Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Verzögert in DB schreiben

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Ich habe schon wieder das nächste Problem. Ich soll eine Zahl in einen DB schreiben. Wenn diese Zahl jedoch größer als 5 ist , soll diese Zahl um 1 Minute verzögert in den DB geschrieben werden.
    Zum Vergleich und Verzögerung habe ich folgenden CODE geschrieben
    Code:
    L #real1
    L 5.000000e+000
    >=R
    = M4.1
    
    U M4.1
    L S5T#1M
    SE T8
    NOP 0
    Wie muß es jetzt weiter gehen?
    MfG bastler!
    Zitieren Zitieren Verzögert in DB schreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    T 8 - Ausgang auf einen Merker. aus dem Merker eine Flanke, mit der Flanke in eine Stück Code Springen, das den Transfer macht.

    Code:
    U T8
    = #HM_T
    
    U #HM_T
    FP #HM_Flanke //nimm für die Flanke einen Merker oder eine Stat-Var, keine Temp-Var!
    = #Flanke
    
    UN #Flanke 
    SPB NIX
    
    L #real1
    T DBx.DBDy
    
    NIX: NOP 0
    Kürzer sollte es auch so gehen:

    Code:
    U T8
    FP #HM_Flanke //nimm für die Flanke einen Merker oder eine Stat-Var, keine 
    SPBN NIX
    
    L #real1
    T DBx.DBDy
    
    NIX: NOP 0
    Geändert von Ralle (05.09.2009 um 17:55 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    bastler (05.09.2009)

  4. #3
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Leider funktioniert es noch nicht richtig. Werte größer als 5 werden nach der Verzögerungszeit in den DB geschrieben. Wird der Wert aber kleiner als 5 wird nicht mehr in den DB geschrieben.
    MfG bastler

  5. #4
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Code:
     
    L #real1
    L 5.000000e+000
    <=R
    spbn min
    L#real1
    T DBx.DBDy
    spa NIX
     
    min:U T8
    = #HM_T
    
    U #HM_T
    FP #HM_Flanke //nimm für die Flanke einen Merker oder eine Stat-Var, keine Temp-Var!
    = #Flanke
    
    UN #Flanke 
    SPB NIX
    
    L #real1
    T DBx.DBDy
    
    NIX: NOP 0
    denke so sollte es klappen.nicht getestet.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  6. #5
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Genau so wollte ich es haben, funktioniert einwandfrei. Vielen Dankfür die schnelle Hilfe.

    Mfg
    bastler

  7. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bastler Beitrag anzeigen
    Leider funktioniert es noch nicht richtig. Werte größer als 5 werden nach der Verzögerungszeit in den DB geschrieben. Wird der Wert aber kleiner als 5 wird nicht mehr in den DB geschrieben.
    MfG bastler
    Ich dachte, die Min-Werte speicherst du woanders schon ab und hab nur den Code für die Maxwerte aufgeschrieben.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #7
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ne, das geht alles aufs gleiche DW. Trotzdem Danke für deine Mühe.

    Gruß
    bastler

  9. #8
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also genaugenommen stimmt das so nicht, weil Du schreibst du willst die Zahl wenn > 5 eine Minute verzögert schreiben ("Wenn diese Zahl jedoch größer als 5 ist , soll diese Zahl um 1 Minute verzögert ".)
    So wird aber der Wert, der nach einer Minute vorhanden ist geschrieben.
    Aber vielleicht willst Du das eh so.

    lG
    Karl

Ähnliche Themen

  1. Programme verzögert aufrufen
    Von gloeru im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 18:48
  2. 3 Pumpen verzögert einschalten
    Von Poldi007 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 17:59
  3. Eingänge verzögert einlesen???
    Von Ollypse im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 22:44
  4. Analogwert verzögert in mw speichern
    Von Kaih im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 10:59
  5. Impulsfolge speichern und verzögert ausgeben
    Von lefrog im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 23:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •