Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Bedingt einen FC anspring

  1. #11
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallöchen

    wenn du in einen bedingt aufgerufenen bausteinn zb so was stehen hast

    u e0.0
    = a4.0


    und der ausgang wird zugewiesen danch rufst du deinen baustein nicht mehr auf bleibt dir der ausgang auf eins wie bei einen setzen

  2. #12
    Anonymous Gast

    Standard

    ok , danke kpeter,
    ich dachte es geht um parametrierte fc´s, wo ich eigentlich mit temps arbeite ( weder merker noch E x.x ), da geht der ausgang aber auf jeden fall weg , oder?

  3. #13
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    @ th@omas

    Wenn du einen FC bedingt aufrufst, kannst du keine Parameter (IN, OUT, INOUT) mitgeben, das geht nur bei unbedingtem Aufruf. Umspringst du diesen Aufruf (siehe oben), dann bleiben alle Output-Variablen so stehen, wie sie beim letzen Aufruf des FC waren, es sei denn du beschreibst sie noch anderswo im Programm. Wenn du auschließlich mit temp-Parametern in deinem FC arbeitest, dann tut er eigentlich überhaupt nichts, du gibst ja keinerlei Infos nach außen, es sei denn über den Stack, oder?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #14
    Anonymous Gast

    Standard

    @ ralle,
    stimmt , wer lesen kann
    nur mit call kann ich parameter übergeben

  5. #15
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    273
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Alternativ kannst du ja alle Merker die z.b. im FC1 bearbeitet werden
    am Anfang des FC2 zurücksetzen.

    ....
    R A 0.0
    R A 0.1
    R A 0.2

    ......

    dann erst weiter mit den neuen Bedingungen.

  6. #16
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    morgen

    abersinvoller wäre wenn man schon einen baustein bedingt aufruft nicht einen ausgang setzen sodern einen merker

    und in einen ausgabe fc dann beide merker zusammen führt und noch einmal die lebensbedrohlichen verriegelungen reingibt z.b

    nicht gleichzeitig rauf und runter oder sowas

    natürlich passiert mit denn merker das selbe wie mit denn ausgängen sie bleiben auf ihren alten status außer sie werden noch einmal beschrieben



    // bedingter aufruf mit call


    ich will ja ungern wie ein besser wisser klingen aber ich kann schon mit call einen bedingten aufruf machen


    erstens in fup und kop kein problem


    und in awl ( steht ja weiter oben auch schon mal )

    un e0.0
    spb ende

    call fb10,db10
    .....
    .....
    .....

    ende: nop 0

  7. #17
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Um das Problem mit "stehengebliebenen" Ausgängen oder Merkern wegzukriegen, würd ich versuchen, gar alles mit Verknüfungslogik zu machen, so dass überhaupt kein bedingter Aufruf mehr nötig ist. Das ist im Normalfall sicherer, weil dann nichts mehr "stehenbleiben" kann.

    Falls es Probleme mit der Zykluszeit geben sollte, dann kann man immer noch Teile des FBs bedingt überspringen (und zwar im FB innendrin) oder den FB vorzeitig verlassen. Das hat den Vorteil, dass man die "Abkürzung" mit feinerer Granularität bestimmen kann.

    Bedingte Aufrufe würd ich grundsätzlich vermeiden wo es nur geht, die machen meist mehr Folgeprobleme als sie nützen. Es geht halt nichts über die gute alte Verknüpfungslogik.

    Gruss, Thomas

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 16:34
  2. CFC Bausten bedingt abarbeiten
    Von blackpeat im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 13:49
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 20:48
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 22:02
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 17:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •