Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: eMail-Versand mit CP 343-1 Advanced-IT

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    6
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    es geht um den eMail-Versand mit einer CP 343-1 Advanced.
    CPU ist eine 315-2 DP

    Im Fehlerfall soll eine Nachricht versand werden deren Text ich in dem DB hinterlegt habe.

    Mein Problem liegt darin, das ich zwar über die CP selber in der Diagnose eine mail verschicken kann, die dann auch genau auf dem Pager ankommt wo sie hin soll, nur über den sendeanstoss der CPU mit dem FC5 und dem DB in dem die Daten stehen, geht gar nichts.

    In der Diagnose der CP sehe ich den Zähler der jeden Versuch als gescheiterten Versuch zählt, ausser die Versuche die ich direkt von der CP als Testmail verschicke.

    Muss man noch etwas parametrieren ausser den DB in dem die Daten stehen und den Anstoss über deb FC5?

    Gruß Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren eMail-Versand mit CP 343-1 Advanced-IT  

  2. #2
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,
    hast Du im NetPro eine E-Mail-Verbindung eingreichtet (Neue Verbindung -> Verbindungs-Typ)?
    Wenn nicht, bitte das machen. Dort wird dann auch der SMTP-Server und die Absender_Adresse des CPs eingetragen.
    Den DB mit dem Text und Empfänger musst Du dann mit FC5 aufrufen.
    Eine gute Erklärung findest Du im NCM-Handbuch (
    S7
    CPs für Industrial Ethernet Projektieren und in Betrieb nehmen
    Teil A
    Ausgabe 05/2008
    C79000
    G8900C18209

    )vom SIMENS im Kapitel 9.

    Gruß Jan
    Zitieren Zitieren E-Mail  

  3. #3
    Spooner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    6
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Die Verbindung ist parametriert. Ich schätze das es passen sollte. Wenn ich direkt in der CP343-1 im Diagnosebereich eine Testmail anstarte, schickt die CP die mail raus zum Server und kommt direkt am Pager an.
    Nur das Anstarten über die CPU (einen Merker oder Eingang an FC5) funktioniert überhaupt nicht.

    Da bekomme ich immer einen Fehler. Als ob die CP343 überhaupt nicht schnallt das die CPU eine mail verschicken will über den FC5.

    Habe in der Diagnose stehen: Verbindung wird vom Verbindungspartner abgebaut

    Sollte doch alles richtig eingestellt sein wenn die Testmail richtig ankommt. Nur über den FC5 und die CPU geht nichts.

    Hat vielleicht jemand mal ein Testprogramm mit den Einstellungen wo es problemlos geht?? Halt nur die Konfiguration + DB + FC

    Gruß Lars

  4. #4
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hier ein Code-Schnipsel aus dem SIMATIC-Handbuch:

    AWL Erläuterung
    call fc 50 //AG_LSEND Bausteinaufruf
    ACT := M 10.0 //Bit für den Auftragsanstoß
    ID := MW 12 //VerbindungsID (Verbindungsprojektierung)

    LADDR := W#16#0100 //BGAdresse 256Dez. in HardwareKonfiguration
    SEND := P#db99.dbx0.0 byte 404, //Adresse des Datenbausteins; DBLänge
    LEN := MW 14 //Länge des zu sendenden Datenbereiches
    DONE := M 10.6 //Adresse für Rückgabeparameter DONE
    ERROR := M 10.7 //Adresse für Rückgabeparameter ERROR
    STATUS := MW 16 //Adresse für Rückgabeparameter STATUS
    Adresse Name Typ Anfangswert Kommentar Eintrag
    0.0 STRUCT
    +0.0 USER
    1) STRING[40] ’USER:name@provider.com;’ Benutzername
    +42.0 PASS
    1) STRING[40] ’PASSassword;’ Passwort
    +84.0 TO
    2) STRING[40] ’TO:name.name@provider.
    com;’
    Empfänger zwingend
    +126.0 CC
    2) STRING[40] ’CC:name.name@provider.
    com;’
    CC Empfänger optional
    +168.0 FROM STRING[40] ’FROMlant.name@provider.
    com;’
    Absender optional
    +210.0 SUB STRING[40] ’SUB:Status Station 7;’ Thema optional
    +252.0 Text STRING[100] ’TXT:Störung in Anlagenabschnitt
    2’
    Mail
    Text zwingend
    +354.0 File
    3) STRING[40] ’FILEateiname.txt;’ Dateiname des
    Anhangs
    optional
    +396.0 Anlage STRING[4] ’BNY:
    Hier wird die
    Anlage eingeleitet

    5)
    optional
    +402.0 Wert1 BYTE B#16#27
    4) Anlage/Binärwert 5) optional
    +403.0 Wert2 BYTE B#16#03
    4) Anlage/Binärwert 5) optional
    =404.0 END_STRUCT

    Ich hoffe damit kommst Du weiter.

    Gruß Jan







  5. #5
    Spooner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    6
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    also ich hab die Bausteine wie oben auf den Bildern aufgebaut. Müsste so passen. Wenn ich was ändere und einen Sendeanstoss aktiviere, zählt nicht mal mehr der Zähler im CP die fehlgeschlagenen Versuche. Also merkt er schon wenn der Sendeanstoss kommt. Nur die Verbindung/Parameter zwischen FC und CP scheint irgendwo nicht zu passen.
    es wird einfach nichts übertragen, ausser direkt die Testmail aus dem CP heraus.

    Muss man den CP noch mit einer Software configurieren oder laden oder reichen da die IP Einstellungen über S7 ? Habe bei meiner unendlichen Suche nach einer Lösung etwas gelesen, aber ich weiss es nicht mehr genau.

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Stimmt die LADDR?
    Weil die W#16#0100 ist wie im Beispiel auf der Siemenshomepage.

    lG
    Karl

  7. #7
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,
    bkommst Du eine Fehlernummer (Status) vom FC5 zurück oder sagt dieser die Anfrage wurde ohne Fehler gesendet?

    MFG
    Zitieren Zitieren E-Mail  

  8. #8
    Spooner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    6
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    habe mal ein paar Bilder gemacht. Die Adresse 100 müsste stimmen. ist bei mir in der Hardware auch auf 256.

    Eine Fehlermeldung bekomme ich ja. Hab mal ein Bild davon gemacht. Verbindung wird vom Verbindungspartner abgebaut.
    Das sollte doch dann aber die Verbindung zwischen CPU und CP sein oder nicht, weil ja die Testmail von der CP über den Server raus geht.

    Danke für eure Bemühungen. Es dauert nicht mehr lange, dann wandert das Teil Richtung Schachtofen und findet da seine letzte Ruhe.

    Gruß Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: bmp 1.bmp (416,3 KB, 85x aufgerufen)
    • Dateityp: bmp 2.bmp (500,7 KB, 49x aufgerufen)
    • Dateityp: bmp 3.bmp (540,3 KB, 47x aufgerufen)
    • Dateityp: bmp CP343.bmp (579,3 KB, 49x aufgerufen)

  9. #9
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,
    das mit Adresse 100 für den LADDR vom CP ist okay.
    Wenn die Verbindung vom Gegenpartner abgebaut wird, dann liegt das an Deinem Server und nicht an der Verbindung CPU zum CP.
    So wie es aussieht ist SPS-seitig alles i. O.
    Sobald die Anfrage über das SMTP auf dem Server kommt, baut der die Verbindung wieder ab.
    Hast Du mal geschaut, ob noch Einstellungen auf dem E-Mail-Server geamcht werden müssen (z. B. Relay-Funktionen, wenn die Mail auf ein Handy gehen soll oder wenn Dritte die Mail bekommen sollen).
    Was verwendest Du für eine E-Mail-Programm?

    Gruß Jan

  10. #10
    Spooner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    6
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    das ist echt eine komische Sache. Die Testmails gehen direkt vom CP und über das Web Interface von Siemens raus und kommen am richigen Pager an. Nur bei der CPU passiert nichts.
    Ich verwende ein Mailgate von L2connect, was die mail bekommt und umwandelt für die Pager.

    Ich hatte auch schon mal einen Server auf einem anderem Rechner probiert, der hat auch nichts empfangen.

    Langsam weiss ich wirklich nicht mehr wo ich da noch suchen soll. Hab auch noch mal eine ander server IP probiert, da funktioniert es nicht mal mehr über den CP Diagnose Versand. daher müsste die IP auch passen.

    Ist vielleicht an der mailadresse im DB was falsch, das die Daten nicht stimmen oder die länge der zu sendenen Daten falsch eingestellt, warum immer abgebrochen wird?

    Werde morgen noch mal was mit einer anderen IP versuchen, weil ein Kollege noch eine Vermutung hat, das es an unserem EDV System hängt, weil er auch nicht auf die IP zugreifen konnte.

    Gruß Lars

Ähnliche Themen

  1. SMS Versand
    Von slk230-power im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 14:49
  2. eMail-Versand mit CP - falscher Inhalt
    Von ogstyle im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 10:00
  3. S7 SMS Versand
    Von AUDSUPERUSER im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 07:49
  4. S7 und SMS Versand mit MicroSet5
    Von Hohlblock im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 22:15
  5. SMS-Versand mit S7
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 11:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •