Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Zeit stoppen

  1. #1
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    hat jemand eine Idee...

    Ich nehme ein Signal auf (boolsch) dieses ist ein sehr kurzer Impuls aber mit schneller Frequenz. Wie kann ich die Zeit zwischen den Impulsen permanent ausgeben?
    Zitieren Zitieren Zeit stoppen  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS_NEU Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hat jemand eine Idee...

    Ich nehme ein Signal auf (boolsch) dieses ist ein sehr kurzer Impuls aber mit schneller Frequenz. Wie kann ich die Zeit zwischen den Impulsen permanent ausgeben?
    Was ist denn bei dir sehr kurz? wenn der impuls kürzer als die zykluszeit deiner cpu ist, wirst du ihn gar nicht erfassen können.
    eine möglichkeit ist noch, das ganze in einem zeit ob mit kurzer intervallzeit ablaufen zulassen.
    gib noch mal mehr informationen, was du eigentlich vorhast
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    69198 Schriesheim
    Beiträge
    236
    Danke
    54
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    UN M 2.0 //dein Signal
    U M 100.7 //Taktmerker mußt du entsprechend anpassen
    FP M 2.1 //Flanke bilden
    SPBN aus //bei VKE 0 kein Zählen Sprung nach aus
    L 1 //lade Wert 1
    L MW 20 //lade das Zählwort
    +I //addiere integer
    T MW 20 //transferiere ins Zählwort
    aus: NOP 0
    U M 2.0 //und dein Signal
    SPBN weit //sprung bei VKE 0
    L 0 //bei VKE 1 lade Wert 0
    T MW 20 //und lösche deinen Zählwert
    weit: NOP 0


    gruß thomas

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    69198 Schriesheim
    Beiträge
    236
    Danke
    54
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    @AUDSUPERUSER
    werde mich in deinem Beitrag auch mal austobne.
    http://spsforum.de/showthread.php?t=29812

    gruß thomas

  5. #5
    SPS_NEU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    ich habe einen Durchflusssensor. Der gibt pro gezählten Liter 160 Impulse aus. Jetzt könnte ich entweder ein Zeit lang zählen (ca. 1 sekunde) und währed dessen die Impulse zählen. Dann rechne ich das gegen und habe den Volumenstrom.
    Das Problem dabei ist aber, das ich immer eine Verzögerung der Werte um 1 sekunde (so lange zähle ich) habe.

    Ich könnte also die Zeit zwischen den Impulsen auswerten und hätte direkt den Volumenstrom. Aber wie halt...

  6. #6
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    positiver Impuls von deinem Signal -> Systemzeit auslesen.
    nächster positiver Impuls -> Systemzeit auslesen.

    Die 1.Systemzeit von der 2. subtrahieren und du hast die Zeit in ms...

    Eventuell das ganze noch im OB35 machen.

    Gruß wolder

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.709
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... die Frage ist halt, wie schnell deine Impulse kommen (also wie viele pro Sekunde).
    Auf jeden Fall funktionieren würde das mit einer Zählerkarte - die kann Frequenz-Messung (was ja Volumenstrom entspräche). Aber auch diese Funktion hat selbstverständlich eine Zeitverzögerung ...

    Gruß
    LL

  8. #8
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    das wird doch alles viel zu ungenau.
    wieviel impulse hast du denn pro sekunde
    bzw wieviel liter pro sekunde?
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  9. #9
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    willst du nur die aktuelle durchflussgeschwindigkeit haben
    oder eine mengenmessung machen zur dosierung/abfüllung oder so?
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  10. #10
    SPS_NEU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im Maximalfall sind das 80 Impulse Pro Sekunde. Ich möchte nur den Volumenstrom messen. Aber halt nach jedem 2. Impuls. Also durch die zeitliche differnz zwischen 2 Impulsen.

    Wie ist die Syntax für die Systemzeit. Kann das mit 80 Imp/s noch funktionieren?

Ähnliche Themen

  1. Motor schnell stoppen, S7-200
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 20:56
  2. Zeit mit Zähler stoppen
    Von Trust1981 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 15:18
  3. CPU ab bestimmtes Datum stoppen
    Von Deuerling im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 15:25
  4. Drehmomentengeregelten Motor stoppen
    Von harald2 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 11:16
  5. Asynchronmotor Stoppen
    Von netx1 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 15:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •