Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Zeitüberwachung zwischen 2 Triggern

  1. #1
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    62
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine 315-2DP und muss mit dieser die Zeit zwischen 2 Triggern überwachen.
    Im speziellen soll mir ein Ausgang für 10ms auf 1 gehen wenn innerhalb von 150ms 2 oder mehr Trigger kommen.
    Hab mir den ganzen Morgen schon gedanken gemacht und komme nicht auf eine Lösung.

    Im Voraus schonmal danke.
    Zitieren Zitieren Zeitüberwachung zwischen 2 Triggern  

  2. #2
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Kreis Günzburg
    Beiträge
    472
    Danke
    129
    Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hi...meinst du mit triggern mehrere eingänge oder??
    gruß
    Das Leben ist ne Steuerung und du bist der Programmierer, du entscheidest was abläuft

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.842
    Danke
    400
    Erhielt 2.428 Danke für 2.024 Beiträge

    Standard

    Das wäre dann eine Frequenzmessung ...
    Im einfachsten Fall machst du dir einen Timer, der 150 ms läuft.
    Während der Timer gestartet ist aber nicht durchgelaufen ist zählst du die Impulse des Eingangs. Ist die Zeit abgelaufen wertest du das aus, löscht den Zähler, stoppst den Timer und gibst ggf. das Ergebnis aus. Danach startest du die nächste Messung ...
    Das Ganze wäre vielleicht ganz schön als Schrittkette zu realisieren ...

    Gruß
    LL

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.601
    Danke
    1.159
    Erhielt 1.257 Danke für 986 Beiträge

    Standard

    Vorschlag

    - Bilde mit jedem Trigger eine Flanke.
    - Mit diesen Flanken auf ein gemeinsames Oder-Glied.
    - Mit dem Ausgang des Oder-Glied liest du die Systemzeit aus.
    - Systemzeit ablegen in "Zeit_Neu"
    - Differenz ermitteln und auswerten zu "Zeit_Alt"
    - "Zeit_Neu" nach "Zeit_Alt" schreiben

    Gruß
    Dieter

  5. #5
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    62
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also folgendermaßen ist das ganze:

    Ich habe eine Lichtschranke als Trigger. Mit dieser geh ich auf einen Eingang der SPS und gleichzeitig auf ein Kamerasystem. Dieses Kamerasystem wiederum braucht 10-150ms um mir ein gut Signal zu senden. Bekomme ich dieses nicht betätige ich einen Auswerfer. Jetzt ist aber das Problem dass innerhalb dieser 150ms ein weiterer Trigger durch diese Lichtschranke ausgelöst wird (weil das nächste Teil da ist)
    Und ich muss jetzt sozusagen dafür sorgen dass wenn 2 Trigger innerhalb von 150ms kommen, den Auswerfer für ca 200ms auf "Dauer Auswerfen" zu stellen.
    Es darf innerhalb dieser 150ms einfach kein weiterer Trigger kommen deswegen werfe ich beide Teile raus

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.257
    Danke
    248
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Code:
    U E #LS
    FP M1.1
    = M1.2
     
    U M1.2
    U T100
    = #Zwei Impulse innerhalb 150ms
     
    U M1.2
    L S5T#150ms
    SA T100
    war das so gemeint?

    EDIT2: EDIT1 wieder gelöscht
    Geändert von borromeus (01.09.2009 um 15:19 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    62
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das hatte ich auch schon probiert, hatte aber nicht funktioniert.
    Kann leider momentan an der Anlage auch nichts probieren da sie die ganze Woche läuft.

  8. #8
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.257
    Danke
    248
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Warum nicht?

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.842
    Danke
    400
    Erhielt 2.428 Danke für 2.024 Beiträge

    Standard

    ... wie wäre es mit einer Schrittkette ?
    Code:
    U #Schritt_1  // warten auf Trigger
    U #Trigger
    S #Schritt_2
    R #Schritt_1
     
    U #Schritt_2  // warten auf Trigger geht
    UN #Trigger
    S #Schritt_3
    R #Schritt_2
     
    U #Schritt_3  // warten auf Auswertung der Kamera
    U #Kamera_IO
    S #Schritt_1
    R #Schritt_3
     
    U #Schritt_3
    U #Kamera_NIO
    S #Schritt_4
    R #Schritt_3
     
    U #Schritt_3  // weiterer Trigger vor Ende Auswertung
    U #Trigger
    S #Schritt_5
    R #Schritt_3
     
    U #Schritt_4
    L s5t#50ms
    SE T1
    U T1
    S #Schritt_1
    R #Schritt_4
     
    U #Schritt_5
    L s5t#150ms
    SE T2
    U T2
    S #Schritt_1
    R #Schritt_5
     
    U #Schritt_2 
    O #Schritt_3
    = #Out_Kamera
     
    U #Schritt_4 
    O #Schritt_5
    = #Out_Auswerfer
    ... oder so ähnlich ...

    Gruß
    LL

  10. #10
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    62
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @borromeus warum es nicht funktioniert hat weiß ich nicht mehr

    @LL werd ich mal ausprobieren

Ähnliche Themen

  1. Zeitüberwachung
    Von veritas im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 18:31
  2. CurrentVisu Triggern ?
    Von Pusher im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 20:13
  3. Triggern und warten in Schritten
    Von jokey im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 18:00
  4. Scribt in Flex sekündlich Triggern
    Von repök im Forum HMI
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 18:30
  5. Funktion triggern
    Von kautscho im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 20:03

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •