Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Spannungsmessung

  1. #1
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    33
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS Leute

    Ich möchte an der Analogbaugruppe von der CPU 314 IFM (6ES7 314-5AE03-0AB0) Kompakt CPU eine Spannungsmessung am Eingang PEW 130 vornehmen. Ich habe dazu eine Platine angefertigt, die mir die Spannung auf unter 10 V runter dimensioniert. Ich habe die Wechselspannung von maximal 40 V durch einen Brückengleichrichter gleichgerichtet und mit Hilfe von Kondensatoren, Widerständen und einem Spannungsregler auf einen Bereich von 0 - 8 V begrenzt. Mein Oszilloskop zeigt mir mein Gleichspannungssignal richtig an.

    Mein Problem: Anscheinend regiert die SPS zu sensibel. Denn in meinem SPS Programm schwankt der Wert zwischen 8 V und annähernd 0. Damit kann ich nicht arbeiten. Wie kann ich den Wert stabilisieren.

    Die Wechselspannung wird erzeugt durch einen Einphasigen Sychrongenerator. Die Wechselspannung verändert sich im Bereich 0-40 V.
    Stromlaufplan EPLAN-Druckauftrag.pdf

    Gruß baui
    Zitieren Zitieren Spannungsmessung  

  2. #2
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Ich würde einen Trennverstärker einsetzen.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  3. #3
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @ baui

    kannst du den Schaltplan von deine Platine ( für 10 V ) schicken.

    Ich möchte auch demnächst einen Analogmessgeber integrieren.


    Mfg


    smuky

  4. #4
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo baui,
    ich habe ein Verständnisproblem mit deiner Schaltung mit dem Spannungsregler LM317. Soweit ich weiß ist das ein einstellbarer Spannungsregler, der per R-Beschaltung die Ausgangsspannung definiert. D.h. wenn die Eingangsspannung von 0 auf etwa 9 Volt ansteigt läuft die Ausgangsspannung annähernd analog mit. Bei weiter steigender Eingangsspannung sollte aber am Ausgang nichts weiter passieren. Spannung bleibt auf 8 Volt - ist ja ein Regler. Ist das so gewollt? Oder verstehe ich was nicht?
    Zu deinem Problem: Ein geeigneter Trennverstärker ist dringend angeraten wegen der Signalkopplung zw. Spannungsquelle, Gebersystem und dem SPS-Eingang - der ist nicht potentialfrei! Der SPS-Analogeingang ist auch nicht sonderlich sensibel - wird aber zyklisch abgefragt (Multiplexer)...
    Gruß, Jörg

Ähnliche Themen

  1. Langzeit Spannungsmessung
    Von Gala30 im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 15:11
  2. DC Spannungsmessung bis 600V
    Von capri-fan im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 07:13
  3. SM331 Spannungsmessung
    Von MatMer im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 14:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •