Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: FB-Parametrierung überwachen

  1. #11
    mueckerich ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Im schönen Allgäu
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ich wiederhole meine frage ... wie sieht die schnittstellenbelegung aus? zusammenhängender bereich? dann kannste die kollegen noch bißchen mehr und besser ärgern ...
    Wie gesagt, bin gerade nicht in der Arbeit und so aus dem Kopf heraus müsste es im vorderen Out-Bereich ein zusammenhängender Bereich aus Boolschen Parametern sein. Danach kommt ein Doppelwort und ganz zum Schluss ein Byte.

    AAAAhhhrg... bin ich bl.... ich habe doch ein kleines Buidl im Thema gepostet. Siehe Anhang 3. Post. Ich hoffe es hilft.

  2. #12
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mueckerich Beitrag anzeigen
    Ich hoffe es hilft.
    ich meine auf der anderen seite ;o) also außerhalb der bausteins ...
    dann kannst du die erste byte-adresse als zahl übergeben und direkt aus dem baustein indirekt auf die bits und bytes zugreifen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #13
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Noch besser, nur statische Variable und von irgendwo reinschreiben !!
    Geändert von derwestermann (26.05.2009 um 16:36 Uhr) Grund: Rechtschreibkorrektur
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    kann ja sein, dass ich falsch liege ...
    Wenn dein Baustein einen Pointer erzeugt, dann verweist dieser ja an einen durch den Baustein verwiesene Adresse. Wenn du per IN-Parameter einen Pointer erhälst, so ist dies ja nur die gerichtete Übergabe einer Adresse (sie kommt hier von Aussen) - wie du diese dann benutzt steht auf einem anderen Blatt. Das heißt deine OUT-Variable ist trotzdem ein IN-Pointer, da du ja von Aussen festlegen willst, wohin geschrieben wird.
    -
    Das Ganze ist es allerdings nicht erprobt - nur meine Meinung dazu ...

    Gruß
    LL

  5. #15
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    kann ja sein, dass ich falsch liege ...
    Wenn dein Baustein einen Pointer erzeugt, dann verweist dieser ja an einen durch den Baustein verwiesene Adresse. Wenn du per IN-Parameter einen Pointer erhälst, so ist dies ja nur die gerichtete Übergabe einer Adresse (sie kommt hier von Aussen) - wie du diese dann benutzt steht auf einem anderen Blatt. Das heißt deine OUT-Variable ist trotzdem ein IN-Pointer, da du ja von Aussen festlegen willst, wohin geschrieben wird.
    -
    Das Ganze ist es allerdings nicht erprobt - nur meine Meinung dazu ...

    Gruß
    LL
    das meinte ich mit "wieso IN_OUT? kannst doch auch IN nehmen " und es funktioniert
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #16
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mueckerich Beitrag anzeigen
    Hallo,

    zur Zeit schreibe ich an einem Sicherheitsrelevanten (Peronensicherheit) Baustein der geschützt (ich weiß, ist nicht wirklich ein Schutz) wird.
    Sicherheitsrelevante Bausteine kannst dur nur mit Integrated Safety in einer F-CPU, mit entsprechender Safety-Hardware schreiben. Also gelbes Programm mit gelben Profibus-IO.
    Alles andere ist NICHT personensicher!!!!!
    Für die Personensicherheit, brauchst Du die Abnahme der Berufsgenossenschaft, oder eines innerbetrieblichen Sicherheitsbeauftragten des Anlagenbetreibers.
    Alles andere ist Murks, bringt Dich in den Knast und/oder macht Dich aufgrund der Schadenersatzforderung für immer zum Sozialfall.

    Kein Scheiß, mach Dich bei der BG schlau !!!!!!!!!!!!
    Geändert von derwestermann (26.05.2009 um 16:44 Uhr) Grund: Tippfehler
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  7. #17
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Nachsatz:
    ... die Sache mit der "Sicherheits-Relevanz" hatte ich total überlesen (oder ignoriert) ... da muß ich dem Westermann allerdings voll zustimmen !

    Gruß
    LL

  8. #18
    mueckerich ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Im schönen Allgäu
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
    Sicherheitsrelevante Bausteine kannst dur nur mit Integrated Safety in einer F-CPU, mit entsprechender Safety-Hardware schreiben. Also gelbes Programm mit gelben Profibus-IO.
    Alles andere ist NICHT personensicher!!!!!
    Für die Personensicherheit, brauchst Du die Abnahme der Berufsgenossenschaft, oder eines innerbetrieblichen Sicherheitsbeauftragten des Anlagenbetreibers.
    Alles andere ist Murks, bringt Dich in den Knast und/oder macht Dich aufgrund der Schadenersatzforderung für immer zum Sozialfall.

    Kein Scheiß, mach Dich bei der BG schlau !!!!!!!!!!!!
    Ruhig Brauner , die Anlage hat Safety (SI, B&W) integriert, das ganze ist nur als zusätzliche Ergänzung (doppelt gemoppelt) zu sehen um auch noch ein Restrisiko auszuschliessen wenn eine Klemmung (Pneumatisch) unzuverlässig wird. Im übrigen ist mir das von meinem Abteilungsleiter (der ist bei uns für Technik, Safety usw. verantwortlich und kennt sich in den Themen Arbeitsschutz, Vorschriften der BG aus.) so aufgetragen worden. Der muss auch dafür unterschreiben.
    Er Chef ich mach, er Verantwortlich.
    "Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" (Alan Greenspan)

  9. #19
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Dann würde ich mal sagen, hat Dein Chef das Konzept von SI nicht begriffen........
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  10. #20
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ähhhh, wie kann man denn durch die Überprüfung der FB-Parameter eine pneumatische Klemmung sicherer machen ???????????
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

Ähnliche Themen

  1. IO-Link Parametrierung
    Von Felixx91 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 13:34
  2. Parametrierung FB41
    Von Walter Kiefer im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 12:58
  3. Prüfen der Parametrierung von FBs
    Von SPSKILLER im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 20:33
  4. Parametrierung CP 443-1
    Von -Andreas- im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 22:16
  5. CP143+ H1 Parametrierung
    Von dna909 im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 21:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •