Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: CP 443-5 Ext als zusätzliche DP-Schnittstelle

  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich hab das Problem das bei meiner CPU (416-2DP) beide Schnittstellen (eine als MPI konfiguriert, die andere PB-DB) belegt sind, ich aber noch eine dritte brauche.
    Ich würde jetzt gerne einen CP 443-5 einsetzen der nix anderes macht als die Busdaten transparent an die CPU weiterzuleiten.

    Muss ich dazu irgendwelche SFC's verwenden oder geht das auch so (ich hab einen Bereich von 140 Byte der konsistent von bzw. zu einem Steuerungs-PC über den CP an die CPU gesendet werden soll)

    Vielen Dank,

    Bernd
    Zitieren Zitieren CP 443-5 Ext als zusätzliche DP-Schnittstelle  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kannst du den PC nicht einfach mit an den existenten Profibusstrang anhaengen ?
    Wenn nicht....
    Ja.....um auf die Daten des CP's zuzgreifen musst du Bausteine verwenden. Der Bausteintyp haengt davon ab, ob du ein Master-Slave System verwendest oder eine (in Net-Pro) projektierte Verbindung. Fuer 140 konsistente Bytes kaeme letzteres in Frage. Du kannst die Bausteine Bsend (SFB12) und Brcv (SFB13) verwenden.
    Welche Software benutzt du denn auf dem PC ?
    Und welche Profibus-Karte steckt im PC ? oder benutzt du einen Adapter ?

  3. #3
    Bernd27 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo, vielen Dank erst Mal für die Antwort. Zu Deinen Fragen:

    Kannst du den PC nicht einfach mit an den existenten Profibusstrang anhaengen ?

    Leider nein, eine Schnittstelle ist als MPI kofiguriert (weil ich Globaldaten mit einer weiteren SPS austauschen muss) und die andere läuft unter Profibus-DP. Da ich aber auf diesem Busstrang jede Menge Teilnehmer (und dadurch Traffic) habe kann ich den Steuerungs-PC nicht da mitdraufhängen, deswegen brauche ich eine weitere Profibusschnittstelle (Profil Standard, 1.5 MBit/s)

    Welche Software benutzt du denn auf dem PC ?

    Die Bedienoberfläche ist in VB-programmiert, die Schnittstelle zur Siemens-Schicht haben wir selber geschrieben. Der Anlagenrechner läuft unter XP.

    Und welche Profibus-Karte steckt im PC ? oder benutzt du einen Adapter ?

    Kein Adapter, ich hab eine CP5611 eingebaut

  4. #4
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Falls du dir viel Programmieraufwand ersparen willst koenntest du auch die Bausteine Usend(SFB und Urcv(SFB9) benutzen. Dann werden die Telegramme allerdings nicht bestaetigt (so aehnlich wie bei UDP). Du muesstest dann am besten ein "Timeout" programmieren um einen Komunikationsfehler zu bemerken...

Ähnliche Themen

  1. zusätzliche Grafiken für flexible
    Von mitchih im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 14:51
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 17:26
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 12:17
  4. Zusätzliche Endschalter bei Gleichlaufantrieben?
    Von Markus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 01:45
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 15:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •