Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: keine Datenübertragung auf S5 Steuerung 150 S

  1. #1
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    21
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Habe das Problem, dass ich kein Programm auf die S5- Steuerung 150 S übertragen bekomme!

    Kann online auf die Steuerung zugreifen und alles aber wenn ich Bausteine übertragen möchte, kommt entweder die Fehlermeldung "Bausteinliste im AG nicht vorhanden" oder dass der Speicher komprimiert werden muss. Wenn ich dann den Speicher komprimiere wird dies auch ausgeführt aber nach der Meldung, dass der Speicher erfolgreich komprimiert wurde kommt die Fehlermeldung "falsche Betriebsart am AG". Komme einfach nicht mehr weiter!

    Im AG Speicherausbau steht auch bei vorhandenem Speicher 0! Was soll mir das sagen? Hab eigentlich schon jede Karte der Steuerung ausgewechselt und nichts funktioniert!

    Spreche die S5 über das PG Interface Module 6ES5511-5AA14 an.

    Wäre super glücklich da paar Tips zu bekommen!
    Zitieren Zitieren keine Datenübertragung auf S5 Steuerung 150 S  

  2. #2
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    532
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Hat die 150S überhaupt Ladespeicher?
    Irgendeine S5 gab's auch mit nur EPROM. Also Änderung nur über EPROM schiessen möglich.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  3. #3
    Brian84 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    21
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es gibt nur eine Steckkarte, die ein Eprom gesteckt hat: Erweiterungsgerät Anschaltung 6ES5 308-3UA12

    Wenn ich dieses Eprom lese kommt die Fehlermeldung "Modulinhalt ungültig", hab aber gelesen dass dieses Eprom anscheinend mit der Kommunikationssoftware COM ET 100 geschossen wird. Kenne das Programm gar nicht! Hab mal versucht das Programm auf einen typgleichen Eprom zu schiessen aber ohne Erfolg --> es ist viel zu gross. Denke also nicht, dass das das Eprom für die CPU ist, oder?

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Brian84 Beitrag anzeigen
    Kann online auf die Steuerung zugreifen und alles aber wenn ich Bausteine übertragen möchte, kommt entweder die Fehlermeldung "Bausteinliste im AG nicht vorhanden" oder dass der Speicher komprimiert werden muss. Wenn ich dann den Speicher komprimiere wird dies auch ausgeführt aber nach der Meldung, dass der Speicher erfolgreich komprimiert wurde kommt die Fehlermeldung "falsche Betriebsart am AG". Komme einfach nicht mehr weiter!
    Steckt überhaupt eine Speicherbaugruppe im Rack?
    Wenn ich mich noch richtig an die 150S erinnere, dann benötigst du dort eine eigene Speicherbaugruppe.
    Schreib doch mal welche Baugruppen in deinem Rack stecken (ohne E/A).
    Die Erweiterungsbaugruppe IM308 ist höchstwahrscheinlich eine Profibus-bzw. L2-Bus-Anschaltung.

    Falls eine Speicherbaugruppe steckt, dann probier mal Urlöschen und anschliessendes Kompriemieren. Wenn das nicht klappt, dann gibt es eine tolle Kombination aus Netz-Aus/Ein und verschiedenen Betriebsartenschalter-Stellungen zum manuellem Urlöschen. Über die Prozedur kann ich dir aber leider nix genaues mehr sagen, da ich kein 150S-Handbuch mehr hab.

    Gruß
    Dieter

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Also, eine 150S kann man nur per PG urlöschen, hast du das gemacht ?
    Falls ja, hast du ein Hardwareproblem.
    Hat das Ding mit dieser Bestückung mal gelaufen ?
    Hast du beim Tauschen nix verdreht ?
    Alle Jumper, insbesondere die auf der/den Speicherkarte(n) korrekt ?

    Grüße von HaDi

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HaDi Beitrag anzeigen
    eine 150S kann man nur per PG urlöschen
    Nein, es gibt eine Urlösch-Prozedur.

    Gruß
    Dieter

  7. #7
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Wenn Step5 "Speicherausbau 0" sagt hast du keine Speicherbaugruppen verbaut, oder sie ist/sind falsch gejumpert.

    Deine 308-xUAxx ist eine L1-Bus Karte wenn dort ein Eprom steckt wurde es mit COM ET100 projektiert. Wurde aber auch als EG Fernanschaltung verwendet.

    Gruß,
    Centi
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  8. #8
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Nein, es gibt eine Urlösch-Prozedur.

    Gruß
    Dieter
    Das wäre mir neu
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  9. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Lächeln

    Hallo,

    Zitat Zitat von BlockMove
    Nein, es gibt eine Urlösch-Prozedur.
    Ohne PG kann man die 150S natürlich durch Ziehen der Speicherbaugruppe löschen
    Ok, auch eine Art von Urlösch-Prozedur ....

    An den TE :

    Es gibt Speicherbaugruppen (RAM), die fangen mit 6ES5 340-xxx an
    Dann gibt es Speicherbaugruppen (EPROM/RAM gemischt) die fangen mit 6ES5 350-xxx an.
    Es muss mindestens eine dieser Baugruppen gesteckt sein.

    Dann folgendes :
    1) Schiebeschalter in Stop
    2) Spannungsversorgung der SPS ausschalten.
    3) Die Speicherbaugruppe (340 oder 350) für ca. 1 Minute ziehen und dann wieder stecken.
    4) Spannung wieder zuschalten
    5) Schiebeschalter in Run stellen

    Danach muss die grüne LED an sein, sonst hast Du einen Fehler in der Hardware. Wie schon centipede zuvor geschrieben hat : Evtl. fehlt eine Speicherbaugruppe, falsch gejumpert oder einfach defekt.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren 150s  

  10. #10
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Nein, es gibt eine Urlösch-Prozedur.
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Über die Prozedur kann ich dir aber leider nix genaues mehr sagen, da ich kein 150S-Handbuch mehr hab.
    Hier ist das Handbuch ...

    Grüße von HaDi

Ähnliche Themen

  1. Datenübertragung DSL
    Von L.T. im Forum Feldbusse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 10:54
  2. Keine Verbindung mit Steuerung
    Von Airwave24 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 18:33
  3. Keine Datenübertragung mehr
    Von Lubro im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 16:42
  4. Keine Verbindung zur Steuerung
    Von Gerki im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 21:38
  5. Datenübertragung PC -SPS
    Von arena im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 20:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •