Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Übertragen eines Strings [9] in DB

  1. #21
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Maxmiallänge und die Aktuallänge werden beim Anlegen Initialisiert. String[5] ohne Text bewrikt genau die angegebene Initialisierung. Wenn nachträglich mittel L/T-Befehlen der Stringinhalt geändert wird, muss auch der Aktualwert geändert werden. Bei solchen Operationen ist immer zubeachten, dass die Maximallänge nicht überschritten werden darf (gibt einfach unnötigen Ärger). Wenn jetzt z.B. 'Mist' in den String geschrieben wurde, dann muss der Aktualwert an Stringbasisadresse+1 auf 4 gesetzt werden.
    Code:
    L 4
    T DBB[Stringbasisadresse+1]
    Jetzt sollte der Text korrekt angezeigt werden.
    Wie sieht eigentlich die genaue Deklaration des Strings aus?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  2. #22
    Wiedenn? ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Auf seite 1 ist ganz unten ein Pic eingefügt. Da kann man die deklaration sehen. Den Rest muß ich jetzt mal probieren.

  3. #23
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    alternativ gehts auch so.
    Code:
    Kommentar ARRAY[1..18] 
              CHAR
    im mp177 die variable als StringChar deklarieren.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    Wiedenn? (14.07.2009)

  5. #24
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Na ... das bestätigt dann doch haargenau Rainer's Angaben.
    Du weißt da den Strings einen dreistellligen Inhalt als Vorgabewert zu. Danach wird dann auch der String-Header (also Byte 1) beschrieben.
    Änderst du den Inhalt, dann mußt du auch die Längenzuweisung anpassen (ggf.).

    Gruß
    LL

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Wiedenn? (14.07.2009)

  7. #25
    Wiedenn? ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Scheint logisch - bin gerade dabei es umzuschreiben. Dauert noch ein wenig. Aber nochmals - VIELEN DANK.

  8. #26
    Wiedenn? ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Alles Paletti - hat funktioniert.
    Schöne Grüße aus dem Westerwald

Ähnliche Themen

  1. Strings Vergleichen?
    Von Kmann im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 09:11
  2. Befehl zum auslesen eines Strings
    Von nonguru im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 12:16
  3. Strings zusammensetzen
    Von Isha im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 18:27
  4. von PC Strings in DB kopieren...
    Von joe209 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 10:27
  5. Step7/5.3 und Strings
    Von PeterEF im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 11:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •