Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zeitsteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe eine CPU 314 mit einem OP3.
    Im OP3 hab ich ein Bild programmiert, in dem ich eine Uhrzeit eingeben kann und diese wird in ein MW geschrieben.
    Bsp:
    07:15 Uhr wobei die "07" in MW 10 und die "15" in MW 12 steht.
    Im weiteren hab ich zuvor von einem Mitglied hier im Forum folgenden AWL Code bekommen:

    O(
    L LB 15
    BTI
    L 22
    >=I
    )
    O(
    L LB 15
    BTI
    L 6
    <I
    )
    = A 2.0

    Nun ist folgendes Problem: Ich möchte gerne, dass die MW des OP anstelle der 22 und 6 eingetragen werden. Diese kann ich einfach durch die MW ersetzen, allerdings ist da ein problem, wenn die CPU keine Spannung mehr bekommt, verliert auch das MW den Eintrag der Uhrzeit. Daher muss es ne Art "fall back" option geben.
    So ne art "if not else".
    Also kurz zusammengefasst:
    OP3 gibt Uhrzeit vor, wenn keine Uhrzeit vorgegeben wird, dann sollen die Standart Uhrzeiten 22 und 6 Uhr geladen werden.

    Ich hoffe ihr versteht meine Problematik.
    Gruß

    Matthias
    Zitieren Zitieren Zeitsteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Verstehe ich jetzt nicht ganz...

    Sind doch zwei unterschiedliche Sachen.
    Bei Spannungsausfall, bzw. vorher kann man die Daten remanent sichern.

    Für den anderen Fall ...

    Gibt es eine Möglichkeit mit dem OP3 ein Keep-Alive zu projektieren?

    In diesem Fall:
    Keep alive = Daten von OP
    ELSE
    Set to default

    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mauli Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe eine CPU 314 mit einem OP3.
    Im OP3 hab ich ein Bild programmiert, in dem ich eine Uhrzeit eingeben kann und diese wird in ein MW geschrieben.
    Bsp:
    07:15 Uhr wobei die "07" in MW 10 und die "15" in MW 12 steht.
    Im weiteren hab ich zuvor von einem Mitglied hier im Forum folgenden AWL Code bekommen:

    O(
    L LB 15
    BTI
    L 22
    >=I
    )
    O(
    L LB 15
    BTI
    L 6
    <I
    )
    = A 2.0

    Nun ist folgendes Problem: Ich möchte gerne, dass die MW des OP anstelle der 22 und 6 eingetragen werden. Diese kann ich einfach durch die MW ersetzen, allerdings ist da ein problem, wenn die CPU keine Spannung mehr bekommt, verliert auch das MW den Eintrag der Uhrzeit. Daher muss es ne Art "fall back" option geben.
    So ne art "if not else".
    Also kurz zusammengefasst:
    OP3 gibt Uhrzeit vor, wenn keine Uhrzeit vorgegeben wird, dann sollen die Standart Uhrzeiten 22 und 6 Uhr geladen werden.

    Ich hoffe ihr versteht meine Problematik.
    Du könntest folgende Zeilen davor schreiben:

    Code:
    //Wenn MW10 = 0 dann 6 eintragen
    L MW 10
    L 0
    <>I
    SPB OK1
    
    L 6
    T MW 10
    
    OK1: NOP 0
    //Wenn MW12 = 0 dann 22 eintragen
    L MW 12
    L 0
    <>I
    SPB OK2
    
    L 22
    T MW 12
    
    OK2: NOP 0
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    mauli (28.04.2009)

  5. #4
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    @ralle:

    Mal interessehalber - wann würde das Ding Einschalten wenn ich -1 eingebe?

    hier würde ich doch die Eingabe prüfen...


    //Wenn MW10 = 0 dann 6 eintragen
    U(
    L MW 10
    L 0
    >=I
    )
    U(
    L MW 10
    L 24
    <=I
    )
    SPB OK1
    Geändert von dtsclipper (28.04.2009 um 11:10 Uhr)
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  6. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Klar, geht auch. Es ging ja darum, daß nach dem Ausschalten 0 im MW steht. Mitternacht fällt generell aber als Schaltzeitpunkt aus.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #6
    mauli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke euch allen!

    Das Problem gehört nun der vergangenheit an...
    Gruß

    Matthias

Ähnliche Themen

  1. Zeitsteuerung für steckdosen
    Von Hikki_Hakki85 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 17:49
  2. S5 100U (Cpu) -> Zeitsteuerung
    Von flummy im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 17:48
  3. Rampe mit Zeitsteuerung
    Von Headman im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 22:15
  4. S7 214 Zeitsteuerung HILFE
    Von mario318i im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 20:46
  5. Zeitsteuerung S5
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 21:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •