Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Problem: TP177B an CPU928B (Profibus DP)

  1. #1
    Registriert seit
    11.08.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe hier auf IB ein Problem mit og. Anbindung. Die Verbindung steht zwar prinzipiell, jedoch gibt es ständig Ausfälle und Fehlermeldungen.
    Die Variablen werden falsch gelesen oder es kommt Fehlermeldung, daß der Datenbereich im AG nicht angelegt ist.
    Auch die Verbindung bricht kurzzeitig komplett ab.

    Parameter:
    TP177B - Busnummer 18
    Blockgrösse: Tiny (32Byte Eingänge / 22Byte Ausgänge)
    Belegung in COM-Profibus: ab PEW224

    FB158 für 135U ist im OB1 zyklisch aufgerufen (hab ich auch schon im OB13 und OB16 zeitgesteuert versucht).

    Rein vom Gefühl sieht es so aus, als ob das TP die Daten schneller anfordert bzw. überprüft als von der CPU geschickt werden. Den FB158 pro Zyklus 2x aufzurufen hat aber auch nichts gebracht...

    Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte?

    BFri
    Zitieren Zitieren Problem: TP177B an CPU928B (Profibus DP)  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    278
    Danke
    17
    Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Hallo
    vor Jahren hatte ich Problemme mit dem FB als "Schnittstelle". Vor dem FB und sofort danach musste ich alle Schmiermerker laden und retten d.h. 200..255. Der FB hat die Merker im Hintergrund benutzt. Ich aber auch.

  3. #3
    BFri ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Problem hat sich erledigt!

    Grund war eine AA-Karte im Grundrahmen, die den gleichen Adressbereich genutzt hat (AA224-AA232).

    Zur Erinnerung: Die Karten im Grundrahmen belegen den P- und den Q-Bereich!

    Weil ich im P-Bereich keinen freien 32Byte-Block mehr habe musste ich die FB158 und FB159 umschreiben (PY --> QB / PW --> QW).
    Hier kann ich den vollen Adressbereich 0-255 nutzen, durch Verschiebung von vorhandenen Adressen konnte ich 32Byte (zusammenhängend) freimachen.

    Dann hat´s funktioniert...

    BFri

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 11:12
  2. Cpu928b ==> cpu 948
    Von Joos im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 15:37
  3. Problem mit TP177B mono DP
    Von bernd67 im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 07:19
  4. TP177B an Profibus
    Von capri-fan im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 12:44
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 11:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •