Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Sereinfehler

  1. #1
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Hochstadt
    Beiträge
    67
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    habe folgende Aufgabe:

    Wird ein fehler drei mal hintereinander ausgelöst, soll die Anlage gesperrt werden und nur über Passwort wieder freigegeben werden.

    Hat jemand schon etwas ähnliche gemacht mit "Serienfehlern".

    Die Fehler melde ich über ein Boolsches Array an WinCC.
    Da mehrere Fehler gleichzeitig anstehen können, müsste ich ja auch mehrere Zähler verwenden.
    Oder ich schreibe immer die letzten drei Fehlernummern in ein Schieberegister und vergleiche diese.

    Was meint Ihr denn???

    Gruß Peraho
    Zitieren Zitieren Sereinfehler  

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo Peraho,

    wie meinst Du das mit dem Fehler drei mal hintereinander?
    In einem bestimmten Zeitraum oder drei mal der gleiche Fehler hintereinander oder...?

    Wenn Deine Fehler in einem Boolschen-Array liegen, kannst Du ja eine Schleife
    darüber laufen lassen, die bei positiver Flanke hochzählt (ein DBW in nem DB)
    und bei pos. Vergleich mit 3 die Anlage sperrt.

    Grüße
    Gebs

  3. #3
    peraho ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Hochstadt
    Beiträge
    67
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Gebs,

    also angenommen der Fehler x kommt, wird quittiert. kommt ein 2. und 3. mal ( je nach dem er wieder quittiert wurde). Dann soll die Anlage gesperrt werden.
    Mit der Schleife, ok. Aber dann brauch ich ja für jeden Fehler ein Zähler?
    Oder steh ich grad aufm Schlauch?
    Gruß Peraho

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    keinen zähler
    Code:
    u alarm1
    spbn end1
    l alarmzähler1
    l 1
    +I
    t alarmzähler1
    end1:nop 0
    so in etwa
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  5. #5
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo Peraho,

    Du kannst in ein DBW reinzählen:

    Code:
    // Positive Flanken der Fehler bilden
    L   Altwerte_Fehler
    L   Aktuelle_Fehler
    XOW
    UW
    T  Pos_Flanken_Fehler
    
    // Altwerte Fehler merken
    L   Aktuelle_Fehler
    T  Altwerte_Fehler
    
    // Zeiger initialisieren
    L  P#0.0
    LAR1
    
    AUF DB 1 // DB für Fehlerzählung
    // Schleife für Fehler zählen
    L  16  // bei 16 Fehlermeldungen
    Loop: T  #LoopCounter
    
    L Pos_Flanken_Fehler
    SLW 1
    SPZ WEIT
    
    L  DBW[AR1,P#0.0] // Zählwert
    +1
    T  DBW[AR1,P#0.0]
    L  3
    ==I
    SPZ WEIT
    SET
    S Fehler_3_mal
    WEIT: +AR1 P#2.0
    L  #LoopCounter
    Loop Loop
    Ist nur eine Grobfassung, sollte aber so funktionieren.

    Grüße
    Gebs

  6. #6
    peraho ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Hochstadt
    Beiträge
    67
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    also da von gerhadr verstehe ich. müsste es aber für jeden Fehler programmieren.

    Das mit der Schleife hab ich noch nicht ganz verstanden.

    Gruß Peraho

  7. #7
    peraho ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Hochstadt
    Beiträge
    67
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die ersten 10 Zeilen sind ne Wortweise Flankenauswertung oder?

  8. #8
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    was verstehst du nicht??
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  9. #9
    peraho ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Hochstadt
    Beiträge
    67
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ert mal das Linksschieben??

  10. #10
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja ist es. mit
    L Pos_Flanken_Fehler // das wird da Wort mit den Alarmen sein
    SLW 1 // immer um 1 weiter schieben in jedem durchlauf
    SPZ WEIT und wenn 0 springe WEIT
    WEIT:+AR1 P#2.0 nächstes DBW
    Geändert von Gerhard K (07.05.2009 um 11:42 Uhr)
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •