Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Zähler zählt zu schnell

  1. #1
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    OH
    Beiträge
    275
    Danke
    70
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    mein Kollege und ich wollen uns nun disziplinieren, und kommende Projekte indirekt adressieren. Dazu haben wir uns ein Übungsprojekt erstellt wo einfach mal mit einem Taktmerker bei Eingang "1" hochgezählt wird und ein Reset noch möglich ist. Alles soweit klasse...Nun rufen wir diesen FC 3 jeweils 1 x im FC 1 und FC 2 auf, wo Sie mit unterschiedlichen Adressen versehen werden (anderer Taktmerker, anderer Starteingang + Reset). Diese beide FC´s rufen wir nun im OB 1 auf. Und da hängt es nun. Sollange wir nur 1 FC aufrufen im OB 1, zählt unser Zähler schön im Takt. Rufen wir im OB 1 aber beide FC´s auf, zählt einer im Takt und der andere zyklisch. Was machen wir hier falsch machen?

    Code:
    //Addieren
          U     #Start_Add
          U     #Sek_TM
          FP    #Flanke
          =     #HilfsFlanke
          SPBN  Max
          U     #HilfsFlanke
          L     1
          L     #DatenBst
          +D    
          T     #DatenBst
    //Nullen
    Max:  U     #Reset
          SPBN  Kurt
          L     0
          T     #DatenBst
    Kurt: NOP   0
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Wahnsinn wohnt nur 1 Stockwerk unter dem Genie. Aber Genie ist nichts anderes, als kontrollierter Wahnsinn.
    Zitieren Zitieren Zähler zählt zu schnell  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    eure Flankenmerker sind Temponär, die müssen Statisch sein..!
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi Deep Blue,

    schau mal auf Deinen #Flanke. Als Temp-Variable nützt er Dir leider nicht viel.
    Nimm dort eine IN_OUT-Variable.

    Grüße
    Gebs

    [Edit] Helmut war mal wieder schneller! [/Edit]

  4. #4
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    U ...
    L ...
    L ...

    funtioniert nicht.

    Da must du mit Sprüngen arbeiten
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerri Beitrag anzeigen
    U ...
    L ...
    L ...

    funtioniert nicht.

    Da must du mit Sprüngen arbeiten
    den Sprung hat er doch an der Blauen Anweisung. Die Rote
    Anweisung bewirkt erst mal nichts, stört aber auch nicht.
    Die kann gelöscht werden

    Code:
    //Addieren
          U     #Start_Add
         U     #Sek_TM
         FP    #Flanke
         =     #HilfsFlanke
         SPBN  Max
         U     #HilfsFlanke
          L     1
          L     #DatenBst
          +D    
          T     #DatenBst
    //Nullen
    Max:  U     #Reset
          SPBN  Kurt
          L     0
          T     #DatenBst
    Kurt: NOP   0
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #6
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Die Rote
    Anweisung bewirkt erst mal nichts, stört aber auch nicht.
    Die kann gelöscht werden

    Code:
    //Addieren
          U     #Start_Add
        U     #Sek_TM
        FP    #Flanke
        =     #HilfsFlanke
        SPBN  Max
         U     #HilfsFlanke
          L     1
          L     #DatenBst
          +D    
          T     #DatenBst
    //Nullen
    Max:  U     #Reset
          SPBN  Kurt
          L     0
          T     #DatenBst
    Kurt: NOP   0
    Gerri hat trotzdem Recht, mit dem #HilfsFlanke soll ja hochgezählt werden. Solange aber die Bedingung vor "SPBN Max" nicht erfüllt ist, wird jeden Zyklus hochgezählt. Darum gehts doch, das zu schnell gezählt wird.
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    Gerri hat trotzdem Recht, mit dem #HilfsFlanke soll ja hochgezählt werden. Solange aber die Bedingung vor "SPBN Max" nicht erfüllt ist, wird jeden Zyklus hochgezählt. Darum gehts doch, das zu schnell gezählt wird.
    Jetzt sollte man natürlich mal die Zeilen vorm SPBN checken ... ach ja richtig das VKE ist eine Flanke ... und was macht eine Flanke ... auch richtig ....
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    Gerri hat trotzdem Recht, mit dem #HilfsFlanke soll ja hochgezählt werden. Solange aber die Bedingung vor "SPBN Max" nicht erfüllt ist, wird jeden Zyklus hochgezählt. Darum gehts doch, das zu schnell gezählt wird.
    jetzt hast du mich aber verunsichert Approx, habe es mal in PLCSIM reingehackt, nur mit Merkern in den OB1....Funktioniert wunderbar.

    zähler.JPG

    wenn ich richtig mitgelesen habe, steht auch nirgendwo das mit der Hilfsflanke hochgezählt werden soll, ich denke mehr mit den Taktmerker "Sek_TM"
    Geändert von rostiger Nagel (16.07.2009 um 11:10 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #9
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    es geht doch auch darum dass man was dazu lernt. Nicht das beim nächsten mal genau das das Problem ist das Akkuoperationen vke abhängig sind!
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  10. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Gerri Beitrag anzeigen
    es geht doch auch darum dass man was dazu lernt. Nicht das beim nächsten mal genau das das Problem ist das Akkuoperationen vke abhängig sind!
    da gebe ich dir recht gerri....
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Zähler der bis unendlich zählt
    Von morpheuss im Forum Simatic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 10:50
  2. Kont. Heizen, schnell Heizen, schnell kühlen
    Von Krumnix im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 18:43
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 19:02
  4. Schnell Zähler bei der CPU 313 C
    Von oli--pro im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 20:22
  5. Zähler zählt nicht ?
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 19:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •