Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: simatic baustein sfc 84. fehler wegen testfunktion

  1. #1
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,

    ich möchte werte speichern und hab dazu den sfc 84 genommen, einen DB1 erstellt und in der symboltabelle r und b als M1.0 und M1.1 mit dem datentyp bool erstellt.

    den sfc 84 hab ich in den OB 1 gezogen. bei REQ hab ich mein r und bei BUSY hab ich mein b reingeschrieben. bei SRCBLK steht mein MD101 und bei DSTBLK hab ich DB1 stehen. bei RET_VAL hab ich eine int variable retval eingefügt.

    im ob1 ist nix rot. jedoch wenn ich das projekt laden will bekomme ich einen fehler:
    "Laden (294:23)

    Der Baustein Temperaturmessung\PLC_1\C7 CPU
    633/P\S7-Programm\Bausteine\OB1 konnte nicht
    kopiert werden. Soll der Kopiervorgang fortgesetzt
    werden ?"

    dann klick ich auf ja und das laden geh normal weiter, keine fehler usw.

    ich kann jetzt in der variablentabelle mein r auf 1 steuern, aber im DB1 passiert nix

    dann geh ich in den OB1 und will dort beobachten, dann bekomm ich folgenden fehler:
    "Beobachten 30:484

    Der angezeigte Baustein kann nicht beobachtet werden, da er nicht mit dem Baustein auf der CPU übereinstimmt. Möchten Sie den angezeigten Baustein auf die CPU laden und anschileßend beobachten?"

    wenn ich dann auf ja mach kommt n laden fehler:
    "Laden 294:89

    In der Baugruppe sind Testfunktionen aktiv. Bausteine in denen Testfunktionen aktiv sind, können nicht Überschrieben werden. Soll ads Laden ausgeführt werden?"

    wenn ich dann auf ja mach komm "Baustein konnte nicht geladen werden" und ich bekomm einen SF.

    woran kann das liegen? was sind testfunktionen?
    Zitieren Zitieren simatic baustein sfc 84. fehler wegen testfunktion  

  2. #2
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Alle online Funktionen zB. Variable beobachten oder FC online beobachten.
    Am besten alle Funktionen auf offline setzen, dann klappts auch mit dem übertragen

    peter(R)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu peter(R) für den nützlichen Beitrag:

    win98 (17.08.2009)

  4. #3
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    also ich hab jetzt mal die variablentabelle beobachtet, aber ich bekomm den selben fehler.

    wie kann ich denn alle funktionen offline setzen?
    bzw wo/was sind die testfunktionen?

    edit:
    ich vermute eher, dass der fehler im SRCBLK liegt. in der hilfe steht es soll ein zeiger auf einen db sein. ich hab den db direkt reingeschrieben, d.h. SRCBLK= DB1. und ich vermute da muss ein pointer rein, aber ich hab noch nie was über ein pointer in s7 gehört
    Geändert von win98 (14.08.2009 um 16:47 Uhr) Grund: edit

  5. #4
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Unter Testfunktionen versteht Siemens alle aktionen bei denen ONLINE der Status der SPS beobachet wird. Also zB. wenn man sich online einen FC anschaut oder auch wenn man bei Variable Beobachten/Steuern online geht (den Status anschaut). Es ist scheinbar nicht möglich einen Baustein zu übertragen, wenn dabei eine Variable (oder Merker oä: ) die in deiesem Baustein ist gerade beobachtet wird.
    Also überall die Brille ausschalten und dann klappts.

    peter(R)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu peter(R) für den nützlichen Beitrag:

    win98 (17.08.2009)

  7. #5
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    ÄÄÄh noch ne möglichkeit fällt mir gerade ein da bin ich auch schon einige male drauf reingefallen.
    Rufe doch mal den Baugruppenzustand auf
    Zielsystem/Baugruppenzustand Jetzt geht ein Fenster mit den CPU Parametern auf. Wähle Speicher und drücke die Taste komprimieren. Manchmal weigert sich die CPU kopieren zuzulassen weil der Speicher voll ist. Nach dem Komprimieren sind alte nicht mehr benutzte Programmteile gelöscht und es gibt wieder reichlich freien Speicher.

    peter(R)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu peter(R) für den nützlichen Beitrag:

    win98 (17.08.2009)

  9. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    kann deine cpu diesen sfc überhaupt??? das kannst du sehen wenn du glaub mit der rechten maustaste auf deine cpu klickst, dann objekteigenschaten und dann leistungsmerkmale!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren sfc....  

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jochen Kühner für den nützlichen Beitrag:

    win98 (17.08.2009)

  11. #7
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich

    also menie brillen sind alle aus, glaub daran hängts nicht.

    komprimiert hab ich auch (nebenbei steht ich hab 79KB freien Speicher von max 81KB im ladespeicher RAM und kann mit 4MB Eprom dazustecken.
    Arbeitsspeicher hab ich 48KB frei von 49), aber auch dann bekomm ich n fehler bm laden im FB1 (da steckt der sfc84)

    jetzt zu den CPU eigenschaften. da bin ich bei der kurzbeschreibung auf folgendes gestoßen:
    "CPU mit Arbeitsspeicher 48KB; 0,3ms/kAW; DI16/DO16+AI4/AO4/4 universelle DI integriert; IM360 integriert; MPI-Anschluß; mehrzeiliger Aufbau bis 24 Baugruppen; S7-Kommunikation (ladbare FBs/FCs); Firmware V1.2"

    im letzten satz steht "ladbare FBs/FCs" aber keine rede von SFCs. heißt das er kann keine SFCs laden? das wäre ja schrecklich....

    ... wusste gar nicht dasses sowas gibt..

    oder muss ich an anderer stelle schaun ob er SFCs kann?

    edit:
    achja, ein karteireiter "leistungsmerkmale" gibt in den Objekteigenschaften nicht
    Geändert von win98 (17.08.2009 um 09:09 Uhr) Grund: edit:

  12. #8
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    SFC, SFB sind bei S7-300/400 bereits auf der CPU vorhanden. Die braucht man nicht laden!
    Welche da vorinstalliert sind, steht in dem Handbuch der entsprechenden CPU. Ich denke mal, das es bei Deiner C7 ähnlich ist. Damit habe ich jedoch keine Erfahrung.

    Einfach mal hier die Siemens-Nummer deiner CPU eingeben und nachgucken

    Gruß Approx
    Geändert von Approx (17.08.2009 um 09:16 Uhr) Grund: Support-Link eingefügt
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    win98 (17.08.2009)

  14. #9
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von win98 Beitrag anzeigen
    ......

    oder muss ich an anderer stelle schaun ob er SFCs kann?

    edit:
    achja, ein karteireiter "leistungsmerkmale" gibt in den Objekteigenschaften nicht
    Unter Zielsystem --> Diagnose/Einstellung --> Baugruppenzustand gibt es einen Reiter 'Leistungsdaten'.
    Hier muss die SFC84 mit aufgelistet sein. Ist sie es nicht, kannst Du natürlich Bausteine in denen diese SFC aufgerufen wird nicht auf die CPU übertragen.
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu OHGN für den nützlichen Beitrag:

    win98 (17.08.2009)

  16. #10
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    aaaahhhh.... da sind nur SFCs bis SFC81 aufgelistet

    also muss ich mich einer anderen methode bedienen werte zu speichern oder?

    kann man den SFC nicht selber bauen?

Ähnliche Themen

  1. SCL gibt Fehler wegen debug info aus
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.2017, 22:32
  2. Step 7 V 5.5 - Baustein mit Fehler speichern
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 18:15
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 14:56
  4. S7 meldet Fehler in FUNKTIONIERENDEM Baustein
    Von DjTommyB im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 20:51
  5. CPU geht wegen internem Fehler in Stop
    Von oliver2306 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 11:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •