Hi zusammen

Ich habe schonwieder ne Frage

Ich habe in SCL einen Baustein dessen Schnittstelle u.a. so definiert ist:
Code:
VAR_OUTPUT
    ACT : DWORD ;    
 END_VAR
In ACT schreibe ich 32 Bit rein. Jetzt ist es aber so das man an Act ein Bit anhängen will. Also z.B. (DB110.dbx 10.0) oder M10.0 und die restlichen 31 Bit einfach auf die nachfolgenden Bit des Bezeichners übergeben werden sollen.

Dies weil die Symbole Einzelbit beschreiben und nicht doppelwörter im ganzen.

Gibts da schon Beispiele wie man das machen kann? Oder ein Suchbegriff fürs Forum

mfG René