Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Reaktionszeit einer SPS

  1. #11
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Andere Frage: Muss die Impulszahl wirklich so hoch sein? Wenn's nur auf die Anzahl der Umdrehungen kommt und nicht wirklich auf hochgenaues Positionieren- warum nicht einfach einen Geber mit 200 Pulse/ Umdrehung benutzen? Ist wahrscheinlich günstiger, und die Zykluszeit ist dann auch kein Thema mehr (bei 45 Pulse/ Sek). Die Geber gibt's für ab um die 130€ in der 24V- Ausführung, das ist billiger als die schnellen Zählereingänge.

    Oder musst du die Trommel hochgenau positionieren?

    Gruß, Tobias
    Isn't simulating stimulating?

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu TobiasA für den nützlichen Beitrag:

    Kalle85 (13.07.2009)

  3. #12
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    37
    Danke
    30
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Tobias,

    die Trommel muss sehr genau positioniert werden, deswegen die hohe Pulsrate.
    Momentan tendiere ich zu der Variante 313C mit Zählerkarte.

    Gruß Karl

  4. #13
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    155
    Danke
    50
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wenn die SPS nur diese kleine Aufgabe übernehmen sollte, dann nimm doch eine kleine sps z.b. S7-200 CPU 221(ups, hoffentlich werde ich hier nicht überfahren, hehe). Die kostet um die 100,- und hat alles was du brauchst. HSC-Eingänge bis 30kHz und den Nulldurchgang machst du mit einem Flankeninterrupt.


    Gruß
    com
    Nothing is easier than being busy and nothing more difficult than being effective. (R. Alec Mackenzie)


  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu com für den nützlichen Beitrag:

    Kalle85 (13.07.2009)

  6. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle85 Beitrag anzeigen
    Hallo Tobias,

    die Trommel muss sehr genau positioniert werden, deswegen die hohe Pulsrate.
    Momentan tendiere ich zu der Variante 313C mit Zählerkarte.

    Gruß Karl
    guten morgen Karl,
    die 313C hat schnelle Zähleingänge mit den du Positonieren kannst, da brauchst du nicht unbedingt eine zusätztliche Zählkarte.
    Eine 200er würde ich nur in der Serienfertigung nutzen, da die Programmierung ein wenig aufwendiger ist um zum Ziel zu kommen.
    Da fressen dann die Stunden die Hardware-Ersparnis wieder auf.
    Geändert von rostiger Nagel (13.07.2009 um 08:12 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #15
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    frage: ist es ein direktantrieb? bei der angestrebten genauigkeit geh ich davon aus, dass da ein FU davor hängt ... lass den die arbeit machen und spar die die zählerkarte ^^
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #16
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    37
    Danke
    30
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Es handelt es sich um einen Hydraulikmotor, dessen Drehzahl über den Hub zweier Versorgungspumpen geregelt wird, was wiederum die Steuerung des Hydraulikmotor-Herstellers übernimmt. Also gibt es kein FU.
    Wir übergeben der Steuerung nur Signale wie Start, Stop, Rampen, Schleichgang, etc.

    Gruß Karl

  9. #17
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hier mal ein PDF für die Technologischen Funktionen der 31XC CPU's

    Technologische Funktionen S7-300C.pdf

    siehe Kapitel 3 & 4
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Kalle85 (13.07.2009)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 15:26
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 21:11
  3. Zyklus-Reaktionszeit & Busauslastung
    Von Feos im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 10:48
  4. Einstelle der Reaktionszeit einer Seriellen Schnittstelle.
    Von hubert im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2004, 17:00
  5. Reaktionszeit einer Seriellen Schnittstelle einstellen.
    Von hubert im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 12:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •