Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Zeitüberwachung zwischen 2 Triggern

  1. #11
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    155
    Danke
    50
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von amantido Beitrag anzeigen
    Also folgendermaßen ist das ganze:

    Ich habe eine Lichtschranke als Trigger. Mit dieser geh ich auf einen Eingang der SPS und gleichzeitig auf ein Kamerasystem. Dieses Kamerasystem wiederum braucht 10-150ms um mir ein gut Signal zu senden. Bekomme ich dieses nicht betätige ich einen Auswerfer. Jetzt ist aber das Problem dass innerhalb dieser 150ms ein weiterer Trigger durch diese Lichtschranke ausgelöst wird (weil das nächste Teil da ist)
    Und ich muss jetzt sozusagen dafür sorgen dass wenn 2 Trigger innerhalb von 150ms kommen, den Auswerfer für ca 200ms auf "Dauer Auswerfen" zu stellen.
    Es darf innerhalb dieser 150ms einfach kein weiterer Trigger kommen deswegen werfe ich beide Teile raus
    Hi,
    maßgebend ist dein Trigger. (was passiert eigntl. wenn die Lichtschranke flakkert? haste da schon etwas?). Ich gehe davon aus, du hast nur Zeit, keine Encodersignale.
    Timer startet mit dem Trigger und läuft bis 150ms. (wenn der Timer vor dem Trigger 0 war! also nicht gestartet war)
    Wenn der Timer noch nicht abgelaufen ist und ein weiterer Trigger kommt, dann Auswurf betätigen (200ms) und den Timer neustarten.
    Timer abgelaufen -> Gutsignal überprüfen.
    Kein Gutsignal-> Auswurf <200ms

    wie wäre das?

    Gruß
    com
    Nothing is easier than being busy and nothing more difficult than being effective. (R. Alec Mackenzie)


  2. #12
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    @COM. "Wenn der Timer noch nicht abgelaufen ist und ein weiterer Trigger kommt, dann Auswurf betätigen (200ms) und den Timer neustarten."

    Ja, das Programm dazu (nicht getestet) steht da schon oben...
    Er weiss aber nicht warum es nicht funzt....
    Die LS entprellen selber ganz gut... daran liegt es imho nicht.

    Tja....

  3. #13
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Code:
    U E #LS
    FP M1.1
    = M1.2
     
    U M1.2
    U T100
    = #Zwei Impulse innerhalb 150ms
    U #Zwei Impulse innerhalb 150ms
    L S5T#200ms
    SV T101
    = T101
    = #Auswerfer
     
    U M1.2
    L S5T#150ms
    SA T100
    U E Kamera gut Signal
    R T100
    Hallo Amantido,
    ich meine auch dass die Lösung von Borromeus funktionieren müsste, wenn Du noch Dein Kamerasignal mit einbringst.
    Die letzten zwei Anweisungen sind das wichtige.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #14
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    damals hab ich noch mit S5Timern programmiert *koppschüddel*

    Code:
    *
    FUNCTION "DOUBLE_TRIGGER" : VOID
    TITLE =double trigger
    //for set xOut the xTrigger must have switched twice in the time tTime
    //Date: 15.12.2006
    AUTHOR : '4lagig'
    FAMILY : BoolGF
    VERSION : 0.1
    
    
    VAR_INPUT
      xTrigger : BOOL ;    
      xReset : BOOL ;    
      fTimer : TIMER ;    
      tTime : S5TIME ;    
    END_VAR
    VAR_OUTPUT
      xOut : BOOL ;    
    END_VAR
    VAR_IN_OUT
      xHelpFlag : BOOL ;    
    END_VAR
    VAR_TEMP
      xTemp : BOOL ;    
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =
    //the first trigger takes effect in the last three lines
    //the second trigger set the xOut
          U     #xTrigger; // check
          FP    #xHelpFlag; // for positive
          =     #xTemp; // flank
    
          U     #xTemp; // if flank
          U     #fTimer; // and fTimer on
          S     #xOut; // then set xOut
          U     #xReset; // if xReset
          R     #xOut; // then reset xOut
    
          U     #xTemp; // if flank
          L     #tTime; // then start
          SA    #fTimer; // the off delay
    END_FUNCTION
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Zeitüberwachung
    Von veritas im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 18:31
  2. CurrentVisu Triggern ?
    Von Pusher im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 20:13
  3. Triggern und warten in Schritten
    Von jokey im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 18:00
  4. Scribt in Flex sekündlich Triggern
    Von repök im Forum HMI
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 18:30
  5. Funktion triggern
    Von kautscho im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 20:03

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •