Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: FC oder FB????

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Leute,

    hier ne SPS-lastige Frage zum Thema Bausteinauswahl FC oder FB.

    Die Aufagenstellung lautet.

    Ein einfachwirkender Zylinder in Grundstellung (S3 betätigt).

    Nachdem S1 kurzzeitig betätigt wurde (S1 = taster) soll nach einer Wartezeit von 3s der Zylinder Y1 ausfahren. Wenn der Zylinder ausgefahren ist (S4 betätigt) soll er nach einer Wartezeit von 2,5s wieder in seine Grundstellung zurückkehren.
    Das Programm soll in einem FC erstellt werden.


    So, nun zu meiner Frage:

    Da S1 ein Taster ist muss ich ja praktisch eine Selbsthaltung erstellen. Somit benötige ich ja eine art "zwischenspeicher". Und hier liegt mein Problem. Sobald ich ja etwas zwischenspeichern muss benötige ich doch einen FB? oder liege ich da falsch?
    Im Anhang habe ich mal mein prog hochgestellt, so funktioniert es zwar, ist aber nicht bibliotheksfähig.

    Wie kann ich die Selbsthaltung erstellen, dass ich keinen "zwischenspeicher" benötige?

    ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren FC oder FB????  

  2. #2
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    232
    Danke
    64
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    hi,
    du kannst für einen FC als IN/OUT-Variable auch einen DB-Bereich angeben! ist dann so ähnlich wie der Instanz-DB beim FB.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Günni1977 für den nützlichen Beitrag:

    HansMeiser (02.06.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    FC verwenden, und die Speicher (Setzen, Rücksetzen) mittels In/Out auf irgendwelche Globale Variablen legen,
    z.B. Merker oder DB's etc.

    Du kannst das ganze auch nicht wiederverwendbar, also rein mit absoluten Adressen programmieren,
    das geht aus der Aufgabenstellung ja nicht hervor... bzw. ist vermutlich auch so gedacht ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    HansMeiser (02.06.2009)

  6. #4
    HansMeiser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, danke für die schnellen antworten.

    Habe jetzt im FC meine Varibale "ZwSp" als in IN/OUT Deklariert.
    Jetzt kann ich im OB1 die Funktion mehrmals aufrufen, muss halt jedesmal "ZwSp" einen andern Merker zuweisen.

    Gibts auch ne möglichkeit das irgendwie lokal im FC zu lösen? Günni1977 hat ja was von nem-DB Bereich gesagt. Ist es das?

    Danke!!

  7. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also Lokal im FC hast du keine Chance,
    Günni schrieb ja auch von IN/OUT in Verbindung mit einem DB.

    Wenn du das ganze als UDT ausführst, kannst du mit einer IN/OUT Variable,
    sämtliche Bits die du benötigst übergeben,
    evtl. sogar noch deine ganzen Zeit-Werte etc. und hast sämtliche Parameter dann ähnlich einer Instanz,
    sauber aufgereit in einem DB stehen.

    P.S. Was mir an deinem Code-Schnippsel grad noch aufällt, ist das das Setzten / Rücksetzen von OUT-Variablen,
    hier deinen Y1 auch nicht so besonderst toll ist, bzw. ähnlichen Einschränkungen wie die Temp-Var unterliegt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #6
    HansMeiser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    danke MSB für deine Antwort!

    Was genau meinst du mit Einschränkungen? Kannst du mir das mal genauer schildern?

    danke schonmal!

    gruß

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 23:43
  2. Was ist ein IBS oder IBN
    Von hbedir im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 13:37
  3. S5timer oder SFB oder Selberbasteln
    Von rumpelix im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 21:49
  4. AND oder OR
    Von Elton_500 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 14:41
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 15:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •