Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: S7 Programm minimieren, bzw. FC's verschicken

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Thomas_v2.1

    Kann man Bausteine aus einem Bibliotheksprojekt direkt in die SPS laden?
    Zitieren Zitieren Frage  

  2. #12
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    @Thomas_v2.1

    Kann man Bausteine aus einem Bibliotheksprojekt direkt in die SPS laden?
    Nein!
    Aber du willst doch nicht sagen dass deine Vorgehensweise so ist, dass der Kunde die Bausteine aus deinem Email-Projekt nimmt, diese in die SPS schiebt und nicht in sein Projekt kopiert?

    Er nimmt die Bausteine aus dem Bibliotheks-Projekt, kopiert sie in sein aktuelles Projekt (was er hoffentlich hat) und schiebt sie daraus in die SPS.

  3. #13
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Anwender Beitrag anzeigen
    das Problem ist noch, dass der Empfänger nur ganz beschränkte S7 Kenntnisse hat u. auch fast kein Englisch kann.
    Das macht die Sache noch etwas komplizierter (...)
    So wäre es vor Ort am einfachsten zu handhaben gewesen, mit der geringsten Fehlergefahr und dem geringsten zusätlichen Erklärungsbedarf.
    Wenn der Kunde so wenig Ahnung hat, dann kann er vielleicht noch nichtmal einen Baustein aus einem Bibliotheksprojekt in das richtige Projekt kopieren und anschließend die richtigen Bausteine in die SPS laden.

    Wenn der Kunde das Gesamtprojekt nicht hat (kommt im Serien-Maschinenbau häufig vor), dann braucht er nur die geänderten Bausteine zum Einspielen.

    Ansonsten bekommt der Kunde jetzt auf die schnelle nur die beiden Bausteine per eMail, spielt die ohne Streß in die SPS und bekommt einige Tage später eine hübsch gebrannte CD mit dem aktuellen Gesamtprojekt.

    Wenn aber der Kunde an seinem Gesamtprojekt Änderungen/Einfügungen vornimmt und Du auf Deinem PG in Deinem Projekt auch Änderungen vornimmst, dann gibt es irgendwann einmal Projekt-Unterschiede.
    Synchronisieren der Projekte ist relativ schwierig. Besser ist, der Kunde bekommt von Dir (oder mir ) nach Änderungen den aktuellen Projektstand und löscht dann seinen alten Projektstand.

    Gruß
    PN/DP

  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Ich denke, meine Vorgehensweise, die ich im Beitrag #9 beschrieben habe, ist die Variante, die der TE speziell wissen wollte:
    - es ist scheinbar eilig
    - der Kunde hat sehr wenig Ahnung von Step7
    - das Projekt MUSS verkleinert werden, es soll NUR die 2 zu ändernden Bausteine enthalten
    - es gibt scheinbar keine Möglichkeit der Fernwartung

    Ca. 80% meiner Anlagen haben eine Fernwartung, da mache ich Änderungen direkt selber von Ferne.
    Und in den anderen Fällen, wo die Konstellation so wie beim TE ist, mache ich es eben wie in #9 beschrieben.

    In allen Fällen bekommt der Kunde später (nicht zeitkritisch) selbstverständlich das komplette Projekt auf CD nachgeliefert.
    (oder per eMail, was aber hier beim TE ja nicht geht)

    MfG
    PN/DP
    Zitieren Zitieren Thema: S7 Programm minimieren, bzw. FC's verschicken  

  5. #15
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    69198 Schriesheim
    Beiträge
    236
    Danke
    54
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mann kann die Mail auch splitten,
    beim archivieren des Projektes kann die Projektdatei in mehrere kleinere
    Pakete zerstückelt werden ( Archivieren Optionen).
    gruß Thomas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #16
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also, ich hab mir jetzt mal den Spaß gemacht:

    Ausgangsprojekt archiviert: 22,5MB

    WinCCflex.-Projektierung und alle Bausteine bis auf 2 FC´s (ca. 11KB) entfernt und archiviert: 5,5MB

    Reorganisiert und archiviert: 1,2MB

    Ein leeres Projekt nur mit der CPU in HW-KOnfig und den 2 FCs archiviert: 567KB

    Die 2 FCs als Quelle exportiert: 85KB
    Quelle gezippt: 15KB


    Dein Problem ist offensichtlich lösbar und das noch auf verschiedenen Wegen, ist doch wunderbar.

    Grüße von HaDi
    Geändert von HaDi (16.08.2009 um 20:02 Uhr) Grund: Tippfehler

Ähnliche Themen

  1. Störmeldung per SMS verschicken
    Von TimoK im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 07:06
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 14:35
  3. Programm auf MMC Card und verschicken
    Von Atlas im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 17:53
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 11:42
  5. Maschinenstörung per SMS verschicken!!
    Von stefand im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 21:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •