Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: PROFI Bus Verbindung

  1. #11
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    Zu dem Thema habe ich schonmal einen Versuch gestartet und auch mit einem Entwickler von Profibus-Testgeräten gesprochen.
    Selbst mit 8 oder 10 VIPA-Steckern dazwischen sind dabei keinerlei Störungen aufgetreten. Auch die Scope-Bilder der Teilnehmer davor wie danach waren völlig i.O.
    Hab auch mit Entwickler von Profibus PBT3 (Softing,München) gesprochen der von VIPA-Stecker mit LED abgeraten hat. Hab das selbst mal mit mehreren Steckern und PBT3 bei 12MBit/s ausprobiert. Und da macht es einen unterschied ob diese mit Spannung über den Slave versorgt werden oder nicht, es treten IMO Reflektionen durch Fehlanpassung auf. Bedeutet natürlich nicht, dass der Bus dann absolut unbrauchbar ist oder zusammenbricht. Die "Reserven" werden halt verringert...

    Gruß Andy

  2. #12
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    112
    Danke
    19
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wwwandy Beitrag anzeigen
    Hab auch mit Entwickler von Profibus PBT3 (Softing,München) gesprochen der von VIPA-Stecker mit LED abgeraten hat. Hab das selbst mal mit mehreren Steckern und PBT3 bei 12MBit/s ausprobiert. Und da macht es einen unterschied ob diese mit Spannung über den Slave versorgt werden oder nicht, es treten IMO Reflektionen durch Fehlanpassung auf. Bedeutet natürlich nicht, dass der Bus dann absolut unbrauchbar ist oder zusammenbricht. Die "Reserven" werden halt verringert...

    Gruß Andy
    Ich weiß nicht mit wem du da gesprochen hast, aber Softing ist NICHT der Entwickler der PBT3 - Softing hat die Vertriebsschiene für das PBT3 wohl übernommen.
    http://www.gemac-chemnitz.de/pages/softing/softing.htm
    Ich war neulich auf einer Baustelle wo ich ein ProfiTrace2 und einen PBT3 im Einsatz hatte. Ich muss sagen, das der PBT3 wirklich nicht zu vergleichen ist mit dem ProfiTrace2. Das PBT3 war saulangsam und hat von einem kleinen Busstrang (nur 12 Teilnehmer) 2 gar nicht erkannt (alles neue Standard-Siemens ET200S/L/M Baugruppen).
    Von daher bitte ich um Verzeihung wenn ich das nicht ganz glauben kann zumal ich es schon selbst getestet habe.
    Und was verstehst du unter "Reflektionen durch Fehlanpassung"
    Es gibt immer kleine Reflektionen auf dem Bus - die allein schon durch die Teilnehmer selbst generiert werden. Um auszuschließen das diese "Minireflektionen" zu Störungen werden (Streuung in angrenzende Telegramme) ist auch eine Mindestkabellänge zwischen 2 Steckern durch die PNO vorgegeben.
    Und welche Reserven werden verringert?
    IF Time < '09:00:00' THEN
    SELECT finger from right hand where ID=3
    END IF

  3. #13
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    ... im Einsatz hatte. Ich muss sagen, das der PBT3 wirklich nicht zu vergleichen ist mit dem ProfiTrace2. Das PBT3 war saulangsam und hat von einem kleinen Busstrang (nur 12 Teilnehmer) 2 gar nicht erkannt ... Und was verstehst du unter "Reflektionen durch Fehlanpassung"
    Es gibt immer kleine Reflektionen auf dem Bus - die allein schon durch die Teilnehmer selbst generiert werden. Um auszuschließen das diese "Minireflektionen" zu Störungen werden (Streuung in angrenzende Telegramme) ist auch eine Mindestkabellänge zwischen 2 Steckern durch die PNO vorgegeben.
    Und welche Reserven werden verringert?
    Kenne nur den PBT3 und den Protokoll-Analyser von Softing. Mit "nicht erkannten Teilnehmer" hatte ich damit noch nie Probleme. "Reflektion durch Fehlanpassung" bedeutet, daß durch eine Veränderung des örtlich komplexen Widerstands ein Teil der den Wellenleiter durchlaufende Energie reflektiert wird. Z.B. auch bei jeder Klemmstelle. Bei der Mindestkabellänge streitet man sich... Ich hab min.1m, PNO fordert mehr glaube ich, Bosch ist z.B. mit 1m zufrieden. Als "Reserve" bezeichne ich quasi den Signal zu Rauschabstand (SNR). Vielleicht umgangssprachlich(und nicht ganz korrekt): Signalqualität zwischen "echt super, wie im Lehrbuch bis ein Teilnehmer das Telegramm wegen CRC Fehler verwirft.

    FEC wie Hamming, Trellis-Viterbi gibt es ja nicht, also....
    Gruß Andy

  4. #14
    Avatar von Felse
    Felse ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    218
    Danke
    91
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nur falls es euch noch interessiert, habs hinbekommen, war kein Problem dass der Teilnehmer fehlte.
    " Immer schön locker durch die Hose atmen"

Ähnliche Themen

  1. Profi Bus Teilnehmer
    Von DragoSPS im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 14:49
  2. PROFI BUS zwischen ET 200M und CPU
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 08:39
  3. IM153 an CPU über PROFI BUS
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 18:23
  4. Profi-Net ASI Gateway Hardwareconfig
    Von jabba im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 15:47
  5. e-CAD Profi kurzfristig verfügbar...
    Von CADministrator im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 12:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •