Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Analog Ein/Ausgaben 135U?

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin
    kann mal jemand erklären wie man bei der S5 135U analogwerte einliest und ausgeben kann ??
    Zitieren Zitieren Analog Ein/Ausgaben 135U?  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    132
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo

    zwei Möglichkeiten kenn ich:
    1. direkt über das Prozessabbild der Eingänge/Ausgänge

    2. über die Normierungsbausteine: FB250 (EI) FB 251 (AO)

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo ICHBINZ,

    also z.B.:

    L PEW 128 ;Analogwert als Rohwert im Bereich +/-2048 und TFÜ-Bits (Tätigkeits-, Fehler-, BereichsüberschreitungsBit)
    T MW200 ;
    SRW 3 ;TFÜ-Bits rausschieben , zuvor evtl auswerten
    T MW202 ;
    U M200.7 ;wenn der Wert negativ war, die hineingeschobenen "000" in Voreinsen wandeln
    S M202.7
    S M202.6
    S M202.5

    Das Ergebnis steht im MW 202 als Rohwert zwischen +/-2048.

    Gruß
    raika

    Übrigens bin ich auch gerne in Binz.

  4. #4
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    @KLeissler,

    wir haben uns gerade überlagert.

    Die FBs250... gibt es doch nur in den Ags bis 115U.
    Bei der 135U und größer kann man ja richtig Rechnen.
    Da muß man sich schon selber helfen.

    Oder ist mir da etwas entgangen?

    Gruß
    raika

  5. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Danke für die Hilfe, aber irgendwie funktioniert das nicht. Das Programm sagt ich kann den Befehl SWR 3 nur in FB ausführen. Und PEW heißt doch bei der S5 PW oder?

  6. #6
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Stimmt,
    PEW ist bei S7,

    L PW 128 ist richtig.

    Verschieben geht wirklich nur in FBs, leider.

    Stellt das für Dich ein Problem dar, die Analogwerte im FB einzulesen.
    Du musst doch sicher mit den Werten noch ein bischen rechnen. Das macht sich in FBs eh besser.

    Gruß
    raika

  7. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    ich hab noch nie einen FB geschrieben und mit analog werten hab ich auch noch nicht gearbeitet zumindest bei s5.

    Gibts da nicht vielleicht was fertiges?

  8. #8
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du rufst einfach den zu schreibenden FB auf.
    Im FB gibst Du ihm einen Namen.
    Wenn die Zeile mit "BEZ:" kommt, drückst Du "Enter".
    "BEZ:" verschwindet und Du kannst ganz normal in AWL Dein Programm schreiben.
    Ab dem zweiten Netzwerk kannst Du sogar wieder im Grafikmodus programmieren.
    Nur Mut!

    Gruß
    raika

Ähnliche Themen

  1. Analog Eingang / Analog Ausgang - Twin CAT System
    Von tech007 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 18:22
  2. Biete Analog-In- und Analog-Out-Karten für S7-300
    Von HansAmBau im Forum Suche - Biete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 00:14
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 12:59
  5. S7 315-2DP mit S5 135U
    Von Lars1234 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 22:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •