Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Comsoft xps-e

  1. #1
    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo hat jemand erfahrung mit xps-e von comsoft?
    Zitieren Zitieren Comsoft xps-e  

  2. #2
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Ruhrpott-West
    Beiträge
    383
    Danke
    97
    Erhielt 99 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Jau, hab' ich!
    Es ist schon alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem!

  3. #3
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Ruhrpott-West
    Beiträge
    383
    Danke
    97
    Erhielt 99 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Wäre grundsätzlich nicht schlecht, wenn Du Dein Problem bzw. Deine Fragestellung konkretisieren könntest.
    So weiß nämlich keiner, was er darauf antworten soll.
    Es ist schon alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem!

  4. #4
    berni ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich soll zwei werte auf einem bildschirm darstellen.
    dabei soll ich follgendes Protokoll schicken:

    &01>#$$$$ V=2.3 P=52 <CR>
    in der Hardwareconfig hab ich 30 Ausgangsbytes(universalmodul3000_3029) deklariert.
    ich sende nun jedes zeichen in Hex auf ein Ausgangsbyte. Leider funktioniert das nicht.
    sieht wie folgt aus:

    L B#16#26
    T PAB 3000
    L B#16#30
    T PAB 3001
    ...
    L B##16#D
    T PAB 3025

  5. #5
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Ruhrpott-West
    Beiträge
    383
    Danke
    97
    Erhielt 99 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Sorry für die Verspätung, hatte letzte Woche frei.

    So nun zum Thema:

    Probier mal die Befehlszeile erst in einen DB zu schreiben und dann die DB-Daten mit SFC 15 an den XPS-E zu übertragen.
    Evtl. gibt es Probleme mit dem Zeitablauf beim Peripheriezugriff. (kann sein muß aber nicht)

    Ansonsten teste ich RS232-Komponenten mit meinem Laptop und Hyperterminal. Häufig liegt es nicht an Step7, sondern daran daß die Kommunikationsparameter an der Gegenstelle nicht dem entsprechen, wovon man zuerst ausgeht.

    Gruß
    maweri
    Es ist schon alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem!

  6. #6
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich hab folgendes Problem:

    Die Kommunikation klappt nicht zwischen der SPS und der Hardware. Ich hab den Seriell-Trigger Modus gewählt und ein Endzeichen &quot;EOT&quot; eingestellt. Leider wirkt es so als würde die SPS den Speicher der Hardware zu schnell auslesen.

    Meine Frage:
    Hat jemand ein Kommunikationlösung FC,FB die ich übernehmen könnte? Oder gibt es Einstellungen die ich falsch gesetzt haben könnte?

    Gruß Armin

    BTW.: HTerm - http://www.der-hammer.info/terminal/ - sehr gute Alternative zum Hyperterminal
    Geändert von armindressler (26.07.2011 um 14:02 Uhr)
    Zitieren Zitieren Kommunikation Lösung  

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit COMSOFT FNL
    Von vierlagig im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 08:32
  2. Comsoft XPS-E Hardware Konfig
    Von demmy86 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:16
  3. Sinec L1 mit COMSOFT
    Von benvontschirnhaus im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 16:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •