Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Temperaturmessung mit 314er

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    137
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute

    im muss sagen das Forum is echt super, mir murde immer schnell geholfen.

    habe aber wieder eine kleine Frage:
    Möchte gerne eine Temperaturmessung realiesieren,
    Was ist der Unterschied bei einem Pt100 2,3,4 Leiter? und welchen könnte ich direkt an meine Steuerung anschliessen?
    Möchte die SPS CPU gerne erweitern welches modul sollte es für Temperatur sein? kann ich ein SM331 verwenden ?

    Danke Gruß
    Zitieren Zitieren Temperaturmessung mit 314er  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Bezüglich Baugruppe:
    Jede wo bei den Technischen Daten PT-100 genannt ist:
    https://mall.automation.siemens.com/...0-&jumpto=1540

    Bezüglich Anschluss:
    http://support.automation.siemens.co...iew/de/8859629

    2 Leiter: Der Leitungswiderstand schlägt sich voll aufs Temperatursignal nieder (grundsätzlich zu hohe Temperaturanzeige)
    3 Leiter: Der Widerstand eines Leiters wird gemessen und kompensiert, beim 2ten Leiter wird davon ausgegegangen, dass der Widerstand identisch ist.
    3-Leiter ist sowas wie Industriestandart
    4 Leiter: Die Leitungswiderstände beider Leiter sind gemessen und voll kompensiert.
    Eigentlich nur notwendig wenn das PT-100 Signal über veränderlich Sachen geschleift ist (Relais, Stecker ...), die altern oder oxidieren.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    129
    Danke
    15
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Servus,
    es gibt auch PTs die direkt ein mA-Umwandler haben. Das mA-Signal könnte dann einfach mit einer Analogen Eingangskarte abgefragt und ausgewertet werden.

  4. #4
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    48
    Danke
    13
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Beckx-net Beitrag anzeigen
    Servus,
    es gibt auch PTs die direkt ein mA-Umwandler haben. Das mA-Signal könnte dann einfach mit einer Analogen Eingangskarte abgefragt und ausgewertet werden.
    Die wären wahrscheinlich auch zu empfehlen. Die PT100-tauglichen SMs hatten eine ziemlich schlechte Auflösung. Wenn man die Temperatur einer normalen Heizung regeln will, wird das recht grob.
    Mit dem 4-20mA-Wandler kannst du jede normale Analogkarte nehmen und bist genauer.
    Wenn es Geld kosten darf, kannst du dein Thermometer aber auch gleich mit Profibus-PA-Wandlern kaufen.

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mh-werner Beitrag anzeigen
    Die PT100-tauglichen SMs hatten eine ziemlich schlechte Auflösung. Wenn man die Temperatur einer normalen Heizung regeln will, wird das recht grob.
    Mit dem 4-20mA-Wandler kannst du jede normale Analogkarte nehmen und bist genauer.
    Sorry, aber deinen Argumenten kann ich nicht recht folgen.
    Für die Regelung einer normalen Heizung reicht die Auflösung und die Genauigkeit der PT100-Analogeingänge allemal. Haben wir zigfach im Einsatz und keinerlei Probleme.
    Dass die Wandler wesentlich genauer sind, kann ich nicht bestätigen. Schliesslich treten bei der Wandlung auch Fehler auf.

    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mh-werner Beitrag anzeigen
    Die wären wahrscheinlich auch zu empfehlen. Die PT100-tauglichen SMs hatten eine ziemlich schlechte Auflösung. Wenn man die Temperatur einer normalen Heizung regeln will, wird das recht grob.
    Mit dem 4-20mA-Wandler kannst du jede normale Analogkarte nehmen und bist genauer.
    Wenn es Geld kosten darf, kannst du dein Thermometer aber auch gleich mit Profibus-PA-Wandlern kaufen.
    Also da stimme ich auch nicht zu, du musst halt erstens die Auflösung erhöhen und gegebenfalls kannst Du auf Klima-PT100 umschalten wenn es der Messbereich ermöglicht.
    Das funzt von der Digitalisierung auf ein paar hundertstel Grad, also weit besser als das PT100 genau ist....

    lG
    Karl

  7. #7
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mh-werner Beitrag anzeigen
    Die wären wahrscheinlich auch zu empfehlen. Die PT100-tauglichen SMs hatten eine ziemlich schlechte Auflösung. Wenn man die Temperatur einer normalen Heizung regeln will, wird das recht grob.
    Mit dem 4-20mA-Wandler kannst du jede normale Analogkarte nehmen und bist genauer.
    Wenn es Geld kosten darf, kannst du dein Thermometer aber auch gleich mit Profibus-PA-Wandlern kaufen.
    Also die Karte sollte schon eine Auflösung von 13 Bit inklusive Vorzeichen haben, ich glaube aber das haben jetzt alle. Und dann funktioniert das auch einwandfrei.
    Ich bevorzuge aber auch die Variante Fühler mit eingebautem Wandler.
    Da kann man gleich 8 Fühler auf eine Analogeingangskarte legen und der Fühleraufpreis für den Wandler hält sich bei den meisten Anbietern in Grenzen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    chefren_new (06.09.2009)

  9. #8
    chefren_new ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    137
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    ich bitte um einen Link zu einen Pt100 inkl Wandler

    Danke

  10. #9
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    SPS_S5_S7 (07.09.2009)

  12. #10
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Oh Borromeus war schneller

    Ja Endress & Hauser ist wirklich gut und billig. (Bei den Fühlern)

    ich könnten noch negele anbieten.
    http://www.negele.net/assets/files/0...184_1.1_de.pdf
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. Temperaturmessung
    Von erick_wick im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 10:44
  2. temperaturmessung ungenau
    Von xinory im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 04:03
  3. Logo! Temperaturmessung
    Von MatMer im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 16:30
  4. Temperaturmessung mit Siemens S7
    Von Markus im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 16:44
  5. Temperaturmessung S7- 300
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 13:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •