Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: TSAP Parameter

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wo kann ich bei einem alten Programm (s7 300) TSAP Parameter/Zugangspunkte für die Verbindung zwischen SPS und Kopplungsrechner rauslesen?

    Ich brauche dringend hilfe.
    Zitieren Zitieren TSAP Parameter  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Um welchen Kommunikationsweg handelt es sich? Sind projektierte Verbindungen vorhanden und werden genutzt? Dann in der Hardwarekonfig nachsehen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Hast Du schon om Netpro nachgeschaut?
    Da müsste die Verbindung ja drinnen sein, oder?

  4. #4
    agmasi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich habe in Netpro nachgeschaut, es ist industrie ethernet über Profibus.
    Also CPU und PC sind über Industrie ethernet verbunden.

    Jetz möchte ich TSAP nummer oder Port nummer rauslesen. Ich bin neue im Bereich SPS. IP Adresse habe ich schon festgestell.

    Gibt es noch andere Parameter die ich irgendwie aus diese Alte projekt lesen muss bezüglich diese Verbindung oder reicht IP_Adresse als Parameter.

  5. #5
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Ich glaube, da geht einiges durcheinander:

    -wenn Industrial Ethernet dann nix Profibus, evt. Profinet?

    -schau mal in der HW-Konfiguration des Projektes: welche CPU/welcher Kommunikationsprozessor mit welchen Eigenschaften ist projektiert?

    -gibt es in Netpro eine PC-Station/'andere Station' oder so,
    gibt es in Netpro projektierte Verbindungen?

    -TSAP klingt nach ISO over TCP (RFC 1006), wenn Ports angegeben sind dann nur TCP/IP

    -gibt es im Projekt FC5/6, welche parameter haben die (insbesondere welche ID/Verbindungsnummer)?

    So viele Fragen...
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Die TSAP's findest Du in der Verbindung unter Adressendetails:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    agmasi (10.07.2009)

  8. #7
    agmasi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Borromeous

    In der projekt sind FC105 AG_Send und FC 106 AG_Receive deklariert.

    Wie kann ich es rausfinden wo(in welche Bausteine) die beide Funktionen aufgerufen sind?

    Ich bin jetzt auch nicht an der Anlage dass ich die Bausteine Beobachten kann. Es ist ein Projekt vomm 2003. Und ich soll die Ganze TSAP Parameter/Zugangspunkte rauslesen. Der Kunde Möchte auf Native TCP umsteigen. Pc und CP343-1 sind über Industrial Ethernet verbunden
    Im NetProunter Adressendetails steht.

    CPU PC
    TSAP: 10.04 11.11
    Was bedeutet es konkret?


    Reicht es dafür wenn man in NetPro reinschaut und Parametern liest oder sollte man in Quell Code auch was finden?
    Zum Beispiel wo finde solche Aufrufe (Sehr alte Beitrag in Forum)

    CALL "AG_SEND"
    ACT :=TRUE
    ID :=1
    LADDR :=W#16#100
    SEND :=P#DB111.DBX0.0 BYTE 6
    LEN :=6
    DONE :=M20.0
    ERROR :=M20.1
    STATUS:=MW21

    CALL "AG_RECV"
    ID :=1
    LADDR :=W#16#100
    RECV :=P#DB112.DBX0.0 BYTE 6
    NDR :=M30.0
    ERROR :=M30.1
    STATUS:=MW31
    LEN :=MW32

  9. #8
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wo findet man den Bausteinaufruf: zB mittels Referenztabelle.
    Die projektierte Verbindung im Netpro hat eine Nummer (ID). Diese Nummer ist dann die ID, die man zB beim AG_SEND beim Eingang "ID" hinschreiben muss. Was ist denn das für eine Verbindung? Ethernet?

    TSAP 10.04
    Transport Service Access Point
    mit Resource (sag ma Aufragsnummer) CPU in Rack 0 am Steckplatz 4

    Was es beim PC heisst weiss ich nicht, da wirds aber auch eine Parametriersoftware geben.

    Siemenshilfe:
    Wenn eine Verbindung aufgebaut wird, dann werden verbindungsspezifische Ressourcen einer Baugruppe dieser Verbindung fest zugeordnet. Diese Zuordnung setzt voraus, daß die Verbindungsressource adressiert werden kann.
    Der TSAP (Transport Service Access Point) ist quasi die Adresse der Ressource (eine Ebene-4-Adresse im ISO-7-Schichten-Referenzmodell).
    Der TSAP besteht bei SIMATIC S7 aus zwei Teilen: Einer Kennung "Verbindungsressource" sowie einer Ortsangabe (Rack/Steckplatz bei S7-Stationen) bzw. einer systeminternen ID (PC-Stationen).

    lG
    Karl

Ähnliche Themen

  1. ANY als Parameter in SCL
    Von Züttu im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 19:43
  2. S5 - FB - IN/OUT-Parameter
    Von Hawkster im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 18:53
  3. Siemens S7-200 & TSAP & LibnoDAve
    Von Dominique Van Huffel im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 17:57
  4. TON Parameter ?
    Von xinix im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 19:05
  5. UDT als IN-Parameter vom FC
    Von astranik im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 15:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •