Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Programm laden

  1. #1
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Um es kurz zu sagen: Ich habe vom Siemens-Kram keinen blassen Schimmer.

    Wir haben das Problem, dass ein Lieferant mehrerer Maschinen kleinere Änderungen auf unsere Anforderung hin getätigt hat und diese nun geladen werden müssen. Wir könnten nun auch den Lieferanten kommen lassen, der dann aber jedesmal bis zu 1000km anreisen müsste. Das hört sich nicht nur teuer an, es ist es auch. So kamen wir nun auf die Idee, Änderungen von Lieferanten selbst auf die SPS zu laden. Die CPU ist meist eine 313 und einem kleinen Schirm mit Windows CE.

    Unser Lieferant empfiehlt:

    Step7 software
    Programmierkabel
    WinCC Flexible

    Ist die empfohlene Kombination wirklich notwendig?

    Ist es problematisch fertige Projekte selbst in die SPS zu laden? Wenn ja, sollten Kurse bei Siemens absolviert werden?
    Zitieren Zitieren Programm laden  

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Der Lieferant hat recht.
    Mit einem Tag Übung kriegst Du das meistens problemlos hin.

  3. #3
    drfunfrock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Wird Step7 an einen PC gebunden oder kann man das auch mit einem Dongle kaufen?

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    Wird Step7 an einen PC gebunden oder kann man das auch mit einem Dongle kaufen?
    Da gibt es (meist auf einem USB-Stick oder früher einer Diskette) Lizensen bei die du installieren kannst. Die kannst du dann auch von einem PC auf den anderen kopieren. Aber die Lizenz darf sich immer nur auf einem PC befinden. Ansonsten wird es illegal

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    278
    Danke
    17
    Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    man kann Step7 auch ohne Lizenz nutzen aber dann kriegst Du sehr oft eine Warnung, ..."es wurde keine gültige Lizenz gefunden..". Das Programm läuft aber weiter.

  6. #6
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Taddy Beitrag anzeigen
    Hallo,
    man kann Step7 auch ohne Lizenz nutzen aber dann kriegst Du sehr oft eine Warnung, ..."es wurde keine gültige Lizenz gefunden..". Das Programm läuft aber weiter.
    Da kann man aber wohl nicht vernünftig mit arbeiten

  7. #7
    drfunfrock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Also typisch Siemens: Je schwerer die es einem machen können, desto zufriedener sind die.

    Warum können die nicht einfach einen USB-Stick abfragen, ohne das man mit Lizenzinstallationen herumschwurbeln muss, wie es für die diversen Packeten von Mentor Graphics auch geht?

    PS: Illegal Software setze ich nicht ein.

  8. #8
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Taddy Beitrag anzeigen
    Hallo,
    man kann Step7 auch ohne Lizenz nutzen aber dann kriegst Du sehr oft eine Warnung, ..."es wurde keine gültige Lizenz gefunden..". Das Programm läuft aber weiter.
    Also seit 5.4 geht das glaube ich nicht mehr.......
    zumindest wenn ich das EngineeringSystem von PCS7 lade läuft der Simatic Manager nicht mehr an.

    lG
    Karl

  9. #9
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    232
    Danke
    64
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    hi,
    vielleicht könnt ihr auch einfach die MMC euch schicken lassen. dann habt ihr 2, die eine in der CPU, die andere beim Lieferanten.
    und für das Panel gibt auch bei WinCC flexible mittlerweile eine Möglichkeit, das ganze ohne extra WinCC-flexible-Software zu übertragen. weiß aber nicht mehr genau, wie das heißt.

  10. #10
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    354
    Danke
    57
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was auch immer Du vorhast, mach dir auf jeden Fall vorher einen AG Abzug! Dann hast Du sollte was schiefgehen immer die Möglichkeit den Urzustand wieder herzustellen.

Ähnliche Themen

  1. SPS Programm aus Steuerung laden BX9000
    Von Codesys_123 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 13:13
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 08:50
  3. S7 Programm von CPU runter laden
    Von DjTommyB im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 21:58
  4. Elau Programm aus C600 laden
    Von slider7 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 20:04
  5. Programm von Speicherkarte laden
    Von duMMbatz im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 09:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •