Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Regelung via SPS

  1. #1
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass ich hier im richtigen Forum gelandet bin.
    Ich habe ein Problem, welches von den meisten hier vermutlich beschmunzelt werden wird, mich allerdings schon an meine Grenzen führt

    Nun zum eigentlichen Problem:
    Ich habe drei verschiedene Sensoren, die über einen Mikrocontroller und letztendlich über eine R232 Schnittstelle an die SPS angeschlossen werden müssen. Bei den Sensoren handelt es sich um einen Volumenstromfühler, einen Temperatursensor und einen Drucksensor.
    Mittels dieser Signale soll die SPS nun Volumenstrom (Drehzahl Lüfter), Temperatur (Heizung / Kühlung) und Druck (Drehzahl Lüfter) regeln.
    Für die Temperaturregelung wäre ein "Dreipunktregler" ausreichend, Volumenstrom und Druck müssten allerdings ziehmlich konstant gehalten werden.

    Da ich leider noch kaum Erfahrung im Umgang mit SPSn habe wäre ich für jede Hilfe dankbar.

    Vor allem intressiert mich was ich an Hard- und Software benötige. In Programmiersprachen etc. muss ich mich eh einarbeiten.

    Vorab schonmal vielen Dank.
    Gruß
    Zitieren Zitieren Regelung via SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Scapi Beitrag anzeigen
    Volumenstrom (Drehzahl Lüfter), Temperatur (Heizung / Kühlung) und Druck (Drehzahl Lüfter) regeln.
    Für die Temperaturregelung wäre ein "Dreipunktregler" ausreichend, Volumenstrom und Druck müssten allerdings ziehmlich konstant gehalten werden.
    Hallo,

    Im Prinzip ist das mit 3 S7-Reglern machbar. Ob allerdings so ganz ohne Erfahrung das gewünschte Ergebnis in vernünftiger Zeit zu erzielen ist, steht auf einem anderen Blatt. Wahrscheinlich können die beiden Drehzahlregler als "Führungs/Folgeregler" betrieben werden. Wenn ein Ansatz gefunden ist, können wir das gerne hier diskutieren.
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Scapi Beitrag anzeigen
    Ich habe drei verschiedene Sensoren, die über einen Mikrocontroller und letztendlich über eine R232 Schnittstelle an die SPS angeschlossen werden müssen. Bei den Sensoren handelt es sich um einen Volumenstromfühler, einen Temperatursensor und einen Drucksensor.
    Mittels dieser Signale soll die SPS nun Volumenstrom (Drehzahl Lüfter), Temperatur (Heizung / Kühlung) und Druck (Drehzahl Lüfter) regeln.
    Für die Temperaturregelung wäre ein "Dreipunktregler" ausreichend, Volumenstrom und Druck müssten allerdings ziehmlich konstant gehalten werden.
    Wieviele Lüfter gibt es denn? Über die Steuerung der Lüfterdrehzahl kannst Du entweder den Druck oder den Volumenstrom regeln oder aber ist der Druck alleine vom Volumenstrom abhängig (Staudrucksonde o.ä.?), kurz gesagt: Skizze des Aufbaus wäre nicht übel....
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  4. #4
    Scapi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also, ich hab da mal ein kleines bildchen zu gemacht
    der druck wir von zwei presure devices erzeugt. 2 spez. lüfter die über die drehzahl unterschiedlichen drücke erzeugen.
    dann gibt es noch 2 lüfter die für den volumenstrom sorgen, ebenfalls von der drehzahl abhängig.
    dann gibt es noch einern heater und zwei cooler die die gewünschte temperatur steuern sollen.
    und dann gibt es noch eine anzahl an sensoren die vom mikrocontroller ausgelesen werden und per r232 an die sps weitergegeben werden.

    ich hoffe damit könnt ihr etwas anfangen!
    gruß scapi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Mal hier und mal dort
    Beiträge
    116
    Danke
    13
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ich komm immer nocht nicht mit deiner kombinierten Druck/Volumenregelung klar. Hängt denn am System ein geschlossener Kreislauf? (ein abgeschlossener nahezu luftdichter Raum der hauptsächlich über dein System versorgt wird?)

    Wie willst du denn die Leistung/Drehzahl der Lüfter steuern? (0-10V, 4-20mA, Profibus, etc)
    Nutzt du FU´s?

    Wie kommen deine Daten an?(meine SPS hat keine RS232-Schnittstelle)
    edit: ok mit ner CP340 gehts...
    Geändert von SPSTorsten (14.05.2009 um 16:22 Uhr)

  6. #6
    Scapi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei der Druck und Volumen Regelung handelt es sich um zwei, komplett voneinander getrennte Systeme. Die beiden presure devices erzeugen einen Druck für einen prinzipiel geschlossen Kreislauf. In diesem Kreislauf gibt es allerdings einen relativ großen Leckageverlust von bis 15m^3/h. Dieser Verlust darf aber keine Auswirkung auf den Innendruck haben, sprich die presure devices müssen hochgeregelt werden.
    Die anderen beiden Lüfter die für den Volumenstrom sorgen befinden sich in diesem Kreislauf und haben mit dem Druck nichts zu tun. Sie sorgen sollen ausschließlich für einen ausreichenden Volumenstrom sorgen, der bedingt durch die Leckage natürlich auch schwanken kann.
    Wie die Drehzahlsteuerung der Lüfter läuft ist mir eigentlich egal, hauptsache die werden gesteuert So wie es am einfachsten funktioniert, bin diesbezüglich an nicht gebunden.
    Was sind FU´s ?
    und wie genau die Daten ankommen kann ich auch nicht sagen. Hab mir sagen lassen dass RS232 ganz "normal" sei für ne SPS

  7. #7
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Mal hier und mal dort
    Beiträge
    116
    Danke
    13
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    FU = Frequenzumrichter (können über diverse Busse angesteuert werden Profibus usw oder analog 4-20mA 0-10V)

    Ganz normal würde ich jetzt nicht grad behaupten, auch wenn es entsprechende Baugruppen bei Siemens dafür gibt (CP340/341)

    Im Prinzip reicht eine einfache SPS die 3 Regelbausteine parallel bearbeiten kann ohne die Zykluszeit allzu zu stark in die Höhe zu treiben. Zusätzlich benötigst du wohl eine 1 digitale + 1 analoge Ausgangskarte und evtl div Eingangskarten sowie eine Schnittstellenadapter zu RS232.
    Zusätzlich wird natürlich eine Programmiersoftware und evtl ein Programmieradapter benötigt.

  8. #8
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Scapi,
    ich hatte, ok das ist jetzt schon einige jährchen her (so ungefähr 2003) ein fast gleiches Problem. In meinem Fall ging es über Foliendächer und Temperatur, Feuchte und Druck, also ziemlich ähnlich wenn nicht gleich.
    Mein Ansatz war eigentlich ziemlich einfach: habe (da ds ganze über die Jahreszeit hinweg geregelt werden sollte) eine Poligonlinie der Sollwerte errechnet. Die Abweichungen dann über 3 PID versucht auszugleichen.
    Hat bis jetzt funktioniert, den Affen im primatenhaus im Münchner Zoo geht's ganz gut.
    Allerdings würde ich in deiner Anlage auf die RS232 verzichten und die Sensoren direkt auf die SPS schalten (als PEW X ansprechen bzw. SFC 14/15 wenn Profibus vorhanden ist).
    Gruß
    Michael

Ähnliche Themen

  1. PI Regelung
    Von Proxy im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 17:13
  2. Regelung S5
    Von mbw203sc im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 23:11
  3. Regelung im OB1 ?
    Von kiestumpe im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 22:12
  4. Regelung mit S7-300
    Von RobRoy94 im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 13:41
  5. Regelung
    Von capri-fan im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2004, 15:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •