Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: CPU zu TP über MPI, wie PG einschleifen

  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Kann ich die S7-300 programmieren, während über MPI ein TP angeschlossen ist? Hat jemand einen Belegungsplan für ein entsprechendes Y-Kabel?
    Zitieren Zitieren CPU zu TP über MPI, wie PG einschleifen  

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Lödingsen
    Beiträge
    142
    Danke
    39
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    wie wäre es mit einem Busanschlußstecker mit PG-Buchse?
    Bsp: 6ES7 972 0BB12-0XA0

  3. #3
    element. ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hallo Ralf,

    der ist aber für das violette Buskabel, oder?
    Ich dachte, MPI geht auch über "normale" LiYCY.

  4. #4
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von element. Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,

    der ist aber für das violette Buskabel, oder?
    Ich dachte, MPI geht auch über "normale" LiYCY.
    Du kannst den Stecker ja ebensogut an Dein LiYCY schrauben.
    Ansonsten sind sowohl für MPI als auch für Profibus nur die Pins 3 und 8 des 9-poligen SUB-D Steckers relevant.
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  5. #5
    element. ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Danke. Das heißt, ich mache ein Y-Kabel mit Schirm, 3 und 8. Wie sieht es mit Abschlusswiderständen aus? Reichen die 220 Ohm zwischen dem Datenpaar oder brauche ich diesen Spannungsteiler wie im Profibusstecker (390-220-390)?
    Geändert von element. (26.08.2009 um 14:40 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn das TP nicht sonstwieweit von der SPS entfernt ist und mit der Standard-Baudrate von 187,5 kbit/s gearbeitet wird kann man idR auf Abschlusswiderstände verzichten.
    .
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

Ähnliche Themen

  1. Steuerung über LAN, Internet über WLAN?
    Von Pittie im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:37
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 20:22
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 21:14
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 10:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •