Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Busfehler bei Hardeware laden

  1. #1
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    bin neu hier und habe folgendes Problem. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Habe eine Siemens 318-2 DP. Am Profibus hängen Et 200 X Teilnehmer und SEW Umrichter. Ich möchte nun die ET 200 X um eine 4 DI erweitern. Habe diese bereits in der Hardeware Konfig konfiguriert und anschließend in die CPU übertragen.
    Nun geht die Steuerung auf Busfehler!
    Wenn man die Diagnose aufruft zeigt er die beiden SEW Umrichter als Störungsursache an.

    Kann dieses an der Software liegen? Da das urspünglich Projekt mit Step 7 Version 5.1 programmiert wurde. Die Änderung erfolgte aber mit Version 5.3.
    Hatte schon jemand ein solches Problem? Bin froh um jeden Beitrag.
    Danke schon mals!!
    Zitieren Zitieren Busfehler bei Hardeware laden  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Was ich mir jetzt spontan vorstellen könnte, das sich auf deinem PG die GSD-Dateien für die SEW-Umrichter fehlen.

    - Werden die SEW-Umrichter in der HW-Konfig als sinngemäßes Symbol, oder als DP-Norm angezeigt?
    - Werden die Module der Umrichter mit ??? beginnend angezeigt?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Matti87 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel,
    danke für die schnelle antwort.
    Die GSD-Dateien sind vorhanden. Öffne ich die Datei mit hilfe des Editor. Wird ersichtlich, das die Datei geprüft worden ist mit der Version 5.1 SP 4. Eigentlich müsste aber diese Datei dann auch für Version 5.3 funktionieren oder?

    Zum testen habe ich nachfolgendes ausprobiert.
    In der CPU ist eine Flasch Karte eingebaut. Auf dieser befinden sich noch das Urspüngliche Projekt. Ich habe nun dieses Projekt von der Karte in die Steuerung geladen. Dann die Hardeware ins PG gespielt. Anschließend die neue DI 4 zu der ET 200 X hinzugefügt. Und wieder in die Steuerung geladen. Nun ist der Busfehler weg. Aber diese kann nicht die Lösung sein oder?

    Mfg
    Matthias

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also wenn das so funktioniert, warum nicht ... wär mir persönlich in dem Fall egal,
    du kannst ja mal den Online-Stand der Hardware mit deinem Offline-Stand vergleichen,
    da muss ja dann speziell bei den Umrichtern irgend ein Unterschied sein.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Matti87 Beitrag anzeigen
    Zum testen habe ich nachfolgendes ausprobiert.
    In der CPU ist eine Flasch Karte eingebaut. Auf dieser befinden sich noch das Urspüngliche Projekt. Ich habe nun dieses Projekt von der Karte in die Steuerung geladen. Dann die Hardeware ins PG gespielt. Anschließend die neue DI 4 zu der ET 200 X hinzugefügt. Und wieder in die Steuerung geladen. Nun ist der Busfehler weg. Aber diese kann nicht die Lösung sein oder?
    Muss man bei einer 318 nicht immer wieder mal die Funktion "Flash auf EEPROM kopieren" ausführen?
    Sonst liegt alles nur im Ladespeicher und beim nächsten Systemstart wird ein altes Programm gelesen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. Busfehler
    Von Tommy1981 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 09:48
  2. Busfehler
    Von tomk im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 19:02
  3. S7 414-2DP - Busfehler
    Von dete im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 07:46
  4. Busfehler
    Von sushi7776 im Forum Feldbusse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 16:47
  5. Busfehler
    Von Outrider im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 08:56

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •