, und dann die Quelle wieder übersetzt und den DB öffne, habe ich meine Aktualwerte noch und den geänderten Datentyp.

    Jo, dat wollt ich nochmal zum Besten geben.

    Gruß HarryH

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 13:50
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 08:32
  3. Absturz S7 300 Werte behalten
    Von Jim Knopf im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 11:42
  4. Db- Daten behalten
    Von Much2k im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 11:47
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 14:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •