Hallo,

ich bin neu hier und auch recht neu in der SPS-Welt. Nun habe ich folgendes Problem:

Ich möchte mich mit gleich mal mit Sinaut vertraut machen. Dazu habe ich mir folgenden Aufbau zweimal angelegt:

- CPU S7-300 313-6CF03-0AB0
- Sinaut ST7 TIM 3V-IE Advanced
- Simatic Step7 V5.4+SP3
- Sinaut ST7 Software V3.6
Die Verdrahtung ist erfolgt. Mit dem Aufbau möchte ich die TIM-Baugruppen per RJ45-Patchkabel verbinden. Jetzt meine Fragen:

1) Muss ich beide CPUs in einem Projekt anlegen? Wenn ja was muss alles getan werden um auf beide CPUs zugreifen zu können (MPI-Adressen)?
2) Wenn ich dann auf beide CPUs ein Programm aufgespielt habe muss ich eine Standleitung in NetPRO anlegen?
3) Welche Einstellungen sind in der Sinaut-Software notwendig.

Ich hoffe ich konnte mein anliegen einigermaßen verständlich machen und das mir jemand helfen kann.

Gruß michel