Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: CPU315-2DP und Wago

  1. #1
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein kleines Hallo zusammen,
    ich habe da ein etwas seltsames Problem:
    Die Hardware sieht folgender massen aus:
    CPU 315-2 DP (B.Nr: 6ES7-315-2AF03;
    Profibusteilnehmer:
    ET200M und eine Wago 750.333 (Version 3).
    Soweit so gut. I der Simulation alles iO und die Buseinstellungen sind auch iO (1,5 DP Standart).
    wird das Projekt in die SPS geladen fängt die COU das rythmische Blinken (ca. 0.5Hz) an mit allen LED.
    Ein trennen des Wagoteils bringt keine besserung erst der erneute Download OHNE Wago bringt die Anlage zum Laufen.
    Ich habe leider keinen Hinweis auf dieses Verhalten in den HB's gefunden.
    Danke für eure Mühen
    Gruß
    Michael
    Zitieren Zitieren CPU315-2DP und Wago  

  2. #2
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Was sagt der Diagnospuffer der CPU?

  3. #3
    hausenm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen Znaper,
    leider nichts, wenn das "Ereignis" auftritt ist eine Komunikation
    nicht möglich. Erst nach erneutem Laden der Hardwareconfig läuft die
    Sch... wieder an und dann steht im Puffer nur der Anlauf.
    So long

  4. #4
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Wie sieht die HW-Config der Wago-Komponenten aus?
    Hab irgendwas im Kopf, das nicht jede einzelne Scheibe zu konfigurieren war sondern das ganze als Block.
    Thomas

  5. #5
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Das kann viele Ursachen haben.
    Die GSD-Datei ist fehlerhaft, der Busstecker ist nicht richtig verdrahtet, der Abschlußwiderstand ist falsch eingeschaltet, die Adresse der Wago ist fehlerhaft...

    Leider kann ich von hier nicht deine Hardware sehen, um mir ein besseres Bild zu machen.

    Fang doch erstmal mit der Verdrahtung an und dann mit der Adresse.
    Zum Schluß vielleicht nochmal die GSD-Datei aktualisieren.

    Gruß wolder

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also ich denke mal das da ein ganz grundsätzliches Problem mit der GSD-Datei herrscht.
    Was natürlich auch noch denkbar wäre, das dein Koppler ansich irgendwie fehlerhaft ist.

    Normalerweise dürfte/sollte jede Art von Fehlkonfiguration (z.B. die von Thomass5, wobei das zwischenzeitlich so auch nicht mehr richtig ist) maximal in einem Busfehler und evtl. CPU-Stop enden.
    Das sollte ebenso für Verdrahtungsfehler oder sonstige Adressierungsfehler gelten.

    Welche GSD-Datei verwendest du denn?
    Ich habe momentan auch ein Projekt mit dem Koppler und verwende die GSD-Datei: B754_V20.GSD
    nennt sich im HW-Katalog: 750-333 (FW03..05)

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (29.06.2009 um 11:23 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    hausenm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Danke zusammen:
    Hier die gewünschten Infos:
    ein Fehler in der Verkabelung scheidet aus!
    Grund: an gleicher Stelle mit gleicher Adresse fuzt eine ET (zu Testzwecken).
    Adressfehler scheidet auch aus (siehe oben)
    Die Adressen verteilen sich wie folgt:
    CPU 2
    ET200M 4
    Wago 6
    PG/PC 1
    Konfig der Wago-Gruppe:
    1 * 750-333 (Stand 03) Buskoppler
    2 * 750-430 8DI
    1 * 750-530 8DO+
    1 * 750-600 Endklemme (um Fragen zu vermeiden wird in der HW jedoch nicht konfiguriert).
    Übertragungsrate 1,5 Mbit/s!
    So damit sollte es eigentlich gehen, sollte...!
    Danke nochmals
    Michael

  8. #8
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Bist du sicher, dass der Adressfehler ausscheidet?!

    Ich kenn zwar die Wago nicht, aber bei den meisten muß man die Adresse über Dip-Schalter einstellen...

    Geh doch mal online auf erreichbare Teilnehmer. Dann kannst du vielleicht schonmal erkennen, ob die Wago erkannt wird.
    Die CPU sagt gar nix dazu?!

    Im Diagnosepuffer müßte eigentlich ne menge dazu stehen.

    Gruß wolder

  9. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Leider hast du meine Frage bzw. die von Wolder nach der GSD-Datei überhaupt nicht beantwortet.

    Installiere die doch einfach mal neu .. kann schlimmstenfalls nichts bringen oder auch die Lösung sein,
    bzw. lade dir die aktuellste Version von Wago runter.

    Interessehalber:
    Was passiert, wenn du nur die HW-Konfig auf die CPU spielst, allerdings ohne das irgendein Slave angesteckt ist?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #10
    hausenm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry, war gerade abwesend,
    habe die aktuelle version von Wago-HP installiert brachte keinen Erfolg.
    Dann ein "altes" Projekt aufgemacht, diese Baugruppe lief dort und über die HWkonfig- GSD-Dateien aus Projekt installieren ausgeführt.
    Nach Neustart keine Besserung.
    Und ja ein Adressfehler scheidet definitiv aus, kann jedoch aus oben genanneten Gründen (CPU in einem indiverenten Zustand OHNE Kom),
    nicht auf die erreichbaren zugreifen.
    Gruß
    Michael

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 20:14
  2. V: Cpu315-2dp
    Von sps-koka im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 21:42
  3. V: Cpu315-2dp ovp
    Von sps-koka im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 14:03
  4. Mit Wago OPC-Server eine Wago 750-481 auslesen?
    Von Reto Hasler im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 10:02
  5. CPU315-2DP
    Von Wilhelm im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 18:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •