Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Zykluszeit künstlich erhöhen

  1. #1
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    48
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Könnt Ihr mir vielleicht ein Tip geben wie ich ohne viel Aufwand die Zykluszeit auf z.B. 50 ms erhöhen kann? Es gibt bestimmt Systemfunktionen die viel Zeit in Anspruch nehmen.
    Danke!
    Zitieren Zitieren Zykluszeit künstlich erhöhen  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Hallo snowbda,
    es gibt den SFC 47 Wait, Wartezeit ist in microsec. bis zu 32767,
    schau mal in die Online Hilfe.
    Vielleicht kannst du den ja zweimal aufrufen.

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    snowbda (06.07.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Weckalarm OB? FOR Schleife? Oder wildes Rumspringen

  5. #4
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    48
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Huh...das ging ja schnell
    Werde ich sofort ausprobieren.
    Danke!

  6. #5
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Ok zu langsam

  7. #6
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich würde in einem Daten- oder Merkerwort zählen und mit einem bedingten Sprung solange im Zyklus zurückspringen bis ein entsprechender Vergleichswert erreicht ist.

    In etwa so.....

    L 0
    T MW100 // Zähler vorbesetzen
    hops: NOP 0
    L MW100
    L 1 // hochzählen
    +I
    T MW100
    L 1000 // Vergleichswert(Verzögerung)
    L MW100
    <I
    SPB hops // Rücksprung wenn Vergleichswert noch nicht erreicht

    Je nachdem was für eine CPU Du hast(z.B. WinAC RTX) kannst Du die Zykluszeit auch über die Objekteigenschaften einstellen.

    Gruss
    quax

  8. #7
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Was mich interessiert,

    WARUM?

    Warum willst du die Zykluszeit künstlich hoch setzen?!
    Was macht das für einen Sinn?

    Gruß wolder

  9. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wolder Beitrag anzeigen
    Was mich interessiert,

    WARUM?

    Warum willst du die Zykluszeit künstlich hoch setzen?!
    Was macht das für einen Sinn?

    Gruß wolder
    Wir verwenden dies zum Beispiel um die Kommunikationsleistung diverser CPUs bei unterschiedlichen Zykluszeiten zu ermitteln. Unser Programm liest die Systemzeit aus und "looped" solange bis die gewünschte Anzahl Millisekunden vergangen ist.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #9
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von snowbda Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Könnt Ihr mir vielleicht ein Tip geben wie ich ohne viel Aufwand die Zykluszeit auf z.B. 50 ms erhöhen kann? Es gibt bestimmt Systemfunktionen die viel Zeit in Anspruch nehmen.
    Danke!
    Um welche CPU handelt es sich? Bei den 400ern gibt es auch die Möglichkeit, eine Mindestzykluszeit in der Hardwarekonfig zu parametrieren.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  11. #10
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hier nun auch noch mein Codeschnipsel:
    Code:
    // ***** Zykluszeit einstellen
          L     "Zykluszeit"
          L     #P_Zielzykluszeit
          >=I   
          L     #V_Zykluszeitdehnfaktor
          L     1
          SPB   m040
          +D    
          SPO   m041
          T     #V_Zykluszeitdehnfaktor
          SPA   m041
    m040: -D    
          SPM   m041
          T     #V_Zykluszeitdehnfaktor
    m041: L     L#-1
          PUSH  
          PUSH  
          PUSH  
          L     #V_Zykluszeitdehnfaktor
    m042: +D    
          SPP   m042
    der Nutzen? besteht darin, mal festzustellen, wieviel Ausführungszeit ein bestimmter Programmteil benötigt. Wenn ich also eine Zielzykluszeit parametriere, die höher als die aktuelle Zykluszeit ist, so kann ich zuersteinmal anhand der Variablen #V_Zykluszeitdehnfaktor messen, wie schnell die CPU die Codesequenz
    Code:
    m042: +D    
          SPP   m042
    abarbeitet, dann durch Laden des zu vermessenden Programmteils anhand des Rückgangs des Wertes von #V_Zykluszeitdehnfaktor bestimmen, wieviel Ausführungszeit dieser Programmteil benötigt. Weiters lässt sich durch diese künstliche Zykluszeitverlängerung ermitteln, ob der Prozess bei diesen längeren Zykluszeiten noch stabil läuft und damit für spätere Erweiterungen Reserven auf der CPU vorhanden sind.

Ähnliche Themen

  1. Zykluszeit definiert erhöhen
    Von mkd im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 10:38
  2. positive Flanke künstlich erzeugen
    Von sascha-nrw im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 11:07
  3. Zusammenhang Zykluszeit Profibus Zykluszeit SPS
    Von Peltzerserbe im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:09
  4. ar1 erhöhen um wert aus ew
    Von Ibaxx im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 12:57
  5. Pointeradresse erhöhen
    Von tino2512 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 11:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •