Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Probleme beim laden in S7

  1. #11
    amour ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo ,
    kann mir jemand helfen es hat immer noch nicht geklapt
    Danke
    Zitieren Zitieren Problem beim laden in S7  

  2. #12
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.179
    Danke
    141
    Erhielt 269 Danke für 246 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von amour Beitrag anzeigen
    ich habe ein CPU 315-2 DP mein Programm hat sich amanfang über Profibus laden lassen, aber auf einmal lässt sich nicht mehr laden !!
    Hast du, als es noch funktionierte, nur das Programm (also FC, FB, OB usw.) geladen oder auch die Hardware Konfiguration ???

    einen neustart der SPS und des PG´s hast du doch bestimmt schonmal probiert oder ?
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  3. #13
    amour ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja ich habe das programm geladen (FB,FC,OB),
    ich bin mir nicht sicher ob ich PG/PC Schnittstelle :die CP 5611 (MPI) oder CP 5611(PROFIBUS) wählen muss !!
    ich hab beide getestet und hat leider nciht geklappt;(((
    Ich hab ein cpu 315-2 DP,und ich will mein programm in der CPU über Profibus laden.

    Vielen Dank im Vorraus
    mfg
    Zitieren Zitieren Probleme beim laden  

  4. #14
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.179
    Danke
    141
    Erhielt 269 Danke für 246 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MW Beitrag anzeigen
    einen neustart der SPS und des PG´s hast du doch bestimmt schonmal probiert oder ?
    ja oder nein ???

    Hängen an der CPU noch weitere Teilnehmer die mit ihr kommunizieren ?
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  5. #15
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.493
    Danke
    308
    Erhielt 1.442 Danke für 1.217 Beiträge

    Standard

    Du wirst doch wohl wissen, auf welcher Schnittstelle der CPU du hängst.

    Falls MPI, dann musst du halt auf MPI stellen,
    Falls Profibus, dann halt eben Profibus.

    Dann musst du noch die Baudrate kontrollieren, diese wiederum steht in der HW-Konfig deiner CPU,
    bei der entsprechenden Schnittstelle.

    PS. Falls das alles nichts hilft, dann sämtliche Stecker runter von der CPU, bis nur noch und ausschließlich dein PG angesteckt ist.
    Keine Scheu, die SPS kann maximal in Stop gehen, wenn ihr was nicht passt ...
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #16
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    folgendes problem:

    ich soll aus einer laufenden maschine,deren cpu auf run steht das s7 programm "rausziehen" um etwas unordnung zu beheben.

    wie stell ichs am besten an?
    brauch ich ein leerprojekt mit ner HW konfig?
    bei erreichbare teilnehmer ist die addresse 2 direkt und die anderen teilnehmer sind simovertumrichter und ein op17

    mach mir sorgen dass ein BF ensteht und die maschine abschmiert und ich dann blöd dastehe,mach dass zum ersten mal von AG auf PG

    wie gesagt der s7 fuchs bin ich nun nicht da in meinem betrieb die weiterbildung eher klein geredet wird,hoffe aber ihr habt ne lösung wie man dass händeln kann


    ps.
    wie ist dass eigentlich haben die neueren cpu#s keine betriebsart run-p und kann man allgemein ährend des betriebs von run auf run-p umschalten?

  7. #17
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    595
    Danke
    137
    Erhielt 167 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Wie umfangreich ist das Programm denn?
    Bei einem kleinen Programm mit ein bisschen Bitschubserei zwischen Eingängen und Ausgängen mag es vieleicht gehen mit dem AG Abzug zu arbeiten.

    Wenn du ein grosses Programm hast verlierst du garantiert den Überblick weil du keine Symbolik und keine Texte in den Datenbausteinen hast.

    Aus dem AG kriegst du nur nackten Code ohne jeden Komentar etc.

    Wenn du nicht das Projekt auf Datenträger hast würde ich sagen besorg es dir und bis dahin:
    NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM

    MfG
    Paul

  8. #18
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    44
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    überprüfe mal die höchste Teilnehmeradresse und welche Adresse das PG hat.
    bei Profibus vielleicht den Wiederstand abgeschalten?

  9. #19
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.179
    Danke
    141
    Erhielt 269 Danke für 246 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dzigolo Beitrag anzeigen
    ich soll aus einer laufenden maschine,deren cpu auf run steht das s7 programm "rausziehen" um etwas unordnung zu beheben.

    wie stell ichs am besten an?
    brauch ich ein leerprojekt mit ner HW konfig?
    bei erreichbare teilnehmer ist die addresse 2 direkt und die anderen teilnehmer sind simovertumrichter und ein op17

    mach mir sorgen dass ein BF ensteht und die maschine abschmiert und ich dann blöd dastehe,mach dass zum ersten mal von AG auf PG

    wie gesagt der s7 fuchs bin ich nun nicht da in meinem betrieb die weiterbildung eher klein geredet wird,hoffe aber ihr habt ne lösung wie man dass händeln kann
    Simatic Manager --> neues Projekt anlegen (dieses leer lassen) --> Zielsystem --> Station laden in PG --> dort die CPU auswählen und schon werden die Daten aus der CPU kopiert. Wie meine Vorredner schon erwähnten, ist dieses Projekt aber komplett ohne Komentare und Symbolik. deshalb wäre es wirklich einfacher, wenn du die das Projekt direkt vom Programmierer der Anlage besorgst.

    Einen BF oder gar einen CPU-Stop hab ich noch nie dabei hinbekommen, würde mich wundern wenn du das schaffst
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

Ähnliche Themen

  1. probleme beim laden der hw-config
    Von stan_keiler im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.2016, 13:11
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 20:39
  3. Modicon-Quantum: Probleme beim Laden von "Interrup sections"
    Von Trajan im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 17:49
  4. Probleme beim Laden einer CPU 318
    Von Jacko im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 15:26
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 12:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •