Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: unsetzen indirekte adressierung von S5 auf S7

  1. #1
    Registriert seit
    19.01.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    45
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gibt das ein einfachere Art und Weise die bisherigen S5 Befehle auf S7 umzusetzen. Ich möchte auf unterschiedliche DW's in einen DB zugreifen. Diese "DW-Adressen" werden aber erst im Laufe der Programmbearbeitung durch Addition eines Offsets zu einer Startadresse erzeugt. Je nach Programmablauf (Sprünge).

    In der S5 geht das relativ einfach, da ich mit z.B.

    B MW 240 (hier steht zum Beispiel 130: Staradresse 120+Offset10)
    L DW 0

    an die Daten komme.

    Wie kann ich den bisher existierenden Baustein in S7 umsetzten, ohne das ich jedesmal den AKKU 1 sichern muss. meine Adresse lade, schiebe, und ins AR1 schreibe. Akku zurüchschreiben und dann erst Registerindirekt laden kann.
    würde bei jedem Aufruf bedeuten.

    T #AKKU1_sicher
    L MB 241
    SLW 4 (ich schiebe um 4 stellen, da 3 für das poniter-format sind)
    (und ein schieben, faktor 2 für die adresseanpassungen)
    (in datenbausteinen)
    LAR1
    L #AKKU1_sicher
    L DBW [AR1, #P0.0]

    gibt es eine elegantere Lösung?

    2.Frage: kann / könnte ich die elegantere Lösung auch im weiteren Verlauf in anderen Bausteinen nutzen oder sollte ich bei einfachen Zugriffen durch
    B MW XXX
    L DW 0

    bei dem umständlichen Weg bleiben?

    Bin für jede Hilfe dankbar.
    ))
    · -·--== Never Touch A Running System ==--·- ·
    Zitieren Zitieren unsetzen indirekte adressierung von S5 auf S7  

  2. #2
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Hast du dir schon mal die speicherindirekte Adressierung angesehen?
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=8887
    Schau mal in den link das erste Beispiel an.

    godi

  3. #3
    Registriert seit
    19.01.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    45
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    danke...
    den link hatte ich mir schon mal angeschaut.
    prizipiell habe ich dir programmierung mit der indirekten adressierung und pointern ja auch verstanden.
    ich dachte, es gebe beim umsetzen ggf eine vereinfachung, da es um eine anlagen migration geht und ich nicht jeden aufruf neu programmieren wollte.

    das wäre dann schritt 2 um einen sauberen s7 code zu erhalten.
    schritt eins ist aber ersteinmal dir umsetzung.

    d.h. ich müsste jeden aufruf komplett und umfangreich überarbeiten.
    ;(
    · -·--== Never Touch A Running System ==--·- ·

Ähnliche Themen

  1. Indirekte Adressierung in AWL
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 15:58
  2. indirekte Adressierung
    Von Sash7770 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 12:47
  3. indirekte Adressierung
    Von Linowitch im Forum HMI
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 19:43
  4. Indirekte Adressierung
    Von thomasgull im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 14:49
  5. Indirekte Adressierung von SFC 20
    Von andre im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 09:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •