Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tasterschaltung mit Zentrals Ein/Aus

  1. #1
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe SPSler,
    im Rahmen eines Projektes wollen wir mit einer SPS 8 Leuchten ansteuern. Wir haben keinerlei Probleme mit der Auswertung der Messwerte der Leuchten oder der Visualisierung über einen PC und Industriel Ethernet...
    Jetzt kommt der Hacken:
    - Jede Leuchte soll von einer Fernbedienung
    - einem Merker aus der Visualisierung
    angesteruert werden
    <--- das wäre ja auch kein Problem
    aber jetzt unsere "Lücke" wir müssten noch einen Zentrals aus/ein realisieren, der ebenfalls über einen merker gesteuert wird. sprich bei betätigung eines Buttons sollen alle Lampen Ein bzw. Aus geschalten werden.
    Über Anregungen Tips würde ich ich sehr freuen!!!
    Am tollsten wäre ein Plänchen in AWL oder FUP
    mit freundlichen Grüßen und herzlichem dank im Vorraus!
    J.klevenz
    Zitieren Zitieren Tasterschaltung mit Zentrals Ein/Aus  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    spontan, aus der hüfte: ODER im setz und rücksetzpfad

    oder komfortabel, wenn die acht leuchten an einem byte hängen:

    Code:
    *
          U      "xZentralAus"
          SPBN   noof
          L      0
          T      "bAlleAusgaenge"   //Ausgangsbyte
    noof: NOP    0
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von j.klevenz Beitrag anzeigen
    im Rahmen eines Projektes wollen wir mit einer SPS 8 Leuchten ansteuern. Wir haben keinerlei Probleme mit der Auswertung der Messwerte der Leuchten oder der Visualisierung über einen PC und Industriel Ethernet...
    Jetzt kommt der Hacken:
    - Jede Leuchte soll von einer Fernbedienung
    - einem Merker aus der Visualisierung
    angesteruert werden
    <--- das wäre ja auch kein Problem
    aber jetzt unsere "Lücke" wir müssten noch einen Zentrals aus/ein realisieren, der ebenfalls über einen merker gesteuert wird. sprich bei betätigung eines Buttons sollen alle Lampen Ein bzw. Aus geschalten werden.
    klingt doch eigentlich garnicht so schwer, oder ich habs nicht verstanden

    Code:
          X(    
          U(    
          O     "FERNBED_EIN_AUS"
          O     "VISU_EIN_AUS"
          O     
          U     "ZENTRAL_AUS"
          U     "LAMPE_1"
          O     
          U     "ZENTRAL_EIN"
          UN    "LAMPE_1"
          )     
          FP    "FLANKE"
          )     
          X     "LAMPE_1"
          =     "LAMPE_1"
    Zitat Zitat von j.klevenz Beitrag anzeigen
    Über Anregungen Tips würde ich ich sehr freuen!!!
    Am tollsten wäre ein Plänchen in AWL oder FUP
    hättest ja auch mal deinen Vorschlag reinstellen können, denn hätte man dan nur erweitern müssen bzw. korrigieren. Mein Vorschlag ist nur nen Schuß ins Blaue, müsste aber funktionieren.

    EDIT: Der VL is ja auch noch aktiv
    Geändert von MW (25.03.2009 um 23:40 Uhr)
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu MW für den nützlichen Beitrag:

    j.klevenz (26.03.2009)

  5. #4
    j.klevenz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das mit dem Oder funktioniert aber so nicht oder? dan setzt sich das SR Glied ja sofort wieder zurück... oder bin ich falsch?
    das mit dem Byte haben wir so ähnlich versucht also das byte auf den Wert 0 Setzen z.B. hat aber auch nicht geklappt aber das werde ich jetzt mal versuchen danke schonmal

  6. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von j.klevenz Beitrag anzeigen
    das mit dem Byte haben wir so ähnlich versucht also das byte auf den Wert 0 Setzen z.B. hat aber auch nicht geklappt aber das werde ich jetzt mal versuchen danke schonmal
    was hatn daran nicht geklappt? konkrete fehler- bzw. verhaltensbeschreibungen helfen meist bei der hilfe, die wir hier leisten enorm weiter!!!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    j.klevenz (26.03.2009)

  8. #6
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    276
    Danke
    35
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ODER im setz und rücksetzpfad
    Ich würds wahrscheinlich so machen so sieht auch jeder auf anhieb warum die einzelnen Lampen nicht an sind
    Lebe so als sei jeder Tag dein letzter -
    eines Tages wirst Du recht haben

  9. #7
    j.klevenz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich habe es jetzt mal mit der XOR variante ausprobiert.... funktioniert astrein danke für die schnelle Hilfe!!! (natürlich an alle!)

Ähnliche Themen

  1. Tasterschaltung per SPS S5
    Von Krma1985 im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 14:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •