Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Datenaustausch PC => SPS

  1. #1
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    BW im Ostalbkreis
    Beiträge
    249
    Danke
    32
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hab hier eine nette Aufgabe liegen und bin etwas unbeholfen was die Realisierung der ganzen Sache angeht.

    Folgender Aufbau.

    SPS CPU 313C mit CP343-1 soll je neuem aufgelegten Bauteil max. 3 Byte Daten (INT-Wert + 1 BOOL) von einem PC empfangen. Brauche diese Daten um das Bauteil richtig zubearbeiten. Als Verbindung hab ich also Ethernet.

    Jetzt kommts... möglichst geringer Aufwand um das ganze zu realisieren.

    Achso als Visu hängt ein MP177 dran...

    Wäre vielleicht jemand so nett und würde mir die Möglichkeit(en) hierfür erklären???

    Vielen Dank schonmal

    Gruß

    PhilippL
    Geändert von PhilippL (28.03.2009 um 15:10 Uhr) Grund: zusätzliche Angaben
    Zitieren Zitieren Datenaustausch PC => SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Interessant währen ein paar mehr Infos:

    Ist deine Aufgabe die SPS oder auch der PC?
    Wie sendet der PC daten?
    Läuft ein OPC- Server auf dem PC?

    Evtl. Lösungsansätze:
    Wenn beides deine Aufgabe, würde ich Libnodave auf dem PC einsetzen, ist kostenlos und du brauchst nur einen Datenbereich (am besten DB) bereitstellen.
    Sendet der PC per TCP/IP, benötigst du SEND/RECEIVE- Bausteine und musst dir die Daten dementsprechend konvertieren.
    Läuft auf dem PC ein OPC-Server, brauchst du ebenfalls nur einen Datenbereich bereitstellen.

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    640
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Woher weiß der PC dass ein neues Teil aufgelegt wurde? Muss die SPS eine Frage an den PC schicken oder findet dort eine Benutzerinteraktion statt?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    PhilippL ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    BW im Ostalbkreis
    Beiträge
    249
    Danke
    32
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    besten Dank schonmal...
    Also wie der PC die Daten bereitstellt ist leider noch unklar, ich weiß nur das es sich um einen Scanner handelt welcher einen Barcode auf dem Bauteil scannt. Aus diesem Barcode brauche ich wiederum die Information in Form eines INT- und eines BOOL-Wertes in meiner Steuerung

    Die Bereitstellung der Daten ist nicht mein Problem, jedoch wie die Daten vom PC in die Steuerung kommen schon...


    Gruß

    PhilippL

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    640
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Es geht mir darum: Muss die SPS fragen oder weiß der PC dass neue Teile vorliegen?
    Im einen Fall muss im PC eine Protokollbibliothek laufen, die eingehende Telegramme der SPS verarbeiten kann im anderen Fall genügt ein Schreibauftrag des PCs an die SPS. Dies ist noch unabhängig davon wie die Daten auf dem PC erzeugt werden.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. #6
    PhilippL ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    BW im Ostalbkreis
    Beiträge
    249
    Danke
    32
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo Rainer,

    erstmal Danke für deine Hilfe.
    Es geht um folgenden Ablauf:
    Ein Bauteil wird mittels eines Krans auf ein Band aufgelegt. Dort befindet sich ein Ini (Bauteil vorhanden) => d.h. ich bekomme per SPS dort mit ab wann neue Daten kommen können. Ein Werker muß mittels eines Handscanners jetzt das Bauteil einscannen und hat so die Daten auf einem PC vorliegen (wann er dieses allerdings einscannt kann ich nicht sagen). Ich brauche wie schon gesagt von ihm eigentlich nur einen Integerwert sowie ein Bool.

    Gruß

    PhilippL

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    640
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Diese Werte einfach mit einer Kommunikationsbibliothek wie libnodave oder AGLink in die SPS in den gewünschten Speicherbereich schreiben. In welcher PC-Programmiersprache soll denn das Ganze ereledigt werden? Was für eine Applikation nimmt denn die Daten des Scanners entgegen?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. #8
    PhilippL ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    BW im Ostalbkreis
    Beiträge
    249
    Danke
    32
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ok mit Libnodav hab ich ja schon mal bisschen rumgespielt, bekomme auch Werte aus z.B. Excel in die Steuerung. Programmiersprache wäre entweder VB oder C bzw. C++ damit kenn ich mich zumindest ein bisschen aus.

    Welche Applikation die Werte auf PC-Seite entgegen nimmt weiß ich leider nicht. Ich seh schon ich sollte mich mal mit den PC-Menschen in Verbindung setzen.

    Vielen Dank schonmal, ich werd mich jetzt mal um diese Unbekannte kümmern und meld mich wieder.

    Gruß

    PhilippL

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    @Rainer
    Frage an dich. Es könnte doch auch eine unspezifizierte (spezifizierte ginge auch) Verbindung zum PC erstellt werden (NetPro). Dann mit den zugehörigen FC Daten vom PC empfangen, die dieser per TCP an die SPS sendet. In diesem Falle ginge es doch auch ohne libnodave oder AG-Link. Richtig? Vorraussetzung wäre allerdings, daß der PC immer gleich lange Telegramme sendet, also man vorher schon weiß, daß z.Bsp. 30 Zeichen erwartet werden. Anders hab ich das bisher nicht hinbekommen, mit dieser Art Verbindung.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    640
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ginge auch. Nur muss man dann des gesamte TCP/IP-Handling (das bereits z.B. in libnodave enthalten ist) selbst realisieren. Ist aber normalerweise nicht das Problem. Außerdem muss, wie du schreibst, ein Datenformat definiert werden und es ist eine SPS-Programmänderung mit Konfigurationsänderung erforderlich.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Datenaustausch
    Von blurry333 im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 10:07
  2. datenaustausch a1s mac
    Von silviohaase im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 11:44
  3. Datenaustausch
    Von titinparma im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 14:11
  4. Datenaustausch SPS<->PC
    Von Olafius im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 15:52
  5. S5: AG<-->AG Datenaustausch
    Von churchill im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 09:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •