Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nach falscher HW Projektierung kein Zugriff auf CPU via MPI

  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Die Anlage besteht aus einer C7 633DP mit ET 200M und 5 * 3152DP via Profibus verbunden. Profibusadresse der C7 war bis jetzt 2 und MPI Adresse 3. Aufgrund einer falschen HW Projektierung wurde nun die MPI Adresse auf 2 gesetzt. Als Folge davon gehen BF und SF an - und die C7 ist via MPI Adapter nicht mehr zu erreichen. (Fehlermeldung : Kann Teilnehmer nicht erreichen). Wenn ich erreichbare Teilnehmer anklicke sehe ich jedoch, dass sich ein Teilnehmer mit MPI 2 meldet - aber jeder Zugriff auf HW Projektierung oder Daten wird wieder mit obiger Fehlermeldung abbgebrochen.

    Ich vermute einen Adresskonflikt - Urlöschen setzt die HW KOnfiguration scheinbar nicht zurück, Pufferbatterie abklemmen ebenfalls nicht.

    Jemand eine Idee wie ich die Kommunikation wieder herstellen kann (Adapter sind seriell zu MPI) ?

    Danke, A. Grossmann
    Zitieren Zitieren Nach falscher HW Projektierung kein Zugriff auf CPU via MPI  

  2. #2
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    25
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    schon mal PC-Adapter auf Profibus gestellt (ist das ein Siemens PC-Adapter der MPI und auch DP kann?), und versucht über Profibus Daten zu laden?
    Kommunikation mit anderen Adapter geht auch nicht ?

  3. #3
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    kannst Du Dich nicht einfach nur auf die CPU (rest vom Bus trennen) mit der falschen HW-Konfig stecken und die richtige HW-Konfig laden?
    Dann sollten deine Adressen wider alle unterschiedlich sein und alles ist gut.

  4. #4
    Axel Grossmann ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Hallo,

    kannst Du Dich nicht einfach nur auf die CPU (rest vom Bus trennen) mit der falschen HW-Konfig stecken und die richtige HW-Konfig laden?
    Dann sollten deine Adressen wider alle unterschiedlich sein und alles ist gut.
    Tja, das hat ich mir auch schon überlegt - bringt leider nichts, da die CPU weiterhin nicht erreichbar ist - Auch wenn ich den Bus auftrennen. Die Siemens MPI Adapter die wir verwenden sind älters Kaliber mit einer seriellen SChnittstelle und einem Schalter für 19.2 und 38.4, glaube kaum das ich damit direkt auf den Profibus kann.

    Gruß Axel

Ähnliche Themen

  1. kein Zugriff auf VIPA 214
    Von Pockebrd im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 19:06
  2. Micromaster 440 kein Zugriff auf Parameter
    Von eifelfreak im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 09:40
  3. kein zugriff auf 135U/155U
    Von Wutschko im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 09:10
  4. kein Zugriff auf KL1501 Beckhoff
    Von ruzzo im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 09:19
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 18:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •