Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: SCL-Kompiler meldet einen Fehler

  1. #1
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe ein Problem beim Übersetzen der nachfolgenden Programmzeilen, die innerhalb einer CASE-Struktur stehen.

    Code:
           4: IF T6T7a AND T6T7b THEN   
                   Schritt:=7; //Aktion 7
               ELSIF T6T7a AND T6T7c THEN
                   Schritt:=8; //Aktion 8 
               END_IF;
     
            7: IF SchrittL=9 AND SchrittR=6 AND T9 THEN
                   Schritt:=10;  //Aktion 10
               END_IF;
     
           10: IF T11 THEN
                   Schritt:=0;  //Grundstellung erreicht
               END_IF;
    Für den Zweig 7: meldet der Kompiler den Fehler: "Unzulässige Operandentypen". Schreibe ich anstelle T9 die absolute Adresse E3.1, so gibt es kein Problem. Die Zuordnung T9 entspricht E3.1 ist natürlich in der Symboltabelle vorhanden.

    Für den Zweig 10: meldet der Kompiler den Fehler:
    "Der Ausdruck muss vom Datentyp BOOL sein". Auch hier ist in der Symboltabelle die Variable T11 als E3.3 mit Datentyp BOOL deklariert.
    Bemerkung: Die Änderung auf

    10: IF T11=True THEN.....

    funktioniert auch nicht.
    Zitieren Zitieren SCL-Kompiler meldet einen Fehler  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Nur eine Vermutung:
    T9 und T11 sind eigentlich Zeiten, vielleicht sind das damit automatisch reservierte Wörter. Siemens-SCL ist ziemlich vorsintflutlich, was den Komfort angeht, daher könnte es durchaus sein, daß es "Schrott" meldet. Wenn man mal annimmt, daß SCL T9 und T11 für Zeiten hält, dann sind de Fehlermeldungen durchaus wieder logischer. Also versuchs mal mit dem Umbenennen deine T...-Variablen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Earny (31.07.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Du kannst mal probieren ob es durch voranstellen einer # klappt.
    z.B. #T9 damit können Schlüsselwörter als Variablen genutzt werden.

    Weis allerdings nicht ob das mit Globalen Variablen (Symboltabelle) funktioniert?

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu dalbi für den nützlichen Beitrag:

    Earny (31.07.2009)

  6. #4
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Hallo Ralle,
    hallo dalbi,
    könnte mich grad ärgern, dass ich da nicht selbst draufgekommen bin. Ich habe die Bezeichnungen geändert und alle Fehlermeldungen sind verschwunden.
    Das mit dem vorgestellten # scheint auch zu funktionieren. Ich habe es aber nicht gründlich getestet. Der Kompiler hat mit dem # kein Problem.

    Gruß
    Earny

  7. #5
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Earny,

    habe es mal ausprobiert die # funktioniert nur bei Deklarationen innerhalb eines Bausteins. Um Symbole aus der Symboltabelle anzusprechen die eigentlich Schlüsselwörter sind muss diese mit Anführungszeichen z.B. "T9" geschrieben werden der Compiler macht daraus dann E0.0.

    Gruss Daniel
    Geändert von dalbi (01.08.2009 um 22:12 Uhr) Grund: Variablentabelle? -> Symboltabelle
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 09:34
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 08:02
  3. S7 meldet Fehler in FUNKTIONIERENDEM Baustein
    Von DjTommyB im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 20:51
  4. SEW Umformer MDX61B + DEH11B meldet sofort Fehler 14
    Von DJMetro im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 22:10
  5. DVD Laufwerk meldet E/A Fehler
    Von edi im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 15:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •