Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schalter Reihenfolge

  1. #1
    Registriert seit
    14.04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen, habe da folgendes Problem.

    Zum ersten, keine Ahnung wie ich das Thema sonst nennen könnte...

    Muss für die Arbeit eine Maschine von alter Schütz/Relais-Technik auf SPS-Technik umbauen.

    Eigentlich läuft alles ganz gut, nur die einzelnen Belastungs-bzw Entlastungsschritte fallen mir schwer.

    Erstmal zum System S7-300, benutze den Simatic Manager Step7. Was ist da noch wichtig? Viiiiele Ein-und Ausgänge.

    Zum Problem:
    24 verschiedene Gewichtsschalter + 24 LED' die das aufgelegte Gewicht anzeigen. Außerdem noch einen Belastungstaster und einen Entlastungstaster.

    Wenn jetzt 6 Gewichtschalter betätigt sind. Z.B. S1, S5, S7, S9, S11, S23 sollen auch die dazugehörigen LED's durchegenhend leuchten. Das Gewicht von S7 ist aufgelegt, diese LED blinkt langsam, wenn nun Entlastet werden soll, also auf S5 runtergefahren wird. Soll S7 durchgehend leuchten und S5 schnell blinken, solange bis die Last aufgelegt ist, danach wieder langsam blinken. Und so soll es in beide Richtungen funktionieren.

    Hoffe ich habe mich ein wenig verständlicher ausgedrückt,

    Danke schon mal im vorraus.

    Der Amson.
    Zitieren Zitieren Schalter Reihenfolge  

  2. #2
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    50
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    und wo ist ganz genau jetzt das Problem?

    ohne konkrete beschreibung schwer zu sagen.
    Geändert von centrox (14.04.2009 um 13:39 Uhr)

  3. #3
    Amson ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nun ja, mein Problem ist, dass ich in diesem Fall voll die Sperre habe.

    Insgesamt gibt es halt 24 Schalter, wenn alle geschaltet sind sollen alle leuchten, außer die, wo die Last aufliegt, die blinkt langsam.

    Wenn nun entlastet oder belastet wird, wird die nächste oder vorherige Laststufe angefahren, LED blinkt bei dem verfahren schnell. Zu jeder Zeit können aber auch mehrere Schalter wieder zuückgelegt wertden und die jeweils darauf folgende aktive Stufe wird angefahren.


    Hab ich es jetzt besser erklärt? Vielleicht versteht mich ja jemand .

    So dann, mit freundlichem Gruß,
    Der Amson

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Mal mal ein Bild.

    Ich verstehe nur Bahnhof. Mir kommt es vor als würde sich das widersprechen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Eliza (14.04.2009),zotos (14.04.2009)

  7. #6
    Amson ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    schicker Bahnhof .


    Also das Bild kann ich wenn erst morgen malen, ich probiers nochmal mit 5 Schaltern und 5 LED's

    Also ich habe eine "Nockenwelle", diese dreht sich. Die Nocken sind so gestellt, das mit jeder 1/5 Umdrehung ein Gewicht mehr drauf liegt. Sagen wir also S1= 0kg, S2=1kg, S3=2kg, S4=3kg, S5=4kg. Bei 4kg geht es nur noch zurück, nicht nach 0kg weiter.

    Jetzt möchte ich nacheinander 1kg, dann 3kg und dann 4kg anfahren.

    Gestartet wird immer bei Okg. Ich lege also S2, S4 und S5 auf EIN. Die H1(0kg) blinkt langsam, H2, H4 und H5 leuchten konstant. Sobald ich jetzt den BELASTEN Schalter verwende, dreht sich die Welle und 1kg wird angefahren (B1 erreicht) sobald sich die Welle dreht, soll H1 konstant leuchten und H2 schnell blinken. Wenn 1kg, also B2 erreicht ist, blinkt H2 langsam.

    Genauso soll es auch weitergehen, bevor sich die Welle dreht, muss BELASTEN oder ENTLASTEN gedrückt werden. In die entsprechende Richtung dreht sich dann die Welle und der nächste Schalter der auf EIN steht, wird "angefahren" (also nicht der schalter sondern die Endlage).

    War das jetzt ein bisschen verständlicher? Oder immer noch ein Bild malen?

    Dankeschön,
    Der Amson

  8. #7
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Bild malen

    Die Nocken legen irgendwo ein Gewicht drauf, welches mit den Schaltern vorgewählt wird??

    S1, S2, S3 ..... sind die "Vorwahlschalter"?
    B1, B2, B3 ....... sind die Rückmeldungen?



    MfG

  9. #8
    Amson ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    nochmal ohne Bild. iO?

    S1,S2,S3,... sind die Schalter (Rastende Schalter auf dem Bedienpult) die das Gewicht vorgeben.

    B1,B2,B3,... sind die Sensoren (induktiv) an der Spitze der Nockenwelle. Geben halt an in welcher Stellung sich die Welle befindet.

    H1,H2,H3,... sind die LED's

    Ist das mit dem Bild euer Ernst? Hab ehrlich gesagt noch keinen Plan wie?

    Die Sensoren sind mir eigentlich egal, die Nocken werden später über Merker gesteuert.

    Im Grunde möchte ich eine Reihe LED's (1,2,3,4,5,6,7,.....) und Knöpfe am Bedienpult (1,2,3,4,5,6,7,...) miteinander "verbinden". Wenn jetzt am Bedienpult 2,5,10,19 und 22 gedrückt sind, möchte ich mit zwei Tastern in verschiedene Richtungen schalten können. Z.B. von 5 nach 10, 10 nach 19, 19 nach 22 oder in die andere Richtung "gehen können".

    OK, nochmal zurück und ein anderer Ansatz, stellt euch ein Brettspiel vor indem man hin und zurück laufen kann. Jedes freie Feld ist eine LED jetzt habe ich zwei Taster zum Vor-und Zurücklaufen. Das Feld, auf dem "die Figur" steht ist immer AUS, alle anderen Felder sind AN. Wenn ich nun 3 Felder vor gehe, dann betätige ich 3mal den Taster für Vorlauf, danach kann ich aber auch ohne Probleme 6 Schritte zurücklaufen.

    Vielleicht wird mein Problem jetzt klarer.
    Mal schauen oder ich mal doch ein Bild, aber darin bin ich echt nicht gut

    Tschööö
    Der Amson

  10. #9
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    BW im Ostalbkreis
    Beiträge
    249
    Danke
    32
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hi,

    nur mal so als Idee... (Wenn ich dich überhaupt richtig verstanden hab )
    Ich würde das ganze eventuell mit einem kleinen Schieberegister lösen, in dem ich immer meine Sollposition hin und her schiebe. Sprich belasten hochschieben und entlasten runterschieben. So weiß ich immer wo ich hin soll. Schieberegister eben entsprechend deiner Vorwahl belegen.
    Zur Auswertung der LED's wäre z.B. folgendes denkbar

    Code:
          U     #B1                         //Endlage
          U     #Takt_1s                    //Taktmerker 1s
          O     
          U(    
          L     #Sollpos                    //Position die angefahren werden soll
          L     1
          ==I   
          )     
          U     #Takt_500ms                 //Taktmerker 0,5s
          UN    #B1                         //Endlage
          O     
          U(    
          L     #Sollpos                    //Position die angefahren werden soll
          L     1
          ==I   
          )     
          NOT   
          UN    #B1                         //Endlage
          U     #S1                         //Vorwahlschalter
          =     #H1                         //Leuchte
    Gruß

    PhilippL

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu PhilippL für den nützlichen Beitrag:

    Amson (15.04.2009)

  12. #10
    Amson ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke, werde ich heute mal ausprobieren.

    Schaun wir mal.

Ähnliche Themen

  1. Reihenfolge der Klemmen
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 09:10
  2. Schalter A durch Schalter B schließen und umgekerhrt?
    Von TechnikFreak10 im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 23:23
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 12:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 09:33
  5. Byte Reihenfolge
    Von Lockenfrosch im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 10:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •