Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Parameterbestückung von Funktionen sehr aufwendig!

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Moin zusammen.

    Ich habe mir eine Funktion geschrieben (FC20), die ich auch fleissig einsetzte.

    Wenn ich jetzt in FC20 einen Parameter der Funktion hinzufüge oder entferne, erscheinen bei jedem Aufruf von FC20 alle Paramter die für FC20 gebraucht werden rot. Nicht nur der geänderte, entfernte oder neu hinzugefügte.

    Ich muss dann den Aufruf (call FC20) löschen, neu aufrufen und dann alle IN OUT Durchgangsparameter usw. neu mit den zugehörigen Variablen ´bestücken´.

    Mein FC 20 hat aber 23 Parameter. und wenn ich den Baustein 10 mal aufrufe muss ich schon 230 Paramter neu schreiben.

    Geht das nicht auch anders? Irgendwie mit trick 17 oder so.

    Schönen Gruß aus Bremen
    Zitieren Zitieren Parameterbestückung von Funktionen sehr aufwendig!  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Versuch mal rechte Maustaste auf FC und dann "Aufruf aktualisieren". Auch ein "Bausteinkonsistenz prüfen" erledigt das und dann für Alle Aufrufe. dauert aber ein wenig und sollte ohnehin regelmäßig gemacht werden. Lies die zur Bausteinkonsistenz aber vorhr mal die Hilfe bzw. Doku durch.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Binaryboy (25.08.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Funktioniert.
    Heldenhaft.
    Spart mir viel Arbeit.

    Danke.

  5. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Wenn man vorher weiß, daß sich die Aufrufschnittstelle ändern wird,
    dann kann man vorher aus den betroffenen Bausteinen eine Quelle
    generieren, da die neuen Übergabeparameter einfügen und dann
    das ganze wieder Compilieren.

    Gruß
    PN/DP
    Zitieren Zitieren über AWL-Quelle  

  6. #5
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    sollten mehrere Aufrufe in einem Baustein sein kannst du auch im Editor
    "Datei -> Zugriffe prüfen und aktualisieren" ausführen, dann werden alle aktualisiert...
    Größer als Chuck Norris: The One and Only

Ähnliche Themen

  1. ADS sehr langsam
    Von mikep im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 07:01
  2. Funktionen in Funktionen aufrufen
    Von Baldaro im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 16:17
  3. MPI Kommunikation sehr langsam
    Von eYe im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 11:33
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 13:46
  5. OP 17 sehr langsam
    Von Progri im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 18:38

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •