Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Master-Master-Kommunikation und Fernwartung

  1. #1
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, folgende Situation:
    Es entsteht eine etwas größere Anlage die in zwei Teilanlagen aufgeteilt werden soll.
    Hauptsächlich greifen die beiden Teilanlagen ineinander über und arbeiten zusammen. Im Falle eines Ausfalls soll die funktionierende Teilanlage noch weiter betrieben werden können. Jede Teilanlage hat ein paar Profibus-Teilnehmer und 1-2 Touchpanels. Das ganze will ich auch noch zusammen fernwarten können.
    Fernwartung über einen DP/DP-Koppler hinaus ist nicht möglich oder?
    Hatte schon daran gedacht dem DP-Master seinen DP-Slaves zu überlassen und die Fernwartung über PN machen.
    Wie würdet ihr das reallisieren?

    MfG
    McMeta
    Zitieren Zitieren Master-Master-Kommunikation und Fernwartung  

  2. #2
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    532
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Beide über MPI an die Fernwartung, damit ist das dann entkoppelt, vom Profibus.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  3. #3
    McMeta ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Und wie komme ich dann auf die Panels?

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von McMeta Beitrag anzeigen
    Und wie komme ich dann auf die Panels?
    Seit WinCCflexible 2008 funktioniert das mit dem Routing auch über die SPS. Dazu muss die Gesamtkonfiguration inklusive PG in NetPro eingetragen sein.

    Beispiel:
    TS-Adapter am MPI von SPS1, an SPS2 ist ein Panel über MPI angeschlossen. Wenn SPS1 und SPS2 z.B. über Profibus oder Ethernet verbunden sind kommst du auf alle SPSen und alle Panels per Fernwartung.

    Sich über VPN o.Ä. in das Netzwerk einzuwählen würde auch gehen.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    McMeta (11.06.2009)

  6. #5
    McMeta ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    So, Urlaub leider beendet
    Etwa so gemeint wie auf dem Bild im Anhang?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Das in deinem Anhang funktioniert doch sowieso, weil du über MPI mit deinem PG an allen Teilnehmern hängst.
    Du könntest aber dein PG an den Profibus parametrieren, und dann auch über WinCCflex mittels Routing auf die anderen Stationen gelangen (vorrausgesetzt die CPUs sind routingfähig).

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    McMeta (11.06.2009)

  9. #7
    McMeta ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    achja, stimmt ja ... man man man
    also ich habe als CPU´s 314C-2 DP, sind laut A&D Mall Routing fähig.
    jede CPU soll ja aber als Master laufen da ich in jedem schrank noch slaves habe (FU´s / Moeller SmartWire-Gateway)
    wie vernetze ich denn da nu? bin gerade etwas verwirrt.

    EDIT:
    Kann ich nicht auch die Panels an den jeweiligen Profibus der CPU hängen und dann nur die CPU´s per MPI verbinden.
    Kann ich dann auch per Routing auf die Panels?
    Geändert von McMeta (10.06.2009 um 23:23 Uhr)

  10. #8
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von McMeta Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht auch die Panels an den jeweiligen Profibus der CPU hängen und dann nur die CPU´s per MPI verbinden.
    Kann ich dann auch per Routing auf die Panels?
    Jepp, geht, das habe ich ja geschrieben. Nimm aber Flex 2008, bei den alten Versionen war das Routing, naja, etwas eingeschränkt.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    McMeta (11.06.2009)

  12. #9
    McMeta ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok, habs verstanden. Hab mir gerade auch nochmal ein paar FAQs bei Siemens durchgelesen. Dann werde ich mal hoffen das es alles so funktioniert.

    PS: Kann mir nur jemand eine gute Teleservice Lösung empfehlen?
    Was taugen die Siemens TeleService-Adapter?

Ähnliche Themen

  1. Ethercat - Master to Master Kommunikation
    Von Christian_ im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 14:05
  2. E/A Adressbereich Master/Slave Kommunikation
    Von Ahnungsloser im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 22:50
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 09:28
  4. Bitte Hilfe bei Step7 Master-Master
    Von diabolo150973 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 13:30
  5. Master <-> Master Kommunikation über Profibus
    Von joker76 im Forum Feldbusse
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 14:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •