Hallo,

erstmal kurze Beschreibung der Anlage: 1x S7 400 mit CP443-1, 5x S7 300 mit CP343-1 (teils lean) vernetzt. Zusätzlich am Netz 5x Visu PCs. Dieses Netzwerk war bisher eine Insel der seeligen ohne Verbindung zur Außenwelt.

Um die ganze Sache fernwartungsfähig zu machen wurde es jetzt mittels eines NetGear Routers mit dem dortigen EDV-Netz verbunden und eine VPN Verbindung eingerichtet. Das hat der dortige Admin vollbracht.

Damit man per VPN auf die Netzwerkteilnehmer zugreifen kann muss diesen nun der Router bekanntgemacht werden. Bei den PCs einfach Standardgateway eintragen und fertig. Bei den AGs muss man leider die Hardware neu übertragen (STOP!!!). Deshalb kommt eines nach dem anderen dran, wie man halt grad mal abstellen kann.

Kaum war das am ersten AG gemacht (S7 300, CP343-1 lean) giebts Probleme! Es fällt sporadisch die Verbindung (ISO on TCP) zu einen anderen S7-300 aus. Alle paar Stunden mal, immer so 3 - 10 Sekunden dann ist wieder alles OK! Die Verbindung derselben Steuerung zur S7-400 hat keinerlei Probleme!

Wer weiss Rat? Normalerweise sollte doch der Router für die Verbindungen im lokalen Netz komplett wust sein oder???

Grüße
Andreas