Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: S5-Zählerstände nach S7

  1. #1
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    40
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,
    veilleicht könnt ihr mir ja so ein bisschen auf die Sprünge helfen...

    Aufgabe:
    S5- Zählerstände (ca. 10 S5en, 70 Stände), Wertigkeit 0 bis -1, dargestellt als 0 bis 65535 auf einem Visualisierungssystem, sollen alle über H1-Bus auf eine S7 rangiert werden und aber Werte auch über 65535 dargestellt werden.
    Auf der S5-Seite werden die Werte in einem PC-Programm ausgewertet, der Überlauf über 65535 wird erkannt und weiter hochgezählt und als Protokoll ausgegeben. Dieses PC-Programm ist aber compiliert und soll auch in Zukunft wegfallen. Dafür halt alles in einer S7 mit Darstellung über WinCC.

    Was nun:
    Entweder im KG-Format in der S5 hochzählen und rangieren, passt dann aber diese 32Bit-Zahl zur S7?
    Oder einfach den "alten" Wert auf den Bus gelegt und in der S7 einen Alt/Neuwert-Verleich machen und dort hochzählen und den Überlauf mit einbeziehen?

    Am liebste wäre mir ein Alt/Neuwert-Vergleich mit "Unterschiedserkennung", was heißen soll, das z.B. ein Zählerwert der sich während der Buslaufzeit um 2 oder mehr erhöht hat, auch erkannt und dementsprechend hochgezählt wird. Habe ich auf der S5 Seite schon mal programmiert. Gibt es so etwas vielleicht als S7-Baustein? (Bin S7-"Anfänger") Sonst müsste ich mir so ein Ding wieder programmieren...

    Wie sieht es bei einem Busausfall oder S5-Ausfall aus? Wird der alte Wert auf dem Bus behalten oder wird eine "0" ausgelesen?
    Letzteres wäre ja tötlich für die "Unterschiedserkennung".

    So, ich hoffe das ich euch nicht gelangweilt habe und nehme gerne jede Hilfestellung an.

    Grüsse
    Det
    Zitieren Zitieren S5-Zählerstände nach S7  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo Det,
    ich würde auch zu der "Unterschieds-Erkennung" tendieren. Hört sich am elegantesten an. Das gibt es, soweit ich weiß, nicht fertig - aber wenn du das schon mal für die S5 gebaut hast, dann ist das für die S7 auch keine Sache. So groß ist der Unterschied in der Syntax nicht ...

    Datenformat KG (oder in S7 REAL) würde ich nicht nehmen.

    Was der H1-Bus bei Ausfall mit den übertragenen Werten macht weiß ich auch nicht. Das würde ich ggf. ausprobieren oder das Ganze von vornherein mit einem Aktualisierungs-(Live-)Bit würzen. Eine weitere Möglichkeit wäre es die "Plausibilität" des nächsten Werttes zu überprüfen - also "ist die aktuelle Änderung überhaupt realistisch ?".

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DerDet Beitrag anzeigen
    Was nun:
    Entweder im KG-Format in der S5 hochzählen und rangieren, passt dann aber diese 32Bit-Zahl zur S7?
    Oder einfach den "alten" Wert auf den Bus gelegt und in der S7 einen Alt/Neuwert-Verleich machen und dort hochzählen und den Überlauf mit einbeziehen?
    Das S5 Gleitpunkt-Format KG ist nicht kompatibel zum S7-Real Format!

    Es haben zwar beide 32 Bit, aber das S5 KG ist in der Darstellung von Mantisse/Exponent etwas anders.

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Das S5 Gleitpunkt-Format KG ist nicht kompatibel zum S7-Real Format!
    auf meiner hp liegt ein s5-prog welches das format anpasst
    http://lischis-home.dyndns.org/files...e/dirindex.php
    die datei s5_s7.zip
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. S5 / Zählerstände in DB mit EEPROM
    Von Milo_M im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 21:58
  2. Beispiele einer automatischen Querübersetzung von ST nach IL bzw. nach FBS
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:52
  3. Zählerstände Step 7
    Von borromeus im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 17:38
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 15:03
  5. S7: Zählerstände in Exel Exportieren ?
    Von Daniel im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2004, 09:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •