Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: S5-115U: Ausgang falscherweise aktiv

  1. #1
    Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,

    ich habe folgendes Problem mit S5-115U:

    Ein Digitalausgang ist aktiv, obwohl im Programm nicht gesetzt. Das war die kurze Problembeschreibung.

    Nun etwas ausführlicher. Im Zentralrahmen 981-0HA11 befindet sich CPU943B. Über IM306-7LA11 sind zwei Erweiterungsrahmen 701-1LA12 angeschlossen. Der zweite ist mit 24V Ausgängsbaugruppen 451-7LA11 voll.

    Manchmal wird ein oder anderer Ausgang aktiv, obwohl das Programm diesen definitiv nicht setzt - das Bit im Prozessabbild ist und bleibt Null. So zeigt das auch "Beobachten und Steuern" in S5 an. ABER - die LED des betroffenen Ausgangs leuchtet, und das mit dem Ausgang verbundene Koppelrelais zieht an. Die LED leuchtet auch dann, wenn der Draht vom Ausgang abgeklemmt wird.

    Manchmal kann man dabei einen Zusammenhang zwischen Ereignissen erkennen: Sobald Ausgang "X" aktiviert wird (im Programm und richtigerweise auf der Klemme), wird Ausgang "B" auch aktiv (nicht im Programm, aber falscherweise auf der Klemme). Keine weitere Regelmäßigkeiten wurden festgestellt ("immer das Nachbar-Bit im Byte" oder "dasselbe Bit auf anderer Baugruppe")

    Diese falsche Aktivierung eines Ausgangs ist manchmal nicht schlagartig, erinnert aber an einen Wackelkonakt. Wenn aber aktiv, kann es minutenlang anstehen.

    Die Ausgangsbaugruppe wurde vor etwa 2 Monaten ausgetauscht und es blieb fast 2 Monate ruhig.

    Kommt es jemandem bekannt vor?
    Zitieren Zitieren S5-115U: Ausgang falscherweise aktiv  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich hatte sowas mal durch eine defekte IM


    MfG

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ist deine 115U Erschütterungen ausgesetzt oder wird es ihr manchmal (oder öfter) wärmer als 50°C ?
    Unter solchen Bedingungen hatte ich ein ähnliches Verhalten auch schon mal, das Ausgänge vom Programm unabhängig (ja sogar auch ohne ein Programm zu haben) gesetzt wurden ...

    Gruß
    LL

  4. #4
    ob100 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Leichte Vibration ist da (zwei 22 kW Wasserpumpen in der Nähe, auf dem selben Betonboden des 1. Stockwerkes), es herrschen aber angenehme Temperaturen. Larry, was war denn durch die Erschütterungen/Temperatur kaputt bei dir? (Rahmen? CPU? IM?)

    Welche IM306 war defekt - an den Ausgangsbaugruppen oder im ZG?

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ein leichtes Vibrieren sollte m.E. nichts ausmachen. Es müssen schon Stösse sein, die in den >5 G -Bereich gehen.

    Es war bei mir nichts kaputt gegangen. Die Karten hatten nur augenscheinlich hin und wieder den Kontakt zum Rückwandbus verloren (oder falsch interpretiert). Dadurch kam es dann zu den Fehl-Schaltungen. Das klappte dann auch mit Eingängen.

    Bei einer Steuerung hatte ich mal das Problem, dass diese beim Überschreiten der Umgebungstemperatur im Schaltschrank von 55°C anfing das Programm "frei" zu interpretieren. Das führte zu "lustigen" Erscheinungen (2 + 2 = 17), die dann bei "normaler" Umgebungstemperatur sofort wieder aufhörten ...

    Gruß
    LL

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    ob100 (14.05.2009)

  7. #6
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bei uns war´s damals die IM im Erweiterungsgerät



    MfG

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sockenralf für den nützlichen Beitrag:

    ob100 (14.05.2009)

Ähnliche Themen

  1. Fix 7.0 SIM Tag auf aktiv setzen
    Von Bagdar im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 18:01
  2. Werdet aktiv
    Von Golden Egg im Forum Stammtisch
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 22:59
  3. Testfunktionen aktiv
    Von thomass5 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 06:47
  4. ENO-Ausgang oder eigener OK-Ausgang?
    Von MSP im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 19:32
  5. Testfunktion aktiv....
    Von Wastel im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 08:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •